Cookie-Einstellungen
Fussball

Frankreich: Warum ist N'Golo Kante nicht bei der WM in Katar dabei?

Von Julius Ostendorf
N'GOLO KANTE (Chelsea FC): Vielleicht der beste Sechser Europas. Der französische Weltmeister würde wohl jedem Team weiterhelfen. Sein einziges Problem: Er wird 2023 32 Jahre alt, was sicherlich einigen Vereinen Bauchweh bereiten könnte.

Die WM 2022 in Katar nimmt in wenigen Wochen Fahrt auf. Der amtierende Weltmeister Frankreich muss dabei jedoch auf seinen Dauerbrenner N'Golo Kanté verzichten. Aber warum eigentlich? SPOX hat die Antwort.

Insgesamt 53 Mal durfte sich Frankreichs sympathischer Sechser N'Golo Kanté bereits das Trikot der Les Bleus überstreifen. Vorerst wird es jedoch dabei bleiben. Denn: Wie der FC Chelsea - Kantés derzeitiger Arbeitgeber - bereits Mitte Oktober mitteilte, werde er nicht am großen Turnier in Katar teilnehmen können.

Für den Noch-Weltmeister aus Frankreich ist das eine herbe Enttäuschung. Kanté gilt als absolut gesetzt in der Elf von Trainer Didier Deschamps. "Dass er nicht dabei sein wird, ist eine enorme Schwächung. Seine Energie und seine Erfahrung werden uns fehlen", sagte der Coach im Vorfeld des Turniers.

Nach dem Ausfall von Starspieler Paul Pogba müssen die Équipe Tricolore also bereits auf ihren zweiten Mittelfeld-Baustein verzichten.

Frankreich: Warum ist N'Golo Kante nicht bei der WM in Katar dabei?

Der Grund für den Ausfalls Kantés ist eine Verletzung am hinteren Oberschenkel. Bereits am 18. Oktober ließ der FC Chelsea ist einer Mitteilung wissen, dass Kanté wegen der damit verbundenen Operation und notwendigen Erholungszeit ganz sicher nicht an der WM 2022 teilnehmen kann.

Der speziell für diese Verletzung konsultierte Arzt stellte dem 31-Jährigen ein Comeback in wenigstens vier Monaten in Aussicht. Damit wird der Mann mit malisischen Wurzeln auch den Rückrundenstart der Premier League und möglicherweise auch den der Champions League verpassen.

Bei der Weltmeisterschaft in Katar trifft Frankreich in Gruppe D auf die Länder Australien, Dänemark und Tunesien. Der finale Kader soll am 9. November verkündet werden.

Frankreich im WM-Finale 2022 gegen Argentinien: Aufstellung

Bei Frankreich kehren zum Finale gegen Argetinien Dayot Upamecano und Adrian Rabiot zurück in die Anfangsformation. Beide waren zuletzt krank und konnten im Halbfinale nicht mitwirken.

Frankreich: Lloris - Koundé, Varane, Upamecano, Theo - Tchouameni, Rabiot - Griezmann - Dembelé, Giroud, Mbappé#

WM 2022: N'Golo Kanté im Steckbrief

NameN'Golo Kanté
geboren am29. März 1991
geboren inParis, Frankreich
NationalitätFrankreich, Mali
Größe171cm
Gewicht68kg
VereinFC Chelsea
PositionenZentrales und defensives Mittelfeld
Starker Fußrechts

Frankreich - Offizieller Kader bei der WM 2022: Spieler, Rückennummern

PositionSpielerVereinRückennummer
TorhüterHugo LlorisTottenham Hotspur1
Steve MandandaStade Rennes16
Alphonse AreolaWest Ham United23
AbwehrTheo HernandezAC Mailand22
Lucas HernandezFC Bayern München21
Raphael VaraneManchester United4
Presnel KimpembeParis Saint-Germain3
William SalibaFC Arsenal24
Dayot UpamecanoFC Bayern München13
Ibrahima KonatéFC Liverpool15
Jules KoundéFC Barcelona5
Benjamin PavardFC Bayern München2
MittelfeldAurelien TchouameniReal Madrid8
Adrien RabiotJuventus Turin14
Mattéo GuendouziOlympique Marseille18
Jordan VeretoutOlympique Marseille17
Eduardo CamavingaReal Madrid6
Youssouf FofanaAS Monaco25
AngriffKylian MbappéParis Saint-Germain10
Ousmane DembéléFC Barcelona11
Kingsley ComanFC Bayern München20
Randal Kolo MuaniEintracht Frankfurt12
Olivier GiroudAC Mailand9
Marcus ThuramBorussia Mönchengladbach26
Antoine GriezmannAtletico Madrid7
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung