Cookie-Einstellungen
Fussball

EM 2021 - Bondscoach De Boer: "Die Deutschen sind wieder unter den Topfavoriten"

Von Max Schrader
Laut Frank de Boer zählt Deutschland wieder zu den Titelkandidaten.
© getty

Nach dem fulminanten 4:2-Erfolg über Portugal ist die Deutschland Nationalmannschaft laut Frank De Boer, Nationaltrainer der Niederlande, wieder ein Titelkandidat.

"Die Deutschen sind nach dem Sieg wieder unter den Topfavoriten", sagte der 51-Jährige am Sonntag auf einer Pressekonferenz vor dem abschließenden Gruppenspiel der Oranje gegen Nordmazedonien.

Vor dem Turnier hatte er die DFB-Elf noch nicht zu den Titelkandidaten gezählt. "Meiner Meinung nach sind die Favoriten Belgien, Frankreich und Spanien", sagte er damals dem Online-Portal t-online.de. "Hinter Belgien, Frankreich und Spanien folgen eine Handvoll Länder, die sich auf einem ähnlichen Level bewegen: Deutschland, Italien, England, Portugal."

Nun erklärte De Boer: "Deutschland hat ein perfektes Spiel gemacht, vielleicht das schönste bisher in dem Turnier." Laut seiner Auffassung habe aber Italien bei der Europameisterschaft "den besten Eindruck gemacht".

EM 2021 - De Boer setzt weiterhin auf Dreierkette

Der in den Niederlanden zuletzt stark kritisierte Bondscoach wird im Spiel gegen Mazedonien weiterhin auf die Dreierkette setzen. Gegen Nordmazedonien wird de Boer auf Rotationen weitgehend verzichten und seine Startelf nur auf zwei Positionen verändern. "Es ist genug Zeit zwischen den beiden Spielen", sagte er. Es gebe noch Sachen, "die wir verbessern können".

Die Niederlande sind nach den Erfolgen gegen die Ukraine (3:2) und Österreich (2:0) bereits Gruppensieger, Nordmazedonien steht nach zwei Niederlagen als Vierter der Gruppe C fest. Das Achtelfinalspiel von Oranje steht am kommenden Sonntag in Budapest auf dem Programm.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung