Cookie-Einstellungen
Handball

THW Kiel nimmt Revanche in der Handball Champions League: 37:33 gegen Nantes

Von Stats Perform / SID
Der THW Kiel ist in der Bundesliga aktuell auf Rang zwei.

Der deutsche Handball-Rekordmeister THW Kiel hat seinen personellen Problemen getrotzt und in der Champions League erfolgreich Revanche am HBC Nantes genommen. Der viermalige Titelträger gewann mit 37:33 (20:18) und verkürzte den Abstand zum französischen Vizemeister, der auf Platz drei der Gruppe B liegt, auf vier Punkte.

Im Hinspiel hatte der THW eine bittere Niederlage kassiert (30:38).

Trotz des dritten Erfolgs im neunten Spiel der laufenden Saison der europäischen Königsklasse ist die Hoffnung der Kieler auf die ersten beiden Plätze und damit den direkten Einzug ins Viertelfinale gering. Die Achtelfinal-Play-offs rücken aber näher. Vor dem Jahreswechsel und der WM-Pause steht noch das Auswärtsspiel bei Aalborg Handbold auf dem Programm (15. Dezember).

Gegen Nantes trafen die zuletzt angeschlagenen Nikola Bilyk (10) und Karl Wallinius (7) am häufigsten. Kiel muss derzeit auf die Langzeitverletzten Sven Ehrig (Kreuzbandriss), Eric Johansson (Mittelhandbruch) und Steffen Weinhold (Kreuzbandriss) verzichten.

Etwas besser als für Kiel sieht es in der Gruppe A für den deutschen Meister SC Magdeburg aus. Das 36:34 am Mittwoch war der fünfte Sieg für den SCM, die Spitzenteams aus Paris und Veszprem sind jedoch bereits vier und drei Punkte voraus. In der Bundesliga spielt der SCM am Sonntag beim Tabellenführer Füchse Berlin, bevor am Mittwoch das nächste Topspiel gegen Paris ansteht.

THW Kiel vs. Nantes: Handball Champions League im Liveticker zum Nachlesen

Fazit: Der THW fährt einen hart umkämpften und wichtigen Sieg ein. Mit 37:33 schlagen die Zebras den HBC Nantes und sammeln in der Champions-League-Gruppe B ihre Punkt sieben und acht. Dabei konnten sich die Gastgeber heute vor allem auf ihre individuelle Klasse verlassen. Gerade die beiden Rückraum-Shooter Nikola Bilyk und Karl Wallinius erwischten mit zehn, respektive sieben Treffern einen guten Tag. Das war besonders wichtig, weil spielerisch nicht viel ging. Am Ende wird den Norddeutschen das aber egal sein. Für das Team von Filip Jicha ging es im letzten Königsklassen-Heimspiel des Jahres einzig um die zwei Punkte.

THW Kiel vs. Nantes: Handball Champions League JETZT im Liveticker - Ende

60.: Tor für HBC Nantes, 37:33 durch Pedro Portela

59.: Tor für THW Kiel, 37:32 durch Nikola Bilyk

58.: Tor für THW Kiel, 36:32 durch Rune Dahmke

57.: Tor für HBC Nantes, 35:32 durch Lucas De La Breteche

56.: Tor für THW Kiel, 35:31 durch Hendrik Pekeler. Endlich finden die Zebras jetzt den Weg an den Kreis und Pekeler trifft erneut. Nun sieht es richtig gut aus für den THW!

54.: Tor für THW Kiel, 34:31 durch Hendrik Pekeler

53.: Im ersten Durchgang hatte man die halblinke Seite der Gäste gut im Griff gehabt, im zweiten Abschnitt gelingt das nicht mehr so gut. Vor allem Thibaud Briet bereitet den Hausherren Sorgen.

53.: Tor für HBC Nantes, 33:31 durch Thibaud Briet

53.: Tor für THW Kiel, 33:30 durch Yannick Fraatz

52.: Tor für THW Kiel, 32:30 durch Harald Reinkind

52.: Tor für HBC Nantes, 31:30 durch Alexandre Cavalcanti

51.: Nun hatte Kiel sogar die Chance, den dritten Treffer in Serie zu machen und mit vier Treffern davonzuziehen. Bilyk verliert jedoch die Kugel und Briet trifft auf der Gegenseite.

51.: Tor für HBC Nantes, 31:29 durch Thibaud Briet

50.: Tor für THW Kiel, 31:28 durch Miha Zarabec

49.: Es ist mittlerweile schon 15 Minuten her, dass eines der Teams zwei Treffer in Folge erzielte. Im Gleichschritt geht es hier in die Schlussphase der Partie!

49.: Tor für THW Kiel, 30:28 durch Nikola Bilyk

48.: Tor für HBC Nantes, 29:28 durch Linus Persson

48.: Tor für THW Kiel, 29:27 durch Hendrik Pekeler

48.: Tor für HBC Nantes, 28:27 durch Thibaud Briet

47.: 2 Minuten für Sander Sagosen (THW Kiel)

47.: 2 Minuten für Theo Monar (HBC Nantes)

46.: Tor für THW Kiel, 28:26 durch Petter Överby. Was für ein Anspiel von Zarabec! Der Spielmacher spielt aus dem Sprung mit dem Arm über Schulterhöhe mit der ´Rückhand´ an den Kreis, wo Överby dieses Anspiel mit einem Treffer vergolden kann.

43.: Die Spannung ist zum Greifen nahe. Der THW hält die Gäste hier zwar in diesem zweiten Durchgang sehr gut auf Abstand, schafft es aber auch nicht, weiter davonzuziehen. Etwas mehr als eine Viertelstunde ist noch zu spielen.

43.: Tor für HBC Nantes, 27:26 durch Rok Ovnicek

42.: Tor für THW Kiel, 27:25 durch Nikola Bilyk

41.: 2 Minuten für Sander Sagosen (THW Kiel)

41.: Tor für HBC Nantes, 26:25 durch Rok Ovnicek

41.: Tor für THW Kiel, 26:24 durch Petter Överby

40.: Tor für HBC Nantes, 25:24 durch Jorge Maqueda

40.: Tor für THW Kiel, 25:23 durch Rune Dahmke

39.: 2 Minuten für Jeremy Toto (HBC Nantes). Dann bekommt er sie halt jetzt. Toto ist mit dem Arm am Kopf von Överby und sieht seine zweite Zeitstrafe in dieser Partie.

38.: Tor für HBC Nantes, 24:23 durch Valero Rivera

37.: Jeremy Toto zieht jetzt den Unmut der Fans auf sich. Der Kreisläufer hatte nach einem Technischen Fehler den Ball zu lange gehalten und damit den Gegenstoß verzögert. Die Schiedsrichter greifen nicht ein und das heimische Publikum quittiert die Aktion mit einem Pfeifkonzert.

35.: Tor für THW Kiel, 24:22 durch Harald Reinkind. Mit seinem fünften Versuch gelingt Harald Reinkind endlich sein erster Treffer. Sollte der Linkshänder nun noch ins Spiel finden, könnte das ein großer Faktor für den THW werden.

35.: Tor für HBC Nantes, 23:22 durch Thibaud Briet

34.: Tor für HBC Nantes, 23:21 durch Jeremy Toto

33.: Tor für THW Kiel, 23:20 durch Nikola Bilyk

32.: Tor für HBC Nantes, 22:20 durch Valero Rivera

32.: Tor für THW Kiel, 22:19 durch Nikola Bilyk

31.: Tor für HBC Nantes, 21:19 durch Alexandre Cavalcanti

31.: Tor für THW Kiel, 21:18 durch Karl Wallinius. Zumindest Karl Wallinius macht da weiter, wo er aufgehört hat. Der Halblinke trifft hier seit seiner Hereinnahme nach einer guten Viertelstunde wie am Fließband.

THW Kiel vs. Nantes: Handball Champions League JETZT im Liveticker - Anwurf 2. Halbzeit

31.: Rein geht es in die Halbzeit! Kann der THW die Leistung des ersten Durchganges konservieren und vielleicht noch eine Schippe drauf legen? Die nächsten 30 Minuten werden es zeigen.

Halbzeitfazit: Zur Pause führt der THW Kiel mit 20:18 gegen den HBC Nantes. In einer wilden Partie mit sehr vielen Abschlüssen und 38 Toren im ersten Durchgang begegneten sich die Mannschaften über weite Strecken auf Augenhöhe. Während bei Kiel die Mitte ungewohnt leicht zu bespielen scheint, bekommt Nantes auf der Gegenseite die Halblinken der Kieler nicht in den Griff. Vor allem auf der Position muss sich der THW auf die individuelle Klasse besinnen, denn kreativ ist man heute nicht. Das wird den Zebras am Ende im besten Falle jedoch egal sein, denn heute zählt nur das Ergebnis.

THW Kiel vs. Nantes: Handball Champions League JETZT im Liveticker - Halbzeit

30.: Ende 1. Halbzeit

30.: Tor für HBC Nantes, 20:18 durch Kauldi Odriozola

30.: Tor für THW Kiel, 20:17 durch Patrick Wiencek

30.: Tor für THW Kiel, 19:17 durch Miha Zarabec

28.: Tor für THW Kiel, 18:17 durch Niclas Ekberg

28.: 2 Minuten für Jeremy Toto (HBC Nantes)

27.: Tor für HBC Nantes, 17:17 durch Thibaud Briet

26.: Tor für THW Kiel, 17:16 durch Hendrik Pekeler. Über die rechte und halbrechte Seite geht bei Kiel fast gar nichts. Jetzt kommt Reinkind mal zum Abschluss, scheitert aber am Keeper. Pekeler jedoch ist hellwach und versenkt den Abstauber.

25.: 2 Minuten für Yannick Fraatz (THW Kiel)

25.: Tor für THW Kiel, 16:16 durch Hendrik Pekeler

25.: Tor für HBC Nantes, 15:16 durch Linus Persson

24.: Tor für THW Kiel, 15:15 durch Karl Wallinius

24.: Tor für HBC Nantes, 14:15 durch Kauldi Odriozola

22.: Tor für HBC Nantes, 14:14 durch Rok Ovnicek

21.: 2 Minuten für Theo Monar (HBC Nantes)

21.: Tor für THW Kiel, 14:13 durch Rune Dahmke

20.: Tor für HBC Nantes, 13:13 durch Linus Persson

20.: Tor für HBC Nantes, 13:12 durch Rok Ovnicek

19.: Tor für THW Kiel, 13:11 durch Nikola Bilyk

19.: Tor für THW Kiel, 12:11 durch Karl Wallinius

18.: 2 Minuten für Magnus Landin (THW Kiel). Für einen Schubser bekommt der Däne hier die Zeitstrafe. Der Linksaußen muss nun natürlich aufpassen, denn er wird bereits zum zweiten Mal von der Platte geschickt.

18.: Tor für THW Kiel, 11:11 durch Karl Wallinius. Was für eine Phase von Karl Wllinius! Der Rückraumshooter nimmt sich hier gerade jeden Wurf und erzielt bereits seinen vierten Treffer in Serie.

18.: Tor für HBC Nantes, 10:11 durch Valero Rivera

17.: Tor für THW Kiel, 10:10 durch Karl Wallinius

17.: Tor für HBC Nantes, 9:10 durch Kauldi Odriozola

16.: Von der halblinken Seite funktioniert es aus dem Rückraum sehr gut. Für den THW ist das ganz wichtig, denn sowohl der rechte Rückraum als auch das Spiel über die erste und zweite Welle ist heute noch nicht sehr effektiv.

16.: Tor für THW Kiel, 9:9 durch Karl Wallinius

15.: Tor für THW Kiel, 8:9 durch Karl Wallinius

15.: Tor für HBC Nantes, 7:9 durch Jeremy Toto

14.: Tor für THW Kiel, 7:8 durch Nikola Bilyk

14.: Filip Jicha nimmt die erste Auszeit und fordert lautstark mehr Mut von seiner Mannschaft. Der THW hat in den letzten Minuten tatsächlich etwas der letzte Wille gefehlt und die Kieler Angriffe waren nicht mit aller Überzeugung gespielt.

13.: Tor für HBC Nantes, 6:7 durch Jorge Maqueda

13.: Gelbe Karte für Jeremy Toto (HBC Nantes)

10.: Tor für HBC Nantes, 6:6 durch Valero Rivera

10.: 2 Minuten für Magnus Landin (THW Kiel)

10.: Tor für THW Kiel, 6:5 durch Nikola Bilyk

9.: Tor für HBC Nantes, 5:5 durch Kauldi Odriozola

9.: Tor für HBC Nantes, 5:4 durch Jeremy Toto

8.: Tor für THW Kiel, 5:3 durch Sander Sagosen

7.: Tor für THW Kiel, 4:3 durch Nikola Bilyk. Starke Aktion von Bilyk, der einen Tempogegenstoß abfängt und dann im folgenden Angriff aus dem Rückraum einen starken Abschluss zeigt.

6.: Tor für HBC Nantes, 3:3 durch Jeremy Toto

6.: Tor für THW Kiel, 3:2 durch Sander Sagosen

5.: Nachdem sich die Mannschaften in den ersten Minuten sehr treffsicher gezeigt hatten, lassen die Teams auf beiden Seiten nun kräftig etwas liegen. Betrachtet man nur die Abschlüsse aus guten Positionen, hätten hier sicher zwei oder drei Tore mehr fallen müssen.

4.: Gelbe Karte für Patrick Wiencek (THW Kiel)

2.: Tor für HBC Nantes, 2:2 durch Alexandre Cavalcanti

2.: Tor für THW Kiel, 2:1 durch Nikola Bilyk

1.: Tor für HBC Nantes, 1:1 durch Rok Ovnicek

1.: Tor für THW Kiel, 1:0 durch Sander Sagosen. Ein Auftakt nach Maß für die Norddeutschen! Ekberg erobert die Kugel und schickt direkt Sagosen auf die Reise. Der Norweger vollendet zum 1:0.

THW Kiel vs. Nantes: Handball Champions League JETZT im Liveticker - Anwurf

1.: Auf geht´s! Nantes wirft an und das in den grauen Jerseys. Kiel agiert ganz in Weiß mit goldenen Akzenten.

THW Kiel vs. Nantes: Handball Champions League heute im Liveticker - Vor Beginn

Vor Beginn: Neben dem Hinspiel gewann Nantes noch fünf weitere der bisherigen acht Spiele. Mit 281 erzielten Treffern haben die Franzosen die zweitbeste Offensive in der Gruppe B hinter Spitzenreiter Kielce. Der aktuell dritte Platz würde für Nantes allerdings auch nur zum Achtelfinale reichen. Möchte man die vorne stehenden Mannschaften aus Kielce und Barcelona noch abfangen, um direkt ins Viertelfinale einzuziehen, muss ein Sieg her.

Vor Beginn: Der deutsche Rekordmeister spielt bislang eine schwache Champions-League-Saison. Von Tabellenführer FC Barcelona ist man weit entfernt, auch der heutige Gegner Nantes hat einiges an Vorsprung auf die Kieler - sechs Punkte, um genau zu sein. Deshalb gehen die Franzosen, die aktuell auf Rang drei liegen, heute auch als Favoriten ins Spiel. Der THW konnte von seinen acht Gruppenspielen nur zwei gewinnen.

Vor Beginn: Um 18.45 Uhr geht das Match des 9. Spieltags in der Kieler Wunderino-Arena los.

Vor Beginn: Herzlich willkommen zum Gruppenspiel in der Handball-Champions-League zwischen dem THW Kiel und dem HBC Nantes.

THW Kiel vs. Nantes: Handball Champions League heute im TV und Livestream

Wer das Duell zwischen dem THW Kiel und Nantes live und in voller Länge verfolgen möchte, kommt nicht um DAZN herum. Der Streamingdienst besitzt die Übertragungsrechte für das Duell und überträgt es ab 18.45 Uhr mit Uwe Semrau in der Kommentatoren-Box.

Das dafür benötigte Abonnement kostet 29,99 Euro im Monat und 274,99 Euro im Jahr.

Handball Champions League: Die Tabelle der Gruppe B

PlatzMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC Barcelona8710280:2324815
2KS Kielce8701272:2492314
3HBC Nantes8602281:2483312
4Aalborg Håndbold8314267:26167
5THW Kiel8224263:26306
6SC Pick Szeged8305248:260-126
7RK Celje8107238:281-432
8Elverum Håndball8107224:279-552

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung