Cookie-Einstellungen
Fussball

Mario Mandzukic in die Süper Lig? Besiktas-Trainer Sergen Yalcin bestätigt Gerüchte

Von SPOX
Mario Mandzukic ist derzeit vereinslos.

Stürmt Mario Mandzukic demnächst in der Süper Lig? Besiktas-Trainer Sergen Yalcin hat die Gerüchte um einen Transfer des 34-Jährigen nun bestätigt.

Besiktas-Trainer Sergen Yalcin hat am Mittwoch nach dem 6:0 gegen Caykur Rizespor die Gerüchte um Mario Mandzukic bestätigt. "Wir beschäftigen uns mit Mandzukic. Wenn die Konditionen passen, kann es dazu kommen. Aber noch gibt es nichts Konkretes", so der 48-Jährige.

Mandzukic war Anfang 2020 vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin nach Katar zu Al-Duhail SC gewechselt. Bereits im Juli hat der kroatische Stürmer seinen Vertrag jedoch aufgelöst und wäre für Besiktas somit ablösefrei zu haben.

Yalcin über Besiktas' Transferbemühungen: "Ein breiter Kader schadet niemandem"

"Es wäre zum jetzigen Zeitpunkt nicht richtig, über mögliche Transfers zu sprechen. Zu sagen 'Der bleibt oder der soll kommen' ist nicht ratsam", betonte Yalcin mit Blick auf das Transferfenster: "Wenn es dazu kommt, wäre es gut. Ein breiter Kader schadet niemanden."

Ob Mandzukic demnächst das Besiktas-Trikot tragen wird, ist wohl auch davon abhängig, inwiefern der 34-Jährige dem Verein bei seinen Gehaltsforderungen entgegenkommt. In den vergangenen Wochen war Mandzukic bereits mit Celta Vigo in Verbindung gebracht worden.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung