Cookie-Einstellungen

Zlatan-Aus und ein Bayern-Flop als Neuzugang? Milan droht Umbruch

 
Der AC Mailand dominierte einst Europa und versank später über Jahre quasi in der Versenkung. Der 19. Scudetto könnte eine neue Ära einleiten. Aber reicht dafür die Substanz oder müssen die Rossoneri den Erfolg mit einem Aderlass bezahlen?
© Getty
Der AC Mailand dominierte einst Europa und versank später über Jahre quasi in der Versenkung. Der 19. Scudetto könnte eine neue Ära einleiten. Aber reicht dafür die Substanz oder müssen die Rossoneri den Erfolg mit einem Aderlass bezahlen?
Bei RAFAEL LEAO von einem Shootingstar zu sprechen, ist fast schon untertrieben. Der Portugiese war vielleicht der entscheidende Antreiber auf dem Weg zum ersten Serie-A-Titel seit elf Jahren. Und dies ist in Europa natürlich nicht verborgen geblieben.
© Getty
Bei RAFAEL LEAO von einem Shootingstar zu sprechen, ist fast schon untertrieben. Der Portugiese war vielleicht der entscheidende Antreiber auf dem Weg zum ersten Serie-A-Titel seit elf Jahren. Und dies ist in Europa natürlich nicht verborgen geblieben.
Etliche Topklubs haben Fährte aufgenommen, Paris Saint-Germain soll bereit sein, 70 Mio. in den 22-Jährigen zu investieren. Milan aber will ihn unbedingt halten, heißt es in Medien. Nur wenn ein Klub die 150 Mio-Ausstiegsklausel ziehe, sei Leao zu haben.
© Getty
Etliche Topklubs haben Fährte aufgenommen, Paris Saint-Germain soll bereit sein, 70 Mio. in den 22-Jährigen zu investieren. Milan aber will ihn unbedingt halten, heißt es in Medien. Nur wenn ein Klub die 150 Mio-Ausstiegsklausel ziehe, sei Leao zu haben.
Wie es bei ZLATAN IBRAHIMOVIC weitergeht, ist unklar - erst recht nach der Knie-OP und wohl über sieben Monaten Pause. Der 40-Jährige hatte davor bewiesen, dass er noch über das nötige Torgespür verfügt. Da schmeckte die Zigarre besonders gut.
© Getty

Wie es bei ZLATAN IBRAHIMOVIC weitergeht, ist unklar - erst recht nach der Knie-OP und wohl über sieben Monaten Pause. Der 40-Jährige hatte davor bewiesen, dass er noch über das nötige Torgespür verfügt. Da schmeckte die Zigarre besonders gut.

Der Schwede hatte sich damit arrangiert, dass andere die Hauptrolle spielen. Womöglich nimmt er Titelgewinn und das malade Knie zum Anlass, seine glamouröse Laufbahn endgültig zu beenden. Eine Vakanz entstünde allein durch seine dann fehlende Präsenz.
© Getty
Der Schwede hatte sich damit arrangiert, dass andere die Hauptrolle spielen. Womöglich nimmt er Titelgewinn und das malade Knie zum Anlass, seine glamouröse Laufbahn endgültig zu beenden. Eine Vakanz entstünde allein durch seine dann fehlende Präsenz.
Auf den kraftvollen FRANCK KESSIE muss Milan künftig verzichten. Der Vertrag endet und der FC Barcelona soll sich den 25-Jährigen bereits gesichert haben, die Bestätigung wird täglich erwartet. Dieser Abgang dürfte Maldini einige Kopfschmerzen bereiten.
© Getty
Auf den kraftvollen FRANCK KESSIE muss Milan künftig verzichten. Der Vertrag endet und der FC Barcelona soll sich den 25-Jährigen bereits gesichert haben, die Bestätigung wird täglich erwartet. Dieser Abgang dürfte Maldini einige Kopfschmerzen bereiten.
Der Ivorer war ein wichtiger Anker im Mittelfeld der Rossoneri und sechs Tore zudem eine gute Offensivausbeute. Ideen hat Maldini aber offenbar schon entwickelt. Ex-Bayern-Profi Renato Sanches (OSC Lille) ist ein Kandidat und könnte Kessie ersetzen.
© Getty
Der Ivorer war ein wichtiger Anker im Mittelfeld der Rossoneri und sechs Tore zudem eine gute Offensivausbeute. Ideen hat Maldini aber offenbar schon entwickelt. Ex-Bayern-Profi Renato Sanches (OSC Lille) ist ein Kandidat und könnte Kessie ersetzen.
Die Meisterschaft der Rossoneri ist insofern bemerkenswert, weil Abwehrchef SIMON KJAER seit dem Winter mit Kreuzbandriss fehlte. Ob der 33 Jahre alte Däne wieder zu alter Form findet, ist sehr fraglich, doch seine Nachfolger haben sich schon etabliert.
© Getty
Die Meisterschaft der Rossoneri ist insofern bemerkenswert, weil Abwehrchef SIMON KJAER seit dem Winter mit Kreuzbandriss fehlte. Ob der 33 Jahre alte Däne wieder zu alter Form findet, ist sehr fraglich, doch seine Nachfolger haben sich schon etabliert.
Während Kjaer seine Verletzung kurierte, spielten sich Fikayo Tomori und Pierre Kalulu im Deckungszentrum in den Mittelpunkt. Tomori wurde beim FC Chelsea verschmäht und Kalulu war ein Schnäppchen von Olympique Lyon. Mit Kjaer als Mentor eine gute Basis.
© Getty
Während Kjaer seine Verletzung kurierte, spielten sich Fikayo Tomori und Pierre Kalulu im Deckungszentrum in den Mittelpunkt. Tomori wurde beim FC Chelsea verschmäht und Kalulu war ein Schnäppchen von Olympique Lyon. Mit Kjaer als Mentor eine gute Basis.
Wie sein Bruder Lucas Hernandez vom FC Bayern bespielt THEO HERNANDEZ vorzugsweise die linke Außenbahn - und erledigte das so gut, dass er zu den Milan-Profis mit dem höchsten Marktwert gehört. Sein Pendant Davide Calabria auf rechts stand ihm kaum nach.
© Getty
Wie sein Bruder Lucas Hernandez vom FC Bayern bespielt THEO HERNANDEZ vorzugsweise die linke Außenbahn - und erledigte das so gut, dass er zu den Milan-Profis mit dem höchsten Marktwert gehört. Sein Pendant Davide Calabria auf rechts stand ihm kaum nach.
Gerade Hernandez hat sich auch mit seinem auffälligen Offensivspiel interessant gemacht und wäre sicher ein Ziel für europäische Top-Adressen. Bislang ist jedoch nichts zu Avancen von Interessenten bekannt. Die Zukunft bei Milan verheißt auch Gutes.
© Getty
Gerade Hernandez hat sich auch mit seinem auffälligen Offensivspiel interessant gemacht und wäre sicher ein Ziel für europäische Top-Adressen. Bislang ist jedoch nichts zu Avancen von Interessenten bekannt. Die Zukunft bei Milan verheißt auch Gutes.
OLIVIER GIROUD hätte sich wohl nicht träumen lassen, dass der Wechsel vom FC Chelsea seinen Karriereherbst so beleben würde. Elf Tore steuerte der Weltmeister zum Titel bei und bleibt auch noch ein Jahr. Auf der 10 sind Milans Probleme definitiv größer.
© Getty
OLIVIER GIROUD hätte sich wohl nicht träumen lassen, dass der Wechsel vom FC Chelsea seinen Karriereherbst so beleben würde. Elf Tore steuerte der Weltmeister zum Titel bei und bleibt auch noch ein Jahr. Auf der 10 sind Milans Probleme definitiv größer.
Sollte Giroud nicht mehr produzieren, muss das kein Makel sein. Milan bemüht sich um qualitativ gute Zugänge. Divock Origi (Liverpool) soll wohl kommen ebenso wie Europameister Domenico Berardi (Sassuolo). Das wichtigste Ziel aber bleibt, Leao zu halten.
© Getty
Sollte Giroud nicht mehr produzieren, muss das kein Makel sein. Milan bemüht sich um qualitativ gute Zugänge. Divock Origi (Liverpool) soll wohl kommen ebenso wie Europameister Domenico Berardi (Sassuolo). Das wichtigste Ziel aber bleibt, Leao zu halten.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung