FC Bayern München, News und Gerüchte: Rummenigge zählt vermeintliche FCB-Führungsspieler an

Von Nino Duit / SID
FC Bayern München, Karl-Heinz Rummenigge
© imago images

Aufsichtsrat Karl-Heinz Rummenigge hat Kritik an vermeintlichen Führungsspielern des FC Bayern München geübt. Der FCB beschäftigt sich bei seiner Suche nach einem Nachfolger von Abwehrspieler Benjamin Pavard offenbar auch mit Armel Bella-Kotchap - und hat gemeinsam mit seinen Anhängern und dem Fanprojekt München ein Konzept erarbeitet. Hier gibt es News und Gerüchte zum FCB.

Anzeige
Cookie-Einstellungen
FC Bayern München, Karl-Heinz Rummenigge
© imago images

FC Bayern: Rummenigge zählt vermeintliche FCB-Führungsspieler an

Aufsichtsrat Karl-Heinz Rummenigge hat Kritik an vermeintlichen Führungsspielern des FC Bayern München geübt.

"Wir haben in den letzten zwei Jahren ein bisschen die Hierarchie verloren", sagte er beim Sport-Bild-Award in Hamburg. "Ich glaube, Harry wird dazu beitragen, dass die Hierarchie schnell zurückkommt. Dass wir dann ein paar wenige Häuptlinge haben. Aber auch einige Indianer, die vorher geglaubt haben, dass sie Häuptlinge sind."

Wen Rummenigge damit meinte, ließ er offen. Möglich aber, dass er sich mit seiner Kritik auf den Kreis der deutschen Nationalspieler um Joshua Kimmich, Leon Goretzka, Serge Gnabry und Leroy Sané bezog. Auch die Franzosen-Fraktion um den bereits verkauften Lucas Hernández und den abwanderungswilligen Benjamin Pavard käme in Frage.

100-Millionen-Euro-Neuzugang Harry Kane soll unterdessen direkt eine wichtige Rolle im Führungskreis der Mannschaft einnehmen. Kapitän Manuel Neuer ist weiterhin verletzt, sein Stellvertreter Thomas Müller kommt gerade erst aus einer Verletzung. Die Binde trug zuletzt Kimmich.

peretz-1200
© imago images

Daniel Peretz: FC Bayern und Maccabi sind sich wohl einig

Der FC Bayern München hat in der Nacht offenbar eine Einigung mit Maccabi Tel Aviv bezüglich eines Wechsels von Daniel Peretz erzielt. Das berichtet der italienische Journalist Fabrizio Romano. Demnach zahlen die Münchner eine Ablösesumme in Höhe von fünf Millionen Euro plus mögliche Boni, Peretz bekommt einen Vertrag über fünf Jahre.

Am Donnerstag soll der 23-jährige Keeper in der Conference-League-Qualifikation letztmals für Maccabi zum Einsatz kommen und anschließend zum Medizincheck nach München reisen.

Hier geht es zu einem Porträt über Peretz.

tuchel-2
© imago images

Pavard-Nachfolge: Neue Namen auf der Liste des FC Bayern

Der FC Bayern München sucht seinen Nachfolger für den abwanderungswilligen Abwehrspieler Benjamin Pavard - und die Kandidaten-Liste wird immer länger: Gehandelt werden mittlerweile Armel Bella-Kotchap, Lukas Klostermann, Mohamed Simakan, Lutsharel Geertruida und Thilo Kehrer.

Hier geht es zur ausführlichen Meldung.

FC Bayern, Logo
© getty

FC Bayern startet Awareness-Konzept "Obacht"

Der FC Bayern München hat gemeinsam mit seinen Anhängern und dem Fanprojekt München ein Konzept erarbeitet, um in der Allianz Arena eine Kultur des Hinsehens zu schaffen und den Besuch der Heimspiele noch sicherer zu gestalten. Die Initiative "Obacht" soll in der Folge auch in den anderen Spielstätten des FC Bayern umgesetzt werden.

Hier geht es zur ausführlichen Meldung.

FC Bayern München: Die nächsten fünf Pflichtspiele des FCB

DatumWettbewerbGegner
27. August, 17.30 UhrBundesligaFC Augsburg (H)
2. September, 18.30 UhrBundesligaBorussia Mönchengladbach (A)
15. September, 20.30 UhrBundesligaBayer Leverkusen (H)
23. September, 15.30 UhrBundesligaVfL Bochum (H)
26. September, 20.45 UhrDFB-PokalPreußen Münster (A)