Cookie-Einstellungen
Fussball

Kylian Mbappe: Mutter bestätigt Einigung mit Real Madrid und PSG

Von Chris Lugert

Bleibt Kylian Mbappe doch bei PSG? Oder unterschreibt der Franzose bei Real Madrid? Seine Mutter bestätigt nun eine Einigung mit beiden Klubs.

Die Entscheidung über die Zukunft von Superstar Kylian Mbappe steht kurz zuvor - und offenbar kann der Franzose dabei aus zwei nahezu gleichwertigen Angeboten von Real Madrid und Paris Saint-Germain wählen. Das bestätigte seine Mutter Fayza Al-Amari, die auch Beraterin des Stürmers ist, im Gespräch mit der ägyptischen Webseite KoraPlus.

"Es wird keine neue Verhandlungen über Mbappes Zukunft geben, die Verhandlungen sind abgeschlossen", sagte sie. Dabei stellte sie klar: "Wir haben eine Einigung mit Real Madrid und eine weitere mit Paris Saint-Germain. Die Verhandlungen sind abgeschlossen, nun liegt es an Kylian Mbappe, zu entscheiden. Beide Angebote von Real Madrid und Paris Saint-Germain sind sehr ähnlich, es gibt keine großen Unterschiede. Nun warten wir auf Mbappe, was er will."

Zuletzt gab es unterschiedliche Berichte darüber, wie diese Entscheidung des 23-Jährigen aussehen wird. Ein Wechsel zu Real Madrid galt lange als wahrscheinlichste Option, jüngste Meldungen sprachen jedoch davon, dass Mbappe nun doch bei PSG verlängern könnte. Eine Entscheidung könnte noch an diesem Wochenende fallen.

Sollte PSG das Rennen machen, wäre es für den französischen Meister ein Coup - und ein herber Rückschlag für Real Madrid. Dort genießt die Verpflichtung des Superstars höchste Priorität, weshalb auch das Werben um Erling Haaland frühzeitig aufgegeben wurde. Der Norweger wechselt von Borussia Dortmund zu Manchester City.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung