Cookie-Einstellungen
Fussball

Real Madrid - Roberto Carlos adelt Jupp Heynckes: "Einer der besten Trainer meiner Karriere“

Von SPOX
Holten gemeinsam bei Real Madrid die Champions League: Roberto Carlos und Trainer Jupp Heynckes.

Der frühere Weltklasse-Außenverteidiger Roberto Carlos hat seinen einstigen Trainer Jupp Heynckes geadelt. "Neben dem Taktischen hatte er vor allem eine großartige Persönlichkeit. Er stand uns Spielern sehr nah, man kann sagen, er war ein Freund", schwärmte der mittlerweile 47-Jährige im Interview mit dem kicker und fügte an: "Er war einer der besten Trainer in meiner Karriere."

Heynckes, zwischen 1997 und 1998 bei den Königlichen an der Seitenlinie, gewann mit Los Blancos 1998 die Champions League - und hatte nach Aussage von Roberto Carlos "einen großen Anteil" an diesem Triumph.

Dass Heynckes nach nur einem Jahr seinen Platz bei den Madrilenen räumen musste, bedauert der Weltmeister von 2002: "Im Fußball gibt es nun mal diese Wendungen. Aber ich bin sehr dankbar, dass ich mit ihm zusammenarbeiten durfte. Ich habe es sehr genossen. Immer, wenn ich ihn treffe, begrüße ich ihn wie einen Freund."

Roberto Carlos wechselte 1996 von Inter Mailand in die spanische Hauptstadt. Mit Real gewann er unter anderem dreimal den Henkelpott, ehe er sich 2007 in Richtung Fenerbahce Istanbul verabschiedete.

Nach Stationen in Brasilien, Russland und Indien beendete der 125-fache brasilianische Nationalspieler 2016 seine aktive Karriere.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung