Cookie-Einstellungen
Fussball

Manchester United: Cristiano Ronaldo wegen blökender Schafe umgezogen? Patrice Evra reagiert

Von Gabriel Wonn
Der portugiesische Superstar Cristiano Ronaldo ist angeblich bereits wenige Tage nach seiner Rückkehr zu Manchester United bereits innerhalb der Stadt umgezogen.

Der portugiesische Superstar Cristiano Ronaldo ist angeblich bereits wenige Tage nach seiner Rückkehr zu Manchester United bereits innerhalb der Stadt umgezogen. Ex-Teamkollege und Social-Media-Spaßvogel Patrice Evra hat darauf mit einem scherzhaften Instagram-Video reagiert.

Wie eine anonyme Quelle der britischen Sun berichtete, fühlte sich Ronaldo in dem Haus, das er zunächst in Manchester bezog, durch blökende Schafe in seinem Schlafrhythmus gestört und brach daraufhin seine Zelte direkt wieder ab.

Seit Jahren ist bekannt, das Ronaldo als Perfektionist und Selbstoptimierer sogar mit einem Schlaftrainer zusammengearbeitet hat, um seine Ruhephasen perfekt auf seine Leistungsfähigkeit abzustimmen. So soll CR7 fünf Schlaf-Einheiten zu je 90 Minuten absolvieren. Eine Flucht vor Ruhestörungen klingt für ihn daher nicht gänzlich unabwegig.

Mittlerweile soll CR7 eine neue Bleibe gefunden und bezogen haben. Die Daily Mail hingegen behauptete, der Umzug habe weniger mit den Schafen zu tun, stattdessen seien Sicherheitsbedenken der Grund gewesen.

Manchester United: Evra erlaubt sich auf Social Media einen Scherz über Ronaldos Schafe-Story

Evra, einst Teamkollege von CR7 bei den Red Devils, hat wenige Stunden nach Veröffentlichung der Sun-Geschichte bereits ein Video auf Instagram hochgeladen und sich einen Scherz erlaubt. Im Video sieht man den Franzosen auf einem Boot mit Schafen mit einer Hirten-Pfeife im Mund. Evra kommentierte: "Keine Sorge, Bruder! Ich bringe meine Schafe von deinem Zuhause weg."

Ronaldo hatte kurz vor Ende der Transferperiode Juventus Turin verlassen und war ins Old Trafford zurückgekehrt, wo er bereits von 2003 bis 2009 spielte. In den ersten beiden Pflichtspielen für United hat der 36-Jährige bereits drei Treffer erzielt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung