Cookie-Einstellungen
Fussball

WM 2022: Eden Hazard gibt Abschied aus Belgiens Nationalteam bekannt

SID
Eden Hazard

Angreifer Eden Hazard (31) von Real Madrid hat am Mittwoch seinen Abschied aus der belgischen Nationalmannschaft bekannt gegeben. Die Roten Teufel, WM-Dritte von 2018, waren krachend in der Gruppenphase der WM in Katar gescheitert.

Eden Hazard, dessen Bruder Thorgan (29) bei Borussia Dortmund unter Vertrag steht und der ebenfalls im belgischen WM-Kader stand, schrieb in den Sozialen Medien, dass "heute eine Seite umgeblättert wird". Bereits am vergangenen Donnerstag hatte Eden Hazard offenbar in der Kabine einigen Mitspielern seinen Entschluss, aus dem Nationalteam zurückzutreten, angekündigt.

Belgiens Spielmacher Kevin De Bruyne verabschiedete sich via Instagram von Hazard, der in 126 Länderspielen 33 Tore für Belgien erzielte. "Was für eine Reise es war. Glückwunsch Capi. Du wirst vermisst werden!", schrieb der 31-Jährige von Manchester City.

In Hazards Schreiben an die Fans hieß es: "Danke für eure Liebe. Vielen Dank für eure beispiellose Unterstützung. Danke für all die freudigen Momente, die wir seit 2008 geteilt haben. Die nächste Generation steht bereit. Ich werde euch aber sehr vermissen."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung