Cookie-Einstellungen
Fussball

Antoine Griezmann kehrt vom FC Barcelona zu Atletico Madrid zurück

Von SPOX/SID
Antoine Griezmann kehrt zu Atletico Madrid zurück.

Der französische Weltmeister Antoine Griezmann (30) kehrt nach zwei Jahren beim FC Barcelona zu Atletico Madrid zurück. Barca holt im Gegenzug einen Ex-Gladbacher, während Atletico Saul Niguez an Chelsea abgibt.

Der Offensivspieler wechselt auf Leihbasis zum spanischen Meister, Atletico soll sich im Rahmen des Deals am letzten Tag der Transferperiode auch eine Kaufoption gesichert haben. Nach Angaben der spanischen Sporttageszeitung Marca soll die Leihe von Griezmann zwei Jahre dauern und die Kaufsumme bei gut 40 Millionen Euro liegen.

"Der FC Barcelona dankt Antoine Griezmann für seinen Einsatz und sein Engagement und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute", ist auf Barcas Website zu lesen.

FC Barcelona verpflichtet Ex-Gladbacher Luuk de Jong

Griezmann war 2019 für 120 Millionen Euro von Atletico zu Barca gewechselt. Jetzt trennen sich die hochverschuldeten Katalanen nach Lionel Messi, der zu Paris St. Germain gegangen ist, von einem weiteren Großverdiener. Als Ersatz für Griezmann verpflichtet Barcelona im Gegenzug den Niederländer Luuk de Jong vom FC Sevilla auf Leihbasis bis 2022.

Der 31 Jahre alte Mittelstürmer spielt seit 2019 in LaLiga. Für den FC Sevilla erzielte er in 94 Pflichtspielen 19 Tore. In Deutschland dürfte de Jong noch aus seiner Zeit bei Borussia Mönchengladbach bekannt sein. Zwischen 2012 und 2014 traf er in 45 Spielen für die Fohlen achtmal. Über Newcastle United (Leihe) und PSV Eindhoven (5,5 Mio. Euro) ging es nach Spanien.

FC Chelsea leiht Saul Niguez von Atletico aus

Mit der Rückkehr von Griezmann verabschiedet sich Atletico von Mittelfeldspieler Saul Niguez (26), der bis Saisonende an den FC Chelsea um Teammanager Thomas Tuchel verliehen wird. Auch die Blues besitzen eine Option auf einen permanenten Deal.

"Ich bin sehr aufgeregt, diese neue Herausforderung mit Chelsea zu beginnen. Blues-Fans, ich bin jetzt einer von euch und ich kann es kaum erwarten, das Trikot zu tragen, mit dem Training zu beginnen und euch alle zu sehen. Bis bald!", wird Saul auf der Chelsea-Website zitiert.

Saul wechselte als 13-Jähriger von Real Madrid in die Nachwuchsabteilung von Atletico, wo er mit Ausnahme einer einjährigen Leihe (Rayo Vallecano) bis zu diesem Sommer blieb. Für die Profis der Rojiblancos absolvierte der spanische Nationalspieler 340 Pflichtspiele.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung