Cookie-Einstellungen
Fussball

Italien-Legende Alessandro Nesta sicher: Ich hätte Erling Haaland stoppen können

Von Andreas Pfeffer
Erling Haaland

Alessandro Nesta glaubt, dass er zu seiner besten Zeit den momentan groß aufspielenden Erling Haaland von Manchester City hätte in Schach halten können. Das begründete der heute 46-Jährige mit seinen Erfahrungen aus den Duellen mit Brasiliens Ikone Ronaldo in der Vergangenheit.

"Ich könnte Haaland stoppen, weil ich gegen Ronaldo gespielt habe. Haaland ist gut, aber Ronaldo war ein anderes Level. Ich habe gegen Messi und Cristiano Ronaldo gespielt, aber der brasilianische Ronaldo war nochmal anders", sagte Nesta im Gespräch mit Copa90.

In jenem Interview hatte Nesta, von 2002 bis 2012 bei der AC Mailand unter Vertrag und heute Trainer des italienischen Zweitligisten Frosinone Calcio ist, einige Tipps für die heutigen Abwehrspieler parat, wie man Haaland stoppen könnte. "Ich würde versuchen, dicht an ihm dran zu bleiben. Wenn er versucht, loszulaufen, musst Du ihn wohl blocken! Wenn er zu viel Platz bekommt, bist du tot", sagte die italienische Innenverteidiger-Legende.

Seit seinem Wechsel von Borussia Dortmund zu Manchester City in diesem Sommer hat Haaland die Premier League aufgemischt und gleich mehrere Rekorde gebrochen. Nach zwölf Pflichtspielen stehen bereits 19 Tore auf dem Konto des Norwegers.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung