Cookie-Einstellungen
Fussball

Beim Elfmeter verletzt! Paulo Dybala droht WM-Aus

Von Andreas Königl
Paulo Dybala hat sich bei einem Elfmeter für die Roma verletzt, dem Argentinier droht das WM-Aus.

Stürmer Paulo Dybala von der AS Roma muss offenbar um die WM-Teilnahme mit Argentinien in Katar bangen. Dies bestätigte Giallorossi-Coach José Mourinho nach dem 2:1 gegen US Lecce.

"Es geht ihm schlecht, um nicht zu sagen sehr, sehr schlecht", erklärte Mourinho im Anschluss an die Partie in der Serie A am Sonntag. "Leider geht es ihm eher sehr schlecht als schlecht."

Was war passiert? Dybala erzielte in der 48. Minute per Elfmeter den Endstand, verletzte sich aber beim Schuss und musste umgehend ausgewechselt werden - für ihn kam Nemanja Matić.

"Ich bin kein Arzt und habe auch nicht mit dem Arzt gesprochen, aber nach meiner Erfahrung und dem, was ich im Gespräch mit Paulo erfahren habe, ist es schwierig", erklärte Mourinho auf die Frage, ob Dybala im Jahr 2022 noch zum Einsatz kommen könnte.

Für Dybala wäre dies gleichbedeutend mit dem Aus bei der Weltmeisterschaft, welche am 20. November beginnt und bis kurz vor Weihnachten andauert. Weitere Untersuchungen sollen Aufschluss über die Muskelverletzung geben.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung