Fussball

Nasri und Aboubakar zu Besiktas?

Von SPOX
Samir Nasri wurde bei Manchester City von Pep Guardiola aussortiert

Besiktas steht vor den Verpflichtungen von Samir Nasri von Manchester City und Vincent Aboubakar vom FC Porto. Das berichtet die Nachrichtenagentur DHA. Der türkische Meister habe sich mit den Citizens bereits über einen Transfer des französischen Mittelfeldspielers geeinigt, heißt es.

Allerdings sollen beide zunächst auf Leihbasis wechseln. Das Problem sind die hohen Gehälter der Spieler, vor allem bei Nasri. Hier hilft aber offenbar ManCity aus, die weiterhin die Hälfte, rund 3,2 Millionen Euro, bezahlen werden. Bei Pep Guardiola hat der ehemalige Nationalspieler keine Chance mehr auf Einsatzzeit, nachdem er in der Vorbereitung aussortiert worden war.

Auch der Kameruner Aboubakar wird wohl als Leihspieler kommen. Allerdings zahlt Besiktas hier Medienberichten zufolge sofort acht Millionen Euro und hat am Ende der Saison eine Kaufoption über zehn Millionen Euro.

In dieser Woche verpflichteten die Türken bereits den Brasilianer Talisca von Benfica, der ebenfalls als Leihspieler an den Bosporus kommt. Für den 22-Jährigen besteht eine Kaufoption über 25 Millionen Euro. Genauere Zahlen zu Nasri und Aboubakar werden mit den entsprechenden Börsenmeldungen erwartet.

Alles zu Besiktas

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung