Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Chelsea: Frank Lampard reagiert auf Blues-Aus

Von SPOX
Frank Lampard hat auf sein Aus beim FC Chelsea reagiert.

Frank Lampard hat auf sein Aus als Trainer des FC Chelsea reagiert. Auf Instagram hat sich die Klublegenden mit emotionalem Worten verabschiedet.

"Es war ein großes Privileg und eine Ehre, Chelsea zu trainieren, einen Klub, der so lange ein großer Teil meines Lebens war", schrieb der 47-Jährige. "Ich bin enttäuscht, dass ich diese Saison nicht die Zeit hatte, um den Klub vorwärts zu bringen und auf das nächste Level zu heben."

Er bedankte sich bei allen Fans für die "unglaubliche Unterstützung" in den vergangenen 18 Monaten. "Ich hoffe, sie wissen, was mir das bedeutet."

Zudem sei er "stolz auf die Errungenschaften, die wir erreicht haben und auf die Akademie-Spieler, die den Schritt in die erste Mannschaft geschafft haben und dort gute Leistungen zeigen. Sie sind die Zukunft des Vereins", schrieb er weiter. Er wünsche dem Team größtmöglichen Erfolg für die Zukunft.

FC Chelsea: Tuchel wird Lampards Nachfolger

Am Montag wurde Frank Lampard offiziell bei den Blues entlassen, sein Nachfolger wird Ex-PSG-Coach Thomas Tuchel. "Es war eine sehr schwere Entscheidung für den Klub, nicht nur weil ich eine hervorragende Beziehung zu Frank und den größten Respekt vor ihm habe", wird Chelsea-Eigentümer Roman Abramovich zitiert.

Nach 19 Spieltagen stehen die Londoner in der Premier League nur auf Platz neun und hinken damit der Zielsetzung Champions League zum jetzigen Zeitpunkt deutlich hinterher.

Werbung
Werbung