Cookie-Einstellungen
Fussball

Ronald Koeman: PSG hat Barca mit Messi-Gerüchten nicht destabilisiert

Von SPOX
Lionel Messi wurde zuletzt offensiv von Paris Saint-Germain umworben.

Trainer Ronald Koeman vom FC Barcelona ist sich sicher, dass die ständigen Gerüchte um einen möglichen Wechsel Lionel Messis zu Paris Saint-Germain keinen negativen Einfluss auf sein Team haben.

"PSG hat uns nicht destabilisiert. Ich weiß auch nicht, ob es deren Intention war", sagte Koeman auf einer Pressekonferenz im Vorfeld des brisanten Champions-League-Duells mit dem französischen Meister am Dienstag (ab 21 Uhr im LIVE-TICKER). Koeman schob nach: "Meine Aufgabe ist es, die Spieler auf ihre Aufgaben vorzubereiten. Messi ist ein Barca-Spieler und ich hoffe, dass er das auch über den Sommer hinaus bleibt."

In den vergangenen Wochen hatte beispielsweise PSG-Sportdirektor Leonardo die Spekulationen um einen Messi-Coup angeheizt. "Große Spieler wie Messi werden immer auf der PSG-Liste stehen", erklärte der 51-Jährige im Gespräch mit France Football. Der französische Serienmeister befinde sich "am großen Tisch der Vereine, die die Angelegenheit genau verfolgen. Genau genommen, nein, wir sitzen noch nicht, aber unser Stuhl ist für alle Fälle reserviert."

Messis Vertrag läuft am Saisonende aus. Wie die Zukunft des sechsmaligen Weltmeisters aussieht, ist derzeit noch ungewiss. In der laufenden Saison kommt La Pulga für die Blaugrana auf 19 Tore in 28 Pflichtspielen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung