Cookie-Einstellungen
Fussball

Leicester City: Caglar Söyüncü drohen wegen Muskelverletzung bis zu drei Monate Pause

Von SPOX
Söyüncü wird Leicester voraussichtlich monatelang wegen einer Verletzung an den Abduktoren fehlen.

Innenverteidiger Caglar Söyüncü wird Leicester City voraussichtlich monatelang wegen einer Verletzung an den Abduktoren fehlen, die er sich jüngst im Training der türkischen Nationalmannschaft zugezogen hat. Trainer Brendan Rodgers bestätigte das am Sonntag.

"Bei Söyüncü ist es etwas Ernsthaftes, da der Muskel direkt am Knochen liegt. Er könnte bis zu drei Monate lang fehlen, was extrem bitter für ihn ist", sagte Rodgers nach dem 0:1 gegen Aston Villa, das Söyüncü bereits verpasste.

Rodgers führte aus: "Er ist ein großer Verlust für uns und kommt zu den anderen Ausfällen noch oben drauf." Neben Söyüncü müssen die Foxes aktuell auch ohne Ricardo Pereira (Kreuzbandriss) und Wilfred Ndidi (Adduktorenverletzung) auskommen.

Gegen Villa fehlte zudem auch Stürmerstar Jamie Vardy mit einer Wadenblessur, der Engländer dürfte im nächsten Ligaspiel beim FC Arsenal kommenden Sonntag aber wieder einsatzbereit sein.

Söyüncü stand in den ersten vier Premier-League-Spielen dieser Saison jeweils die vollen 90 Minuten über auf dem Platz. Der 24-jährige Ex-Freiburger hat sich bei den Foxes zum Abwehrchef entwickelt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung