Hockey

Frauen gelingt Revanche gegen Belgien

SID
Kristina Hillmann traf dopplet
© getty

Den deutschen Hockey-Frauen ist in der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft die Revanche gegen Belgien geglückt: Einen Tag nach der 2:3-Niederlage gegen Belgien setzte sich die Damen im zweiten Duell im WM-Austragungsort Den Haag gegen den gleichen Gegner mit 4:3 durch.

Kristina Hillmann brachte die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) wie am Vortag in Führung (22.). Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich der Belgierinnen erhöhten Lydia Haase (45.) und erneut Hillmann (47.) auf 3:1. Nach dem neuerlichen Anschluss stellte Eileen Hoffmann (52.) den alten Abstand wieder her. Belgien gelang fünf Minuten vor Schluss der Treffer zum Endstand. "Leider waren wir nicht 70 Minuten dominant", sagte Mulders nach der spannenden Schlussphase.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung