Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Chelsea: Frank Lampard bittet nach holprigem Start um Geduld

SID
Frank Lampard bittet um Geduld.

Teammanager Frank Lampard vom FC Chelsea bittet nach dem holprigen Saisonstart in der Premier League um Geduld mit seinem neu zusammengestellten Team.

"Wir werden noch besser, wir sind noch immer auf der Suche nach dem Weg mit unseren neuen Spielern und der fehlenden Vorbereitung", sagte Lampard nach dem glücklichen 3:3 (0:3) bei West Bromwich Albion der BBC.

Die im Sommer verpflichteten Nationalspieler Kai Havertz und Timo Werner standen 90 Minuten auf dem Platz, ihr Landsmann Antonio Rüdiger gehörte nicht einmal dem Kader an. Der Verteidiger wird angeblich vom FC Barcelona und Paris St. Germain umworben.

Bei der Aufholjagd am 3. Spieltag lieferte Havertz die Vorlage zum 2:3 - Chelseas Eigengewächs Tammy Abraham erzielte in der dritten Minute der Nachspielzeit den Ausgleich.

Lampard erwartet in den kommenden Partien gegen Tottenham Hotspur (Ligapokal, 29. September) und Crystal Palace (Premier League, 3. Oktober) eine Leistungssteigerung, "aber wenn es um die Fitness geht, werden wir wohl erst nach der Länderspielpause unser wirkliches Level erreicht haben", sagte der englische Ex-Nationalspieler.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung