Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Liverpool vs. Manchester City: Klopp stoppt Haaland - Salah trifft: Reds gewinnen Topspiel

Von SPOX/sid

Jürgen Klopp und der FC Liverpool haben die unbändige Tormaschine Erling Haaland lahmgelegt und dank Mohamed Salah einen Prestige-Erfolg gefeiert. Der Superstürmer der Reds erzielte im Topspiel gegen Manchester City in der 76. Minute den Siegtreffer zum 1:0 (0:0).

Haalands Torserie riss nach sieben Premier-League-Spielen mit 13 Toren, Klopp jubelte auf der Tribüne: Nach einem emotionalen Ausbruch hatte der Teammanager kurz vor Schluss die Rote Karte gesehen.

"Das Spiel war außergewöhnlich, absolut außergewöhnlich. Es standen sich zwei herausragende Mannschaften gegenüber, beide wollten unbedingt gewinnen, beide haben hart gekämpft, beide haben Fußball gespielt, beide haben auf einem unglaublich hohen Niveau verteidigt", sagte Klopp. "Und am Ende haben wir eine Situation zu Ende gespielt und deshalb gewonnen."

"Wir haben ein wirklich gutes Spiel gemacht", sagte City-Trainer Pep Guardiola, "aber das ist ein Spiel, in dem es sehr eng zugeht und Fehler bestraft werden. Wir haben einen Fehler gemacht und dürfen keinen Gegentreffer kassieren, deshalb haben wir das Spiel verloren."

Voller Leidenschaft und Konsequenz hielt Liverpool Haaland und dessen Mitspieler, darunter Ilkay Gündogan, vom eigenen Tor fern. Darunter litt zunächst die Vorwärtsbewegung: Chancen für die Reds waren an der Anfield Road lange noch seltener als für ManCity, das in der Liga erstmals seit Mitte April torlos blieb und zugleich die erste Niederlage seit Februar kassierte.

Am 29. Spieltag der Vorsaison hatte Crystal Palace die ungemeine offensive Wucht der Mannschaft von Teammanager Pep Guardiola beim 0:0 zu stoppen vermocht. Die letzte Liga-Niederlage der Citizens datierte vom 19. Februar (2:3 gegen Tottenham Hotspur).

Premier League: Pep hadert mit VAR

"Wenn du auch nur ein bisschen nachlässt, dann bestrafen sie dich", sagte Liverpools Abwehrchef Virgil van Dijk, der sich in vielen direkten Duellen mit Haaland aufrieb. "Es war wichtig, dass wir die Null gehalten haben."

Einmal immerhin lag der Ball in der wesentlich wilderen zweiten Halbzeit im Liverpooler Tor. Der Norweger Haaland hatte allerdings im Aufbau des Angriffs seinen Gegenspieler Fabinho umgerissen: Schiedsrichter Anthony Taylor nahm Phil Fodens Treffer korrekterweise zurück (53.).

Ganz anders sah Guardiola die Szene: "Es gab tausend Millionen solcher Fouls, und dieses eine wurde geahndet, weil wir ein Tor geschossen haben."

Premier League: Arsenal bleibt Tabellenführer

Tabellenführer der Premier League bleibt mit nun bereits vier Punkten Vorsprung auf City der FC Arsenal - unter kuriosen Umständen. Nach 30 Sekunden des Spiels der Gunners bei Leeds United fiel am Sonntag der Strom aus: Dadurch war die Kommunikation zwischen Schiedsrichter Chris Kavanagh und dem Video-Assistenten ebenso unmöglich wie der Kontakt zur Torlinientechnik.

Das Duell wurde für 40 Minuten unterbrochen. Als alle Verbindungen wieder standen, traf Bukayo Saka (35.) zum neunten Arsenal-Sieg im zehnten Saisonspiel. Liverpool verbesserte sich immerhin auf Platz acht, hat nach dem enttäuschenden Saisonstart aber noch immer 14 Punkte Rückstand auf die Londoner.

Zudem erreichte Manchester United am Sonntag gegen Newcastle United nur ein 0:0. Der FC Chelsea mit Nationalspieler Kai Havertz in der Startelf gewann bei Aston Villa 2:0 (1:0).

FC Liverpool vs. Manchester City - 1:0 (0:0)

Tore1:0 Salah (76.)
Aufstellung LiverpoolAlisson - Milner, Gomez, van Dijk, Robertson - Thiago, Fabinho (73. Henderson), Elliott (73. Carvalho) - Salah (89. Alexander-Arnold), Roberto Firmino (73. Nunez), Diogo Jota (90.+9. Tsimikas)
Aufstellung ManCityEderson - Joao Cancelo, Ruben Dias, Akanji, Aké - De Bruyne, Rodrigo, Gündogan (89. Alvarez) - Bernardo Silva, Haaland, Foden
Gelbe Karten
  • Liverpool: Fabinho (63.), Thiago (84.), Diogo Jota (90.)
  • ManCity: Akanji (78.)

FC Liverpool vs. Manchester City: Premier League im Liveticker zum Nachlesen - 1:0

Nach Abpfiff: Damit bedanke ich mich für Ihr Interesse an diesem hochklassigen Spiel und wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntagabend!

Nach Abpfiff: Für Liverpool geht es bereits am Mittwoch mit einem Heimspiel gegen West Ham weiter, Man City ist erst am Samstag gefordert und empfängt dann Brighton and Hove Albion.

Nach Abpfiff: Es ist also die erste Saisonniederlage von Manchester City und das ausgerechnet bei Liverpool, das bislang allenfalls eine mäßige Saison spielt. City bleibt zwar Zweiter, liegt nun aber bereits vier Punkte hinter Arsenal. Liverpool macht zumindest einen Sprung auf Platz 8 und kommt den Europapokalplätzen wieder näher.

Nach Abpfiff: Am Ende gewinnt Liverpool nicht unverdient. Im ersten Durchgang war die Intensität schon hoch, lediglich die Chancen blieben noch Mangelware. Haaland hatte noch die besten Gelegenheiten. Nach der Pause begann das Spektakel: Erst vergab Salah eine Hundertprozentige, dann wurde Fodens Treffer zu Recht zurückgenommen. Es entwickelte sich eine offene Partie, in der die Citizens zwar mehr vom Spiel hatten, aber immer wieder Konter zuließen. Einer dieser führte schließlich zum Tor des Tages. In der Schlussphase ließen die Reds die Entscheidung mehrfach liegen, Manchester hatte keine Antwort mehr parat.

FC Liverpool vs. Manchester City: Premier League im Liveticker - 2. Halbzeit

90.+10. | Das wars! Liverpool schlägt Manchester City mit 1:0.

FC Liverpool vs. Manchester City: Wechsel Liverpool

90.+9. | War das nur ein Krampf oder hat sich Diogo Jota hier das Knie verdreht? Er wird vom Platz getragen, Konstantinos Tsimikas kommt für ihn für die Schlusssekunden.

90.+7. | Beendet ist die Partie noch nicht, da Diogo Jota aktuell behandelt wird. Wie sich der Portugiese verletzt hat, ist nicht ersichtlich.

90.+6. | War das die letzte Gelegenheit? De Bruyne flankt nochmal von rechts in die Mitte, Haaland kommt unter Bedrängnis zum Kopfball. Noch abgefälscht wird der Abschluss für Alisson aber nicht gefährlich.

90.+4. | City probiert es nochmal mit Foden über links. Die Flanke des Offensivmanns ist scharf gespielt, aber einen Tick zu steil für Alvarez im Zentrum.

90.+3. | Die nächste dicke Gelegenheit für Darwin Nunez! Diesmal macht es der Stürmer stark und lässt Cancelo links stehen. Im Zentrum wartet Carvalho, Darwin Nunez spielt den Ball aber an den langen Pfosten zu Alexander-Arnold, der nun einen kleinen Schritt zu spät kommt.

90.+1. | Sechs Minuten dürfen wir von diesem Spektakel noch genießen!

FC Liverpool vs. Manchester City: Gelb für Diogo Jota

90. | Diogo Jota checkt Joao Cancelo um und sieht die nächste Gelbe in dieser Partie.

FC Liverpool vs. Manchester City: Wechsel beide Teams

90. | Auch die Reds nutzen nochmal einen Wechsel, Trent Alexander-Arnold ist nach einer kleinen Verletzungspause zurück und kommt für Mo Salah.

89. | Eine Minute vor dem regulären Spielende nimmt Guardiola den ersten Wechsel vor: Julian Alvarez kommt für Ilkay Gündogan.

87. | Das MUSS die Entscheidung sein! Bei einem Konter hat Liverpool eine Drei-gegen-Eins-Situation, Darwin Nunez muss den Ball eigentlich nur noch zu Salah schieben. Er verpasst den Moment und bleibt am Strafraumrand schließlich mit seinem Schuss an Joao Cancelo hängen.

86. | Jetzt wird es hitzig, Klopp sieht Rot! Der Coach hat offensichtlich sehr harte Worte in Richtung des Schiedsrichters gerichtet. Es ging um ein nicht gegebenes Foul an Salah. Liverpool muss in der Schlussphase ohne seinen Trainer auskommen.

FC Liverpool vs. Manchester City: Gelb für Thiago

84. | Da entschuldigt sich Thiago sofort. Der Spanier will zum Ball, rutscht dann aber vollkommen überhart in Rodri hinein und sieht folgerichtig den gelben Karton.

84. | Gündogan kommt nach einem Eckball auf der linken Seite am Strafraumeck zum Abschluss, damit wird er Alisson im Liverpool-Kasten aber nicht gefährlich.

82. | Jetzt wird es mal gefährlich! Nach einem langen Pass hat Bernardo Silva rechts in der Box etwas Platz, er spielt die Kugel direkt ins Zentrum. Van Dijk klärt noch vor Foden per Kopf zur Ecke.

81. | Kommt Manchester nochmal zurück? Aktuell kommen die Citizens nicht mehr mit Druck nach vorne, Liverpool wirkt nun auch in der Defensive deutlich beflügelt und gewinnt nun gefühlt jeden Zweikampf.

FC Liverpool vs. Manchester City: Gelb für Akanji

78. | Liverpool will dieses Spiel augenscheinlich entscheiden. Akanji kommt auf der linken Seite gegen Darwin Nunez zu spät und räumt den Joker ab. Das gibt Gelb.

78. | Darwin Nunez mit der nächsten Kontergelegenheit! Der Stürmer hat Platz, rechts läuft Salah, links Carvalho. Darwin Nunez entscheidet sich für den Abschluss aus 20 Metern und setzt die Kugel ein, zwei Meter rechts vorbei.

FC Liverpool vs. Manchester City: Salah zum 1:0!

76. | Toooooooooooooooor! FC LIVERPOOL - Manchester City 1:0. Diesmal trifft Salah! Alisson fängt einen Freistoß der Citizens ab und sieht dann den Ägypter starten. Der Keeper schlägt den Ball weit nach vorne, Joao Cancelo stellt sich im Zweikampf gegen Salah ungeschickt an und lässt den Stürmer durchbrechen. Diesmal bleibt Salah cool und überwindet Ederson mit einem Schuss ins linke Eck.

FC Liverpool vs. Manchester City: Dreifachwechsel Liverpool

73. | ... und schließlich ist Fabio Carvalho für Harvey Elliott neu dabei.

73. | ... Fabinho ist bereits verwarnt und macht Platz für Jordan Henderson ...

72. | Klopp wechselt nun sogar dreifach: Roberto Firmino agierte heute eher glücklos, Darwin Nunez ersetzt ihn ...

71. | Hier gibt es kaum Verschnaufpausen, das ist nun immens hoch! Die Gäste bestimmen die Partie und kommen immer wieder gefährlich an den Strafraum, sie laden die Reds aber auch zu schnellen Gegenstößen ein. Hier ist noch alles offen.

69. | Liverpool hat hier eigentlich gute Kontergelegenheiten, doch sie spielen sie nicht gut aus. Salah schickt Diogo Jota, der mehrere Optionen hat, den Ball dann aber verstolpert. Klopp verzweifelt an der Seitenlinie.

67. | Man bekommt das Gefühl, dass das erste Tor dieses Spiel möglicherweise entscheiden wird. Man City ist aktuell eher am Drücker und versucht es in dieser Phase immer wieder über die linke Seite. Liverpool hält gut dagegen.

64. | Haaland mit der Chance! Der Norweger wird von Gündogan im Strafraum in Szene gesetzt, aus 16 Metern zieht er sofort ab. Alisson reagiert glänzend, taucht ab und fischt den Ball noch aus dem linken Eck.

FC Liverpool vs. Manchester City: Gelb für Fabinho

63. | Es hat lange gedauert, nun gibt es die erste Gelbe Karte in dieser Partie. Es erwischt Fabinho, der gegen Gündogan das taktische Foul ziehen muss.

63. | Firmino hat eben andere Qualitäten als Haaland. Der Brasilianer will bei einer Flanke von Salah mit dem langen Bein zum Ball, kann diesen damit aber nicht aufs Tor bringen. Das hat Haaland beispielsweise gegen Dortmund in der Königsklasse schon geschafft.

61. | Beide Teams haben nun ihre Visiere geöffnet, endlich geht es hier richtig zur Sache! Ruben Dias und Ake lassen eine Flanke von links durchrutschen, dahinter ist Elliott aber zu überrascht und kommt nicht rechtzeitig zum Abschluss. Das wäre sonst eine Riesenchance gewesen.

58. | Das Tempo bleibt hoch. Foden treibt die Kugel nach vorne und bleibt auch nach einem eigentlichen Foul von Fabinho stehen. Er legt zu Gündogan zurück, der im letzten Moment noch abgeblockt wird.

56. | Und jetzt hat Diogo Jota die dicke Chance, was ist das nur für eine wilde Phase jetzt? Der Portugiese wird erst nach einem Steilpass gestoppt, dann kann City aber nicht entscheidend klären. Salah chippt die Kugel zurück in den Strafraum, Diogo Jota köpft freistehend aus zehn Metern knapp drüber.

55. | Das Tor zählt nicht! Tatsächlich war es ein Foul von Haaland an Fabinho in der Entstehung. Er hat am Trikot des Mittelfeldmanns gezogen.

54. | Gehen die Skyblues jetzt in Führung? Haaland gewinnt den Ball gegen Fabinho, dann geht es schnell. De Bruyne schickt den Stürmer in den Strafraum, der Ball ist aber einen Tick zu weit gespielt. Alisson und Haaland gehen beide zum Ball. Foden reagiert anschließend am schnellsten und trifft aus spitzem Winkel zur Führung. Schiedsrichter Taylor geht aber nochmal zum Monitor.

52. | Ederson muss nach dieser Szene behandelt werden, nach der Parade ist ihm Ake unglücklich auf den Knöchel gestiegen. Ortega macht sich vorsichtshalber warm, es wird bei Ederson aber weitergehen.

50. | Salah hat die Führung auf dem Fuß! Da ist so ein Ballgewinn, nach dem Liverpool schnell kontern kann. Firmino spielt im richtigen Moment den Pass nach vorne, sodass Salah frei auf Ederson zulaufen kann. Der Ägypter will den Ball links ins Eck schieben, Ederson ist aber noch mit den Fingerspitzen dran und lenkt den Ball noch um den Pfosten.

49. | Es geht noch etwas gemächlich los. Manchester hat weiter mehr Ballbesitz, trifft aktuell aber auf ein gut stehendes Liverpool. Die Reds wollen nach Ballgewinnen schnell umschalten, da macht City aber nicht mit und gibt die Kugel nicht her.

46. | Ohne personelle Veränderungen geht es weiter!

FC Liverpool vs. Manchester City: Premier League im Liveticker - Halbzeitpause

Halbzeit | Es ist noch nicht das Chancenfeuerwerk, das sich einige Fans erhofft haben. Beide Teams schenkten sich gerade in den Zweikämpfen nichts, so gab es nur wenige Torraumszenen. Erst war Liverpool leicht am Drücker und hatte durch Robertson eine gute Gelegenheit, dann übernahm Man City die Spielkontrolle. Haaland hatte zwei Möglichkeiten, die Gäste in Führung zu bringen. Im Großen und Ganzen fehlen beiden Teams in den Strafräumen noch die letzte Entschlossenheit, um zum Torerfolg zu kommen.

FC Liverpool vs. Manchester City: Premier League im Liveticker - 1. Halbzeit

45.+1. | Diogo Jota hat kurz vor der Pause nochmal eine große Konterchance, er bringt den Pass auf Elliott jedoch nicht an. Dann ist Pause, noch keine Tore in Anfield!

45. | Es gibt eine Minute Nachspielzeit.

43. | Man City liegt bei den Torschüssen klar vorne (7:3), eine Führung für die Gäste wäre mittlerweile verdient. Liverpool bleibt dennoch gefährlich, die Skyblues bieten in dieser Phase nur keine Ballverluste im Mittelfeld an.

40. | Den hat Haaland auch schon mal eingenetzt! De Bruyne wird im Mittelfeld komplett vergessen und darf in Richtung Strafraum laufen. Er flankt im richtigen Moment auf Haaland, der aus sieben Metern frei zum Kopfball kommt. Er setzt ihn in die Arme von Alisson. Zielt Haaland hier mehr aufs Eck, steht es 0:1.

38. | Robertsons Ecke von der linken Seite kann City nicht entscheidend klären, es folgen zwei Schüsse der Reds aus der Distanz. Beide werden abgeblockt. Im Anschluss taucht Robertson nochmal links in der Box auf und holt die nächste Ecke heraus.

35. | Klopp ist außer sich, dass das Foul von Rodri an Salah nicht gepfifen wird. City darf weiterspielen, De Bruyne chippt die Kugel zu Haaland in den Strafraum, der den Kopfball nicht mehr gedrückt bekommt und ihn so über den Kasten setzt.

34. | Etwas mehr als eine halbe Stunde ist gespielt. Die Intensität ist wie erwartet hoch, ein Chancenfeuerwerk erleben wir hier aber nicht. Beide Teams haben ihre gute Phasen, aktuell ist City spielbestimmend.

33. | Bislang war Haaland noch nicht viel zu sehen, jetzt hat er seine erste dicke Chance! Gündogan schickt den Torgarant links in die Box, Alisson kommt raus und irritiert Haaland so, dass er nur einen halbherzigen Lupfer fabrizieren kann. Alisson hat die Kugel im Nachfassen sicher.

30. | Auch hier war mehr drin! Haaland hat angespielt von De Bruyne massig Platz vor dem Strafraum, spielt dann aber einen zu kurzen Pass auf Foden auf der linken Seite. Foden muss abbrechen und legt die Kugel zu Bernardo Silva zurück, der aus 20 Metern deutlich drüber schießt.

27. | Salah behauptet den Ball stark gegen Ruben Dias und setzt Elliott auf der rechten Seite ein. Der Mittelfeldmann hat viel Platz, dribbelt sich dann gegen Ake fest. Da war viel mehr drin.

24. | Jetzt aber! Milner bricht auf der rechten Seite durch und flankt scharf ins Zentrum. Ederson ist vor Firmino am Ball und wehrt diesen an den Strafraumrand ab. Dort kommt Robertson angerauscht und drischt die Kugel knapp über den Kasten. Das war die bislang beste Chance des Spiels!

23. | Die Reds finden nun wieder besser in die Partie, auch wenn es nur nach Ballverlusten der Skyblues gefährlich wird. Steht City in der Grundordnung, kommt Liverpool überhaupt nicht ins letzte Drittel.

20. | Salah kann endlich mal Tempo aufnehmen und schüttelt Ake leicht ab. Im Strafraum will er noch an Ruben Dias vorbeigehen, der Innenverteidiger klärt aber zur Ecke. Diese wird für City erst im Nachgang gefährlich, weil Elliott nochmal flanken darf. Diogo Jota köpft in die Arme von Ederson.

18. | Liverpool schafft es noch nicht, entscheidend ins letzte Drittel zu kommen. Auffällig ist, dass besonders Thiago immer wieder Diagonalpässe auf Elliott rechts oder Diogo Jota links spielt. Noch ohne Ertrag.

15. | Da sind die ersten Abschlüsse der Partie und natürlich ist Haaland beteiligt: Der Norweger wird von Rodri per langem Pass eingesetzt, links im Strafraum bleibt Haaland aber mit seinem Schuss an Gomez hängen. Foden macht die Szene nochmal heiß, über Umwege landet der Ball bei Gündogan, der volley aus 18 Metern abzieht. Alisson ist im rechten, unteren Eck zur Stelle.

13. | Liverpool kann sich mal gut vom hohen Pressing der Gäste befreien, Roberto Firmino braucht dann bei der Ballverarbeitung zu lange. Rechts war Elliott gestartet, so muss der Brasilianer aber nochmal den Rückwärtsgang einschalten.

10. | Das Tempo hat nun etwas nachgelassen, City will dieses Spiel nun kontrollieren und hält den Ball lange in den eigenen Reihen. Cancelo hat rechts mal etwas Platz, schlägt die Flanke dann aber zu nahe ans Tor. Alisson packt zu.

8. | Haaland verpasst den richtigen Moment für den Steilpass auf Foden. Der Stürmer geht mit Tempo auf den Strafraum zu, verschleppt dort dann aber zu sehr das Tempo. Foden wird schließlich rechts von Robertson gestoppt.

5. | Hier kann jeder Fehler entscheidend sein. Diogo Jota verliert den Ball in der eigenen Hälfte, Gündogan setzt sofort Haaland am Strafraumrand ein. Der Norweger will den Doppelpass spielen, Gomez geht aber im letzten Moment dazwischen.

4. | Es geht sofort körperlich zur Sache, die Zwekämpfe werden von Beginn an hart geführt. Die Reds werden aktuell von ihren Fans getragen, hier wird jeder Ballgewinn wie ein Tor bejubelt.

2. | Liverpool beginnt gleich druckvoll und sorgt für den ersten City-Fehler auf der rechten Seite. Ruben Dias wehrt die Hereingabe von Salah letztlich zur Ecke ab.

1. | Wir haben Bock, die Spieler hoffentlich auch. Los geht's!

FC Liverpool vs. Manchester City: Premier League im Liveticker - Vor Beginn

Vor Beginn: Heute sind die Citizens also der Favorit, auch wenn das letzte Duell an Liverpool ging. Ende Juli gewannen die Reds mit 3:1 das Finale des Community Shield, da sah alles noch gut aus. In der Liga war es in der vergangenen Saison sehr eng, beide Partien endeten 2:2. Zuvor war Manchester mit 4:1 in Liverpool erfolgreich, der letzte Ligadreier der Reds liegt schon drei Jahre zurück. Welche Geschichte schreibt die heutige Partie? Wir sind gespannt!

Vor Beginn: Natürlich ist es nicht nur Haaland, der bei den Skyblues überzeugt. Das Team von Guardiola ist in dieser Saison noch ungeschlagen und liegt nur einen Punkt hinter Spitzenreiter Arsenal. In der Königsklasse ist das Weiterkommen auch schon sicher, das Unentschieden in Kopenhagen stoppte lediglich eine Siegesserie von sechs Pflichtspielerfolgen.

Vor Beginn: In der Heimat müssen aber endlich Punkte her, um zumindest den Anschluss an die Europapokalplätze wiederherzustellen. Dazu muss heute Erling Haaland gestoppt werden. Das ist dieser Kerl, der 15 Tore in neun Ligaspielen erzielt hat. "Wir müssen die Situationen verteidigen, bevor wir in den direkten Zweikampf mit ihm kommen", gibt Klopp die Richtung vor. Viel Glück dabei.

Vor Beginn: Das Klopp-Team erhofft sich, dass das 7:1 bei den Rangers ein Wendepunkt in der Saison war. Das dachten sie nach dem 9:0 über Bournemouth allerdings auch, seitdem folgte nur ein weiterer Erfolg in vier Ligaspielen. Zumindest in der Königsklasse läuft es besser: Dort steht Liverpool nach der Auftaktniederlage in Neapel (1:4) kurz vor dem Einzug ins Achtelfinale.

Vor Beginn: In den vergangenen Jahren war diese Paarung sicherlich das Spiel der Spiele in der Premier League. Auch in dieser Saison wird mit Spannung auf die Partie geblickt, wenngleich sie diesmal andere Vorzeichen hat. War es oft das Duell zwischen Platz 1 und 2, trifft heute der Elfte auf den Zweiten. Die Reds sind noch nicht in Form, erst zwei Ligasiege gab es bislang für Liverpool.

Vor Beginn: Auch Pep Guardiola hat beim 0:0 in Kopenhagen den ein oder anderen geschont, im Vergleich zu diesem Spiel sind es heute fünf Wechsel: Aymeric Laporte, Sergio Gomez, Riyad Mahrez, Jack Grealish und Julian Alvarez nehmen für Ruben Dias, Nathan Ake, Bernardo Silva, Erling Haaland und Phil Foden auf der Bank Platz.

Vor Beginn: Beim 7:1 in der Champions League bei den Glasgow Rangers hat Jürgen Klopp etwas rotiert, nun rotiert er zurück und bringt fünf Neue: James Milner, Andrew Robertson, Thiago, Mohamed Salah und Diogo Jota rücken für Ibrahima Konate, Konstantinos Tsimikas, Jordan Henderson, Fabio Carvalho und Darwin Nunez ins Team.

FC Liverpool vs. Manchester City: Die Aufstellungen

Vor Beginn: Die Aufstellungen sind da! So starten die beiden Teams in die Partie:

  • Liverpool: Alisson - Milner, Gomez, van Dijk, Robertson - Thiago, Fabinho, Elliott - Salah, Roberto Firmino, Diogo Jota
  • City: Ederson - Joao Cancelo, Ruben Dias, Akanji, Aké - De Bruyne, Rodrigo, Gündogan - Bernardo Silva, Haaland, Foden

Vor Beginn: Die Reds haben sich den Saisonstart sicherlich etwas anders vorgestellt. Während City an die Leistungen der vergangenen Saison anknüpfen konnte und voll im Rennen um die Tabellenspitze ist, dümpelt Liverpool aktuell mit lediglich zehn Zählern im Mittelfeld herum.

Vor Beginn: Traditionell empfängt der FC Liverpool seine Gäste an der Anfield Road in Liverpool. Ab 17.30 Uhr geht es dort rund.

Vor Beginn: Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Partie zwischen dem FC Liverpool und Manchester City!

Premier League, FC Liverpool vs. Manchester City: Die Aufstellungen

  • Liverpool: Alisson - Milner, Gomez, van Dijk, Robertson - Thiago, Fabinho, Elliott - Salah, Roberto Firmino, Diogo Jota
  • City: Ederson - Joao Cancelo, Ruben Dias, Akanji, Aké - De Bruyne, Rodrigo, Gündogan - Bernardo Silva, Haaland, Foden

FC Liverpool vs. Manchester City: Premier League heute im TV und Livestream

Premier League bedeutet in Sachen TV-Übertragung Sky. Wie bei allen Partien in Englands höchster Spielklasse ist auch diesmal der Pay-TV-Sender zuständig, und zwar auf den Kanälen Sky Sport Premier League, Sky Sport Top Event und Sky Sport UHD. Eine halbe Stunde vor dem Anpfiff, also um 17 Uhr, geht es dort los, Kommentator ist Florian Schmidt-Sommerfeld.

Den entsprechenden Livestream dazu findet Ihr zur gleichen Zeit über SkyGo oder WOW.

Premier League, 11. Spieltag: Die aktuelle Tabelle

PlatzTeamSpieleSUNToreDifferenzPunkte
1FC Arsenal980123:101324
2Manchester City (M)972033:92423
3Tottenham Hotspur1072122:101223
4FC Chelsea851213:10316
5Manchester United850313:15-215
6Newcastle United935117:9814
7Brighton & Hove Albion942314:11314
8FC Brentford1034318:17113
9AFC Bournemouth (N)1034310:22-1213
10FC Fulham (N)1033416:20-412
11FC Liverpool (P)824220:12810
12Crystal Palace924310:12-210
13West Ham United93158:10-210
14FC Everton102448:11-310
15Leeds United823311:12-19
16Aston Villa92347:11-49
17Wolverhampton Wanderers102354:12-89
18FC Southampton92168:17-97
19Leicester City1012715:24-95
20Nottingham Forest (N)101277:23-165
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung