Cookie-Einstellungen

Noten: DFB-Star mit Bestnote - Bayern-Abwehr versaut es sich selbst

 
Der FC Bayern hat im Supercup trotz einer starken ersten Hälfte nur knapp mit 5:3 gegen RB Leipzig gewonnen. Dabei überzeugte vor allem ein Nationalspieler, die Defensive schwächelte hingegen. Die Noten und Einzelkritiken aller Spieler.
© getty

Der FC Bayern hat im Supercup trotz einer starken ersten Hälfte nur knapp mit 5:3 gegen RB Leipzig gewonnen. Dabei überzeugte vor allem ein Nationalspieler, die Defensive schwächelte hingegen. Die Noten und Einzelkritiken aller Spieler.

RB LEIPZIG - PETER GULASCI: Konnte bei keinem der Gegentreffer großartig etwas halten, machte aber ein paar Fehler beim Aufbauspiel und konnte seiner Mannschaft so nicht wirklich helfen. Note: 4,5.
© imago images
RB LEIPZIG - PETER GULASCI: Konnte bei keinem der Gegentreffer großartig etwas halten, machte aber ein paar Fehler beim Aufbauspiel und konnte seiner Mannschaft so nicht wirklich helfen. Note: 4,5.
MOHAMED SIMAKAN: Toller Einsatz, um den Abseitstreffer von Nkunku vorzubereiten. Verteidigte über weite Strecken recht ordentlich und brachte zumindest Energie und Aggressivität gegen den Ball. Note: 4.
© imago images
MOHAMED SIMAKAN: Toller Einsatz, um den Abseitstreffer von Nkunku vorzubereiten. Verteidigte über weite Strecken recht ordentlich und brachte zumindest Energie und Aggressivität gegen den Ball. Note: 4.
WILLI ORBAN: Als Abwehrchef kann man ihn bei der Leistung der Leipziger Hintermannschaft nicht rausnehmen, obwohl er bei den Gegentreffern nicht unmittelbar beteiligt war. Ansonsten keine erwähnenswerten Aktionen. Note 4,5.
© imago images
WILLI ORBAN: Als Abwehrchef kann man ihn bei der Leistung der Leipziger Hintermannschaft nicht rausnehmen, obwohl er bei den Gegentreffern nicht unmittelbar beteiligt war. Ansonsten keine erwähnenswerten Aktionen. Note 4,5.
MARCEL HALSTENBERG: Bekam nach der Ecke, die zum 1:0 der Bayern führte, den Ball nicht ordentlich geklärt und brachte Laimer so in eine schwierige Lage. Beim 0:2 das Abseits aufgehoben. Immerhin ein Kopfballtreffer nach Nkunku-Ecke. Note: 4.
© imago images
MARCEL HALSTENBERG: Bekam nach der Ecke, die zum 1:0 der Bayern führte, den Ball nicht ordentlich geklärt und brachte Laimer so in eine schwierige Lage. Beim 0:2 das Abseits aufgehoben. Immerhin ein Kopfballtreffer nach Nkunku-Ecke. Note: 4.
LUKAS KLOSTERMANN: Konnte keine Akzente setzen, insgesamt 24 Ballverluste – schlechtester Wert unter allen Spielern auf dem Platz. Konnte beim 0:3 den Ball nicht aus dem Strafraum klären. Note: 5,5.
© getty
LUKAS KLOSTERMANN: Konnte keine Akzente setzen, insgesamt 24 Ballverluste – schlechtester Wert unter allen Spielern auf dem Platz. Konnte beim 0:3 den Ball nicht aus dem Strafraum klären. Note: 5,5.
KONRAD LAIMER: Viele unnötige Fouls und Ballverluste. Sah beim Führungstreffer der Bayern sehr unglücklich aus und wirkte auch sonst nicht so souverän wie sonst. In der zweiten Hälfte dann etwas besser als in Halbzeit 1. Note: 5.
© getty
KONRAD LAIMER: Viele unnötige Fouls und Ballverluste. Sah beim Führungstreffer der Bayern sehr unglücklich aus und wirkte auch sonst nicht so souverän wie sonst. In der zweiten Hälfte dann etwas besser als in Halbzeit 1. Note: 5.
KEVIN KAMPL: War engagiert und machte viele Meter, konnte dem Spiel aber nicht seinen Stempel aufdrücken. Patzer kurz vor Ende der ersten Halbzeit, der zu guter Bayern-Chance führte. In der 52. Minute ausgewechselt. Note 4,5.
© imago images
KEVIN KAMPL: War engagiert und machte viele Meter, konnte dem Spiel aber nicht seinen Stempel aufdrücken. Patzer kurz vor Ende der ersten Halbzeit, der zu guter Bayern-Chance führte. In der 52. Minute ausgewechselt. Note 4,5.
BENJAMIN HERNICHS: War stets bemüht und souverän, wenn er gefordert war. Zeigte viel Laufbereitschaft, aber auch er konnte im Spiel nach vorne keine richtigen Akzente setzen. In der 2. Halbzeit dann unauffälliger. Note 3,5.
© imago images
BENJAMIN HERNICHS: War stets bemüht und souverän, wenn er gefordert war. Zeigte viel Laufbereitschaft, aber auch er konnte im Spiel nach vorne keine richtigen Akzente setzen. In der 2. Halbzeit dann unauffälliger. Note 3,5.
DOMINIK SZOBOSZLAI: Auch an ihm lief das Spiel über weite Strecken vorbei. Bis auf den Eckstoß, den Silva an die Latte köpfte keine nennenswerten Aktionen und insgesamt zu passiv. Note 4,5.
© getty
DOMINIK SZOBOSZLAI: Auch an ihm lief das Spiel über weite Strecken vorbei. Bis auf den Eckstoß, den Silva an die Latte köpfte keine nennenswerten Aktionen und insgesamt zu passiv. Note 4,5.
EMIL FORSBERG: Konnte nur wenig Akzente setzen, das Spiel lief größtenteils an ihm vorbei. Ein paar gute Pässe, wenn er mal am Ball war, alles in allem aber zu wenig. Kurz nach Beginn der zweiten Hälfte ausgewechselt. Note 4,5.
© imago images
EMIL FORSBERG: Konnte nur wenig Akzente setzen, das Spiel lief größtenteils an ihm vorbei. Ein paar gute Pässe, wenn er mal am Ball war, alles in allem aber zu wenig. Kurz nach Beginn der zweiten Hälfte ausgewechselt. Note 4,5.
CHRISTOPHER NKUNKU: Konnte Neuers Fehler zu Beginn der Partie nicht bestrafen, war auf Seiten der Gastgeber aber der auffälligste Mann. Seine Ecke führte zum Anschlusstreffer und seinen Elfmeter verwandelte der Franzose souverän. Note 2,5.
© getty
CHRISTOPHER NKUNKU: Konnte Neuers Fehler zu Beginn der Partie nicht bestrafen, war auf Seiten der Gastgeber aber der auffälligste Mann. Seine Ecke führte zum Anschlusstreffer und seinen Elfmeter verwandelte der Franzose souverän. Note 2,5.
DANI OLMO: Kam kurz nach Beginn der zweiten Hälfte für Kampl und konnte Schwung in die sonst blasse Leipziger Offensive bringen. Holte den Elfmeter zum zwischenzeitlichen 2:4 heraus und traf sehenswert zum 3:4. Note 2.
© getty
DANI OLMO: Kam kurz nach Beginn der zweiten Hälfte für Kampl und konnte Schwung in die sonst blasse Leipziger Offensive bringen. Holte den Elfmeter zum zwischenzeitlichen 2:4 heraus und traf sehenswert zum 3:4. Note 2.
ANDRE SILVA: Kam kurz nach Beginn der zweiten Hälfte für Forsberg und scheiterte kurz darauf mit einem Kopfball nach einer Ecke an der Latte. Später nach einer schönen Aktion noch ein guter Abschluss, der knapp über den Kasten der Bayern segelte. Note 3.
© imago images
ANDRE SILVA: Kam kurz nach Beginn der zweiten Hälfte für Forsberg und scheiterte kurz darauf mit einem Kopfball nach einer Ecke an der Latte. Später nach einer schönen Aktion noch ein guter Abschluss, der knapp über den Kasten der Bayern segelte. Note 3.
HUGO NOVOA: Kam in der 79. Minute für Simakan, hatte keinen Einfluss mehr auf das Ergebnis. Ohne Bewertung.
© getty
HUGO NOVOA: Kam in der 79. Minute für Simakan, hatte keinen Einfluss mehr auf das Ergebnis. Ohne Bewertung.
FC BAYERN MÜNCHEN - MANUEL NEUER: MIt einem gewagten Ausflug zu Beginn, der beinahe in die Hose ging. Hatte ansonsten insgesamt wenig Gelegenheiten, sich auszuzeichnen und war einmal im Lattenglück. Bei den Gegentoren ohne Chance. Note: 3,5.
© Imago
FC BAYERN MÜNCHEN - MANUEL NEUER: MIt einem gewagten Ausflug zu Beginn, der beinahe in die Hose ging. Hatte ansonsten insgesamt wenig Gelegenheiten, sich auszuzeichnen und war einmal im Lattenglück. Bei den Gegentoren ohne Chance. Note: 3,5.
BENJAMIN PAVARD: Am Anfang recht wacklig in seinen Aktionen, manchmal mit fehlender Übersicht. Aber er zeigte auch häufig Vorwärtsdrang und belohnte sich mit dem 3:0. Stand ungünstig vor dem 1:3 und verursachte den Elfmeter zum 2:4. Note: 3,5.
© getty
BENJAMIN PAVARD: Am Anfang recht wacklig in seinen Aktionen, manchmal mit fehlender Übersicht. Aber er zeigte auch häufig Vorwärtsdrang und belohnte sich mit dem 3:0. Stand ungünstig vor dem 1:3 und verursachte den Elfmeter zum 2:4. Note: 3,5.
DAYOT UPAMECANO: Unter Druck nicht immer ganz sicher. Half mit, dass für Leipzig knapp 60 Minuten nahezu kein Durchkommen war. Danach verlor auch er zunehmend an defensiver Sicherheit. Note: 3,5.
© getty
DAYOT UPAMECANO: Unter Druck nicht immer ganz sicher. Half mit, dass für Leipzig knapp 60 Minuten nahezu kein Durchkommen war. Danach verlor auch er zunehmend an defensiver Sicherheit. Note: 3,5.
LUCAS HERNANDEZ: Aufmerksame Leistung, strahlte Ruhe aus und wirkte auch im Passspiel sehr gefestigt. Außerdem zupackend im Zweikampf, wenn es nötig war. Ließ sich aber auch von Unsicherheit anstecken in der Schlussphase. Note: 3.
© getty
LUCAS HERNANDEZ: Aufmerksame Leistung, strahlte Ruhe aus und wirkte auch im Passspiel sehr gefestigt. Außerdem zupackend im Zweikampf, wenn es nötig war. Ließ sich aber auch von Unsicherheit anstecken in der Schlussphase. Note: 3.
ALPHONSO DAVIES: Versuchte, sein bekanntermaßen irres Tempo gewinnbringend zu nutzen. Das gelang aber nur bedingt. In der Defensive erledigte er seinen Job lange zufriedenstellend. Insgesamt ein ausbaufähiger Auftritt. Note: 4.
© getty
ALPHONSO DAVIES: Versuchte, sein bekanntermaßen irres Tempo gewinnbringend zu nutzen. Das gelang aber nur bedingt. In der Defensive erledigte er seinen Job lange zufriedenstellend. Insgesamt ein ausbaufähiger Auftritt. Note: 4.
JOSHUA KIMMICH: Auch er war wenig gefordert im Mittelfeld. Schaltete sich immer wieder nach vorne ein. Mit seinem Nebenmann Sabitzer dominierte er die Zentrale. Wurde im zweiten Durchgang unzufrieden, weil die Bayern unerklärlich nachließen. Note: 3.
© Imago
JOSHUA KIMMICH: Auch er war wenig gefordert im Mittelfeld. Schaltete sich immer wieder nach vorne ein. Mit seinem Nebenmann Sabitzer dominierte er die Zentrale. Wurde im zweiten Durchgang unzufrieden, weil die Bayern unerklärlich nachließen. Note: 3.
MARCEL SABITZER: Bewahrte einmal per Kopf seinen Torhüter Neuer vor großen Schwierigkeiten. Spielte selbstbewusster als noch in der Vorsaison. Ist er endlich bei Bayern angekommen? In der erste Hälfte fast mit einem Treffer, tauchte dann ab. Note: 3,5.
© Imago
MARCEL SABITZER: Bewahrte einmal per Kopf seinen Torhüter Neuer vor großen Schwierigkeiten. Spielte selbstbewusster als noch in der Vorsaison. Ist er endlich bei Bayern angekommen? In der erste Hälfte fast mit einem Treffer, tauchte dann ab. Note: 3,5.
THOMAS MÜLLER: Überließ die Glanzpunkte weitgehend seinen Nebenleuten. Suchte mit seinen Läufen aber oft die Tiefe. Vor dem 0:3 mit schönen Doppelpass mit Musiala. Auch am vierten Bayern-Tor entscheidend beteiligt. Note: 2,5.
© getty
THOMAS MÜLLER: Überließ die Glanzpunkte weitgehend seinen Nebenleuten. Suchte mit seinen Läufen aber oft die Tiefe. Vor dem 0:3 mit schönen Doppelpass mit Musiala. Auch am vierten Bayern-Tor entscheidend beteiligt. Note: 2,5.
JAMAL MUSIALA: Tolles Führungstor, bei dem er sich auf engstem Raum behauptete. Vor dem 0:2 mit einem großartigen Zuspiel auf Gnabry, das 0:3 legte er direkt auf. Unheimlich beweglich und kaum zu halten. Bester Bayern-Profi an diesem Abend. Note: 1.
© getty
JAMAL MUSIALA: Tolles Führungstor, bei dem er sich auf engstem Raum behauptete. Vor dem 0:2 mit einem großartigen Zuspiel auf Gnabry, das 0:3 legte er direkt auf. Unheimlich beweglich und kaum zu halten. Bester Bayern-Profi an diesem Abend. Note: 1.
SERGE GNABRY: Erhielt eine Gelegenheit als zweite Spitze neben Mane und legte dem Neuzugang auch gleich dessen ersten Pflichtspieltreffer auf. Versuchte sich der Bewachung durch stetige Bewegung zu entziehen. Abstauber zum 4:1. Note: 2,5.
© getty
SERGE GNABRY: Erhielt eine Gelegenheit als zweite Spitze neben Mane und legte dem Neuzugang auch gleich dessen ersten Pflichtspieltreffer auf. Versuchte sich der Bewachung durch stetige Bewegung zu entziehen. Abstauber zum 4:1. Note: 2,5.
SADIO MANE: In den ersten 20 Minuten war der neue Bundesliga-Weltstar kaum zu sehen. Dann stand er aber goldrichtig und netzte gleich bei der Pflichtspiel-Premiere ein. Eine knappe Abseitsposition verhinderte zweimal einen Doppelpack. Note: 2,5.
© getty
SADIO MANE: In den ersten 20 Minuten war der neue Bundesliga-Weltstar kaum zu sehen. Dann stand er aber goldrichtig und netzte gleich bei der Pflichtspiel-Premiere ein. Eine knappe Abseitsposition verhinderte zweimal einen Doppelpack. Note: 2,5.
KINGSLEY COMAN: Kam nach einer Stunde für Musiala. Fügte sich mit öffnendem Pass auf Müller vor dem 4:1 ein. Sein offensives Können blitzte auf, die Glanzpunkte wurden aber überdeckt vom Bayern-Durcheinander der letzten halben Stunde. Note: 3.
© Imago
KINGSLEY COMAN: Kam nach einer Stunde für Musiala. Fügte sich mit öffnendem Pass auf Müller vor dem 4:1 ein. Sein offensives Können blitzte auf, die Glanzpunkte wurden aber überdeckt vom Bayern-Durcheinander der letzten halben Stunde. Note: 3.
MATTHIJS DE LIGT: Kam in der 78. Minute für Upamecano und in eine ungünstige Spielphase für einen Verteidiger. Die Defensive blieb auch mit ihm fahrig, einen Ausweis seiner Klasse konnte der Niederländer in der kurzen Zeit nicht liefern. Ohne Bewertung.
© Imago
MATTHIJS DE LIGT: Kam in der 78. Minute für Upamecano und in eine ungünstige Spielphase für einen Verteidiger. Die Defensive blieb auch mit ihm fahrig, einen Ausweis seiner Klasse konnte der Niederländer in der kurzen Zeit nicht liefern. Ohne Bewertung.
LEROY SANE: Der dritte Profi, den Nagelsmann in der 78. Minute brachte. Der Hochbegabte machte in der Nachspielzeit den Deckel drauf und zeigte bei diesem 5:3, welch technische Qualität in ihm steckt. Ohne Bewertung.
© getty
LEROY SANE: Der dritte Profi, den Nagelsmann in der 78. Minute brachte. Der Hochbegabte machte in der Nachspielzeit den Deckel drauf und zeigte bei diesem 5:3, welch technische Qualität in ihm steckt. Ohne Bewertung.
RYAN GRAVENBERCH: Ersetzte Routiner Müller ab der 68. Minute und feierte seine Pflichtspiel-Debüt. Bemüht, die defensive Unordnung etwas zu beherrschen. Tat sich wenig überraschend schwer dabei. Note: 4.
© getty
RYAN GRAVENBERCH: Ersetzte Routiner Müller ab der 68. Minute und feierte seine Pflichtspiel-Debüt. Bemüht, die defensive Unordnung etwas zu beherrschen. Tat sich wenig überraschend schwer dabei. Note: 4.
NOUSSAIR MAZRAOUI: Ebenfalls in der 78. Minute gekommen, ersetzte Pavard positionsgetreu. Pflichtspieldebüt und erster Titel. Mehr gibt es nicht zu sagen über ihn. Ohne Bewertung.
© getty
NOUSSAIR MAZRAOUI: Ebenfalls in der 78. Minute gekommen, ersetzte Pavard positionsgetreu. Pflichtspieldebüt und erster Titel. Mehr gibt es nicht zu sagen über ihn. Ohne Bewertung.
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung