Cookie-Einstellungen
Fussball

WM 2022: Neymar fehlt Brasilien gegen die Schweiz - Turnier-Aus ist kein Thema

Von Raisa Simplicio
Neymar

Rekordweltmeister Brasilien muss bei seinem zweiten Gruppenspiel gegen die Schweiz am Montag auf Superstar Neymar verzichten. Mannschaftsarzt Rodrigo Lasmar bestätigte am Freitagnachmittag entsprechende Informationen von SPOX und GOAL.

Die Knöchelverletzung aus dem Auftaktmatch gegen Serbien (2:0) lässt einen Einsatz des Stürmers von PSG nicht zu. Das befürchtete Aus für die Endrunde in Katar ist dagegen kein Thema.

"Die Untersuchungen zeigen eine Verletzung am lateralen Bandapparat im rechten Fußgelenk von Neymar, zusammen mit einem kleinen Bluterguss", sagte Lasmar. "Beide Spieler setzen ihre Behandlung fort. Wir werden täglich eine Einschätzung machen, um die besten Entscheidungen zu treffen. Wir können jetzt schon sagen, dass beide Spieler beim nächsten Spiel nicht dabei sein werden, aber sie bleiben in Behandlung, um sie so schnell wie möglich für das Turnier wieder fit zu machen."

Neymar musste gegen Serbien wegen seiner Verletzung ausgewechselt werden. Die Blessur traf Neymar offensichtlich hart, er weinte auf der Auswechselbank der Selecao. Später humpelte er in die Kabine. Seit einem Mittelfußbruch 2018 hat Neymar immer wieder Probleme mit seinem rechten Fuß.

Lasmar sprach nach Spielschluss in einer ersten vorsichtigen Diagnose von einer Verstauchung. Brasilien-Trainer Tite meinte bereits am Donnerstag, er rechne nicht damit, dass das Turnier für den 30-Jährigen beendet sei.

Während die Marca am Freitag berichtete, Neymar werde auch das finale Gruppenspiel gegen Kamerun am Freitag (2.12.) verpassen, sollte Brasilien dann schon sicher im Achtelfinale stehen, macht sich der Offensivspieler selbst nach Informationen von SPOX und GOAL Hoffnungen, dann wieder mitwirken zu können. Brasilianische Medien hatten bereits von einem Aus für die restliche Gruppenphase berichtet.

Neymars Rolle in der Offensive könnten bis zu dessen Genesung Rodrygo, Antony oder Gabriel Jesús einnehmen.

In 122 Länderspielen hat Neymar 75 Tore für Brasilien erzielt. In der aktuellen Saison glänzt er für Paris Saint-Germain, hat 20 Scorerpunkte in nur 14 Partien in der Ligue 1 gesammelt (11 Tore, 9 Assists).

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung