Cookie-Einstellungen
Fussball

Comeback beim FC Barcelona? Pep Guardiola sieht Zukunft bei Manchester City

Von SPOX
Pep Guardiola hat bei Manchester City noch ein Jahr Vertrag.

Manchester Citys Trainer Pep Guardiola hat sich zu den jüngsten Planspielen von Barca-Präsidentschaftskandidat Victor Font geäußert, unter anderem ihn zurück ins Camp Nou holen zu wollen.

"Ich bin unfassbar glücklich hier. Ich bin froh in Manchester zu sein und ich hoffe, dass ich in dieser Saison gute Arbeit leisten und länger bleiben kann", erteilte Guardiola auf einer Pressekonferenz am Freitag allen Spekulationen einen Dämpfer.

Font, der als Favorit auf die Nachfolge des zurückgetretenen Josep Maria Bartomeu als Barca-Präsident gilt, hatte zuletzt dafür plädiert, Klublegenden wieder bei den Blaugrana zu integrieren. Neben Guardiola nannte er dabei auch Xavi, Andres Iniesta und Carles Puyol.

Guardiola hat bei City zwar nur noch Vertrag bis nächsten Sommer, sein Berater Josep Maria Orobitg betonte jedoch im August, der 49-jährige Spanier wolle "zu 100 Prozent" bei den Skyblues weitermachen.

2016 war Guardiola nach drei Jahren beim FC Bayern zu City gekommen. Schon als Spieler verbrachte er seit der Jugend 17 Jahre bei Barca, von 2008 bis 2012 war er Trainer der ersten Mannschaft und gewann unter anderem zweimal die Champions League (2009 und 2011).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung