Cookie-Einstellungen
Boxen

Boxen: Donald Trump kommentiert Kampf zwischen Evander Holyfield und Vitor Belfort

Von Felix Götz
Donald Trump wird in der Nacht auf Sonntag den Kampf von Evander Holyfield kommentieren.

Der frühere US-Präsident Donald Trump wird in der Nacht auf Sonntag den Kampf zwischen Evander Holyfield und Vitor Belfort kommentieren. Das bestätigte der Veranstalter Triller gegenüber ESPN.

Demnach wird Trump den Fight gemeinsam mit seinem Sohn Donald Trump junior im Rahmen einer alternativen TV-Übertragung bei fite.tv begleiten. "Ich liebe große Kämpfer und große Kämpfe", sagte Donald Trump senior: "Ich freue mich darauf, beides an diesem Samstagabend zu sehen und meine Gedanken am Ring zu teilen. Sie sollten dieses besondere Ereignis nicht verpassen."

Triller hat bereits mehrfach Boxkämpfe von Prominenten kommentieren lassen. Beim Kampf zwischen Mike Tyson und Roy Jones junior hatte im November beispielsweise der Rapper Snoop Dogg am Mikrofon gesessen.

Der Auftritt des früheren Schwergewichts-Weltmeisters Holyfield im Seminole Hardrock Hotel in Hollywood wird in jedem Fall ein Spektakel. Der 58-Jährige feiert gegen den früheren brasilianischen UFC-Star Belfort über elf Jahre nach seinem letzten Kampf ein Comeback im Ring.

Der Linksausleger aus Alabama wird kurzfristig für seinen Landsmann Oscar de la Hoya einspringen. Der "Golden Boy" ist trotz vollständigem Impfschutz an Corona erkrankt und musste deshalb seinerseits sein Comeback absagen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung