Cookie-Einstellungen
Fussball

Primera Division: Tabellenführer Atletico Madrid beendet Minikrise

SID
Atletico Madrid ist Tabellenführer der Primera Division.

Atletico Madrid hat seine Minikrise beendet und die Tabellenführung in der Primera Division gefestigt.

Nach drei Pflichtspielen in Folge ohne Sieg setzte sich die Mannschaft von Trainer Diego Simeone am Sonntag beim FC Villarreal mit 2:0 (1:0) durch. Alfonso Pedraza (25.) brachte die Rojiblancos per Eigentor in Führung, der von seiner Corona-Infektion genesene Portugiese Joao Felix (69.) erhöhte.

Atletico liegt fünf Punkte vor dem FC Barcelona, der am Samstag bei Europa-League-Sieger FC Sevilla 2:0 gewann und ein Spiel mehr bestritten hat.

Rekordmeister und Titelverteidiger Real Madrid folgt mit einem weiteren Zähler Rückstand, die Königlichen können aber am Montag beim Tabellenfünften Real Sociedad aus San Sebastian wieder auf Rang zwei klettern und den Druck auf den Stadtrivalen hoch halten.

Die Tabelle der Primera Division

PlatzTeamSp.ToreDiffPkt.
1.Atletico Madrid2447:163158
2.FC Barcelona2555:223353
3.Real Madrid2442:192352
4.FC Sevilla2434:181648
5.Real Sociedad2441:202141
6.Betis Sevilla2533:38-539
7.FC Villarreal2533:27637
8.FC Granada2531:42-1133
9.Levante2535:34132
10.Athletic Bilbao2434:28630
11.Celta de Vigo2530:37-730
12.CA Osasuna2523:33-1028
13.FC Valencia2530:35-527
14.Getafe2520:30-1027
15.Cádiz2521:41-2025
16.SD Eibar2520:28-822
17.Real Valladolid2523:36-1322
18.Deportivo Alavés2520:39-1922
19.Elche2421:36-1521
20.Huesca2522:36-1420
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung