Fussball

Bundesliga: Auch Thiago bleibt wohl bis 2023 beim FC Bayern

SID

Nach Trainer Hansi Flick und Thomas Müller soll auch der spanische Mittelfeldspieler Thiago einen neuen Vertrag beim FC Bayern München erhalten.

Nach Informationen des kicker sind die Gespräche bereits "sehr weit fortgeschritten und allenfalls noch Kleinigkeiten zu klären". Im Raum steht eine Verlängerung des im Sommer 2021 auslaufenden Vertrages bis 2023.

Zuletzt hatten auch Flick, der Nachfolger des entlassenen Niko Kovac, und Offensivspieler Müller Verträge bis 2023 erhalten. Weitere Entscheidungen dürften bald folgen: Bis 2021 laufen auch die Verträge von Kapitän Manuel Neuer (34), David Alaba (27) und Jerome Boateng (31).

Thiago beim FC Bayern mit sechs Meisterschaften in Folge

Thiago wechselte zur Saison 2013/14 für 25 Millionen Euro vom FC Barcelona zum FCB. Sein erster Vertrag lief bis 2017, im August 2015 wurde dieser dann bis 2019 verlängert. Im April 2017 verlängerte Thiago erneut vorzeitig bis 2021.

Für die Bayern absolvierte der bald 29-Jährige bislang 227 Pflichtspiele, in denen ihm 31 Tore und 37 Vorlagen gelangen. In München gewann der Spanier sechs Meisterschaften in Folge, holte dreimal den DFB-Pokal und wurde 2013 zudem FIFA-Klub-Weltmeister und UEFA-Super-Cup-Sieger.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung