Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Liverpool - Jürgen Klopp genießt die Krönung: "Das bedeutet die Welt für mich"

SID
Jürgen Klopp hat sich nach der Übergabe der englischen Meistertrophäe tief beeindruckt gezeigt.

Jürgen Klopp hat sich nach der Übergabe der englischen Meistertrophäe tief beeindruckt gezeigt. "Das ist ein großartiger Moment. Das bedeutet die Welt für mich und ich könnte nicht glücklicher sein", sagte der Teammanager des FC Liverpool, nachdem Kapitän Jordan Henderson um 22.44 Uhr Ortszeit die Silber-Trophäe auf der berühmten Fan-Tribüne The Kop in die Höhe gestemmt hatte.

Erst schlugen die Reds den FC Chelsea in einem Offensivspektakel (5:3), dann feierte Klopp mit seinen Spielern an der leeren Anfield Road im Konfettiregen die erste Meisterschaft des Klubs seit 30 Jahren. Liverpools Meistercoach von 1990, Kenny Dalglish, hatte den Pokal übergeben.

"Wir sind die Champions in England, in Europa und der ganzen Welt. Wir haben vier wirklich wichtige Pokale gewonnen. Ich könnte nicht stolzer sein", erklärte der frühere Bundesliga-Trainer: "Ich bin normalerweise keine Person, die Bilder braucht, aber ich werde ein Bild mit allen vier Trophäen machen."

Dass die Fans nicht bei der Zeremonie dabei sein konnten, trübte die Stimmung etwas. Klopp forderte aber: "Macht euch bereit für eine Party. Wenn dieses Virus vorbei ist, dann werden wir eine gemeinsame Feier machen." Klopp und die Polizei hatten die Liverpool-Anhänger vor der Partie dazu aufgerufen, sich nicht in Anfield zu versammeln. Schon während der Partie war dennoch ein kleines Feuerwerk vor dem Stadion zu vernehmen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung