Cookie-Einstellungen
Fussball

Premier League: Ruben Dias wechselt für 71 Millionen zu Manchester City

SID
Ruben Dias soll die anfällige Innenverteidigung von Manchester City verstärken.

Startrainer Pep Guardiola bekommt eine Verstärkung für seine anfällige Innenverteidigung. Für rund 71 Millionen Euro wechselt der Portugiese Ruben Dias von Benfica Lissabon zum englischen Vizemeister Manchester City.

Im Gegenzug spielt Manchesters Nicolas Otamendi künftig für den portugiesischen Rekordmeister, dafür erhält City 15 Millionen Euro. Benfica gab die grundsätzliche Einigung am Sonntag bekannt, Manchester City bestätigte den Transfer von Dias am Dienstag.

Dias erhielt einen Sechsjahres-Vertrag bei den Skyblues. "Es ist wirklich aufregend, Teil eines so talentierten Kaders zu sein und für einen Weltklasse-Trainer wie Pep Guardiola zu spielen, der nachweislich junge Spieler wie mich gefördert hat", sagte Dias.

Die Mängel in der Defensive von ManCity wurden am Sonntagabend mehr als deutlich. Im Heimspiel gegen Leicester City kassierte die Mannschaft eine herbe 2:5-Pleite. Guardiola musste im 686. Spiel seiner Trainerkarriere erstmals fünf Gegentore hinnehmen.

Dias soll der Abwehr nach dem Abgang von Vincent Kompany im vergangenen Sommer wieder mehr Stabilität geben.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung