Fussball

Ancelotti: "Ich will Deutsch sprechen"

Von SPOX
Ancelotti fordert deutsche Sprache

Carlo Ancelotti hat seine Spieler aufgefordert, so schnell wie möglich Deutsch zu lernen. Das gehöre zu einem Leben als Fußball-Profi in einem fremden Land dazu. Er selbst sowie einer seiner Routiniers gehen mit bestem Beispiel voran.

"Ich will die Sprache eines Landes sprechen. Das ist wichtig", sagte Ancelotti bei der Vorstellung seiner Biographie. Der Italiener lernt selbst jeden Tag, zwei Mal geht er zum Deutschunterricht mit Lehrer Max Steegmüller.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Bestes Beispiel für eine gute Integration ist Xabi Alonso. Der Spanier spielt seit zwei Jahren in Deutschland für den FC Bayern und lernte in dieser Zeit so viel und gut Deutsch, dass er seine Pressekonferenzen und einen Teil der Interviews mittlerweile auf Deutsch gibt.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Wer die Sprache nicht lernt, ist nicht so fokussiert und auch nicht professionell", stellt Ancelotti eine Anforderung an seine Spieler und spricht damit die Neuzugänge der letzten Jahre wie Renato Sanches, Kingsley Coman oder Douglas Costa an.

Alles zum FC Bayern München

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung