Cookie-Einstellungen
Darts

Darts: Clemens und Schindler scheitern an Auftakthürden

SID
Martin Schindler und Gabriel Clemens nehmen an der WM 2023 in London teil.

Die beiden deutschen Dartsprofis Gabriel Clemens und Martin Schindler sind beim World Matchplay im englischen Blackpool in der ersten Runde ausgeschieden.

Clemens (Saarwellingen) unterlag in seinem Auftaktmatch am Montag dem Portugiesen Jose de Sousa mit 6:10, Schindler (Strausberg) kassierte gegen den Weltranglistenzweiten Gerwyn Price aus Wales eine knappe 8:10-Niederlage.

Erstmals in der Geschichte des Turniers waren zwei Teilnehmer aus Deutschland am Start. Im vergangenen Jahr war Clemens als einziger Deutscher in der ersten Runde ebenfalls an de Sousa gescheitert.

Das Finale bei dem Event im Winter Gardens in Blackpool findet am Sonntag statt. Insgesamt werden 800.000 Pfund Preisgeld ausgeschüttet, der Sieger erhält 200.000 Pfund und die "Phil Taylor Trophy".

Das Event gilt nach der jährlichen WM im Londoner Alley Pally als das zweitwichtigste Darts-Turnier.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung