Ausschreitungen vor dem EM-Spiel zwischen der Türkei und Georgien: Fans geraten im Stadion aneinander

Von Falko Blöding
Turkei-Georgien-Fans-19201
© imago images

Vor dem EM-Spiel zwischen der Türkei und Georgien ist es im Dortmunder Stadion zu Tumulten gekommen. Auf Social Media kursieren Videos von gegnerischen Fangruppen, die weit vor dem Anpfiff versuchen, aufeinander loszugehen und sich mit Gegenständen bewerfen.

Cookie-Einstellungen

Zu sehen sind einige Dutzend Anhänger von Türken und Georgiern, die sich über Absperrungen hinweg anschreien. Dabei fliegen unter anderem Getränkebecher. Es kommt auch zu Handgreiflichkeiten über einen Zaun hinweg.

Die Situation beruhigte sich nach kurzer Zeit wieder, Sicherheitskräfte zeigten wenig später Präsenz.

Die Türkei und Georgien absolvieren in Dortmund ab 18 Uhr ihr erstes Spiel bei dieser Europameisterschaft. Mehrere zehntausend Anhänger beider Länder sind in der Stadt.

Artikel und Videos zum Thema