Cookie-Einstellungen
Fussball

Arsenal-Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang bestätigt: Hatte Angebot von Barcelona

Von SPOX

Stürmerstar Pierre-Emerick Aubameyang hat erklärt, warum er sich für einen weiteren Verbleib beim FC Arsenal entschieden hat. Dabei bestätigte der Ex-Dortmunder auch, dass der FC Barcelona um ihn buhlte.

"Es gab mehrere Angebote von verschiedenen Klubs, darunter eines von Barca", sagte Aubameyang im Interview mit Canal+. Statt zum spanischen Vizemeister zu wechseln, verlängerte der 31-Jährige Mitte September jedoch seinen Vertrag in London um weitere zwei Jahre bis 2023.

Zwei Hauptgründe für seine Entscheidung führte Aubameyang nun an: "Als erstes: Der Trainer, Mikel Arteta. Während des Lockdowns haben wir uns mehrere Male unterhalten und er hat mich von seinem Projekt überzeugt. Der zweite Grund ist natürlich die Liebe, die ich von den Fans hier beim Klub erhalte."

Die Anhänger der Gunners haben ihn vom ersten Tag an "wie einen von ihnen behandelt", betonte der Gabuner. "Und weil ich einer von ihnen bin, bleibe ich auch hier. So einfach ist das."

Aubameyang war im Januar 2018 für knapp 64 Millionen Euro vom BVB zu Arsenal gewechselt. Für die Gunners hat er bis dato in 112 Pflichtspielen 72 Tore erzielt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung