Cookie-Einstellungen

BVB - Die Transfer-Optionen von Erling Haaland im Überblick

 
Haaland-Berater Raiola sorgte jüngst für Aufsehen, weil er den Wechsel seines Klienten im Januar 2020 zum BVB in Frage stellte. "Vielleicht war ich zu vorsichtig, als ich sagte: 'Oh nein, lass uns nach Dortmund gehen anstatt irgendwo anders hin.'"
© getty
Haaland-Berater Raiola sorgte jüngst für Aufsehen, weil er den Wechsel seines Klienten im Januar 2020 zum BVB in Frage stellte. "Vielleicht war ich zu vorsichtig, als ich sagte: 'Oh nein, lass uns nach Dortmund gehen anstatt irgendwo anders hin.'"
Nun reiste Raiola mit Haalands Vater Alf-Inge nach Spanien und England, um dort den Markt für den norwegischen Ausnahmestürmer zu sondieren. Ansprechpartner waren dort nach Angaben der Mundo Deportivo sechs Klubs.
© getty
Nun reiste Raiola mit Haalands Vater Alf-Inge nach Spanien und England, um dort den Markt für den norwegischen Ausnahmestürmer zu sondieren. Ansprechpartner waren dort nach Angaben der Mundo Deportivo sechs Klubs.
Real Madrid, Barca, Chelsea, Manchester City, Manchester United und der FC Liverpool - also sechs von zehn Klubs, von denen Raiola zuvor bereits gesagt hatte, dass sie allein aufgrund ihrer finanziellen Kaufkraft als Haaland-Abnehmer in Frage kämen.
© getty
Real Madrid, Barca, Chelsea, Manchester City, Manchester United und der FC Liverpool - also sechs von zehn Klubs, von denen Raiola zuvor bereits gesagt hatte, dass sie allein aufgrund ihrer finanziellen Kaufkraft als Haaland-Abnehmer in Frage kämen.
Der BVB reagierte in Person von Sportdirektor Michael Zorc "sehr entspannt" auf die Reisen des Berater-Duos. "Ich habe gestern noch mit Raiola gesprochen. Wir haben unsere Intention klar gemacht", sagte Zorc.
© getty
Der BVB reagierte in Person von Sportdirektor Michael Zorc "sehr entspannt" auf die Reisen des Berater-Duos. "Ich habe gestern noch mit Raiola gesprochen. Wir haben unsere Intention klar gemacht", sagte Zorc.
Am Samstag steht für den BVB ein Do-or-Die-Spiel im Kampf um die Champions League gegen Frankfurt an, verpasst der BVB die CL bekämen die Haaland-Gerüchte eine neue Dynamik - ungeachtet seiner angeblich erst im Sommer 2022 greifenden Ausstiegsklausel.
© getty
Am Samstag steht für den BVB ein Do-or-Die-Spiel im Kampf um die Champions League gegen Frankfurt an, verpasst der BVB die CL bekämen die Haaland-Gerüchte eine neue Dynamik - ungeachtet seiner angeblich erst im Sommer 2022 greifenden Ausstiegsklausel.
Welcher Klub aber würde am besten zu Haaland und seiner Spielweise passen? Wir gehen die zehn von Raiola ins Spiel gebrachten Klubs durch und beginnen mit jenen, die angeblich bereits mit der Haaland-Delegation gesprochen haben.
© getty
Welcher Klub aber würde am besten zu Haaland und seiner Spielweise passen? Wir gehen die zehn von Raiola ins Spiel gebrachten Klubs durch und beginnen mit jenen, die angeblich bereits mit der Haaland-Delegation gesprochen haben.
MANCHESTER UNITED: Trainer Solskjaer hat eine schnelle und kraftvolle Mannschaft geschaffen, die sich in erster Linie durch Konter auszeichnet. Diese Eigenschaften machen Haaland zu einem idealen United-Spieler.
© getty
MANCHESTER UNITED: Trainer Solskjaer hat eine schnelle und kraftvolle Mannschaft geschaffen, die sich in erster Linie durch Konter auszeichnet. Diese Eigenschaften machen Haaland zu einem idealen United-Spieler.
Haalands taktisches Gespür für den Raum, seine starken Läufe zwischen den Verteidigern oder in die Tiefe, um scheinbar aus dem Nichts Räume zu schaffen - Fernandes, Rashford und Pogba würden es lieben, Assists für einen so schnellen Stürmer zu liefern.
© getty
Haalands taktisches Gespür für den Raum, seine starken Läufe zwischen den Verteidigern oder in die Tiefe, um scheinbar aus dem Nichts Räume zu schaffen - Fernandes, Rashford und Pogba würden es lieben, Assists für einen so schnellen Stürmer zu liefern.
FC CHELSEA: Die Blues sahen bisher unter Tuchel im Angriff etwas fad aus, da es niemanden gibt, der hinter die gegnerischen Innenverteidiger läuft. Auch das Pressing, das Tuchel spielen lässt, würde gut zu Haalands Profil passen.
© getty
FC CHELSEA: Die Blues sahen bisher unter Tuchel im Angriff etwas fad aus, da es niemanden gibt, der hinter die gegnerischen Innenverteidiger läuft. Auch das Pressing, das Tuchel spielen lässt, würde gut zu Haalands Profil passen.
Haalands Bewegungen und sein guter Abschluss würden die Durchschlagskraft im Sturm sicherlich verändern. Es ist leicht, sich ihn als Dreh- und Angelpunkt vorzustellen, wenn Mount, Pulisic und Ziyech um ihn herum vertikalen Fußball spielen.
© getty
Haalands Bewegungen und sein guter Abschluss würden die Durchschlagskraft im Sturm sicherlich verändern. Es ist leicht, sich ihn als Dreh- und Angelpunkt vorzustellen, wenn Mount, Pulisic und Ziyech um ihn herum vertikalen Fußball spielen.
Schon im Januar schrieb "The Athletic", die Blues wollen sich zur kommenden Saison mit Haaland verstärken und seien bereit, deutlich mehr als die angeblich festgeschriebenen 75 Millionen Euro für ihn zu zahlen.
© getty
Schon im Januar schrieb "The Athletic", die Blues wollen sich zur kommenden Saison mit Haaland verstärken und seien bereit, deutlich mehr als die angeblich festgeschriebenen 75 Millionen Euro für ihn zu zahlen.
Angesprochen auf das angebliche Treffen zwischen der Haaland-Delegation und den Blues am Freitag sagte Tuchel, es habe den Anschein, als würden sie "ein Rennen um ihn gestalten". Er sei "natürlich ein sehr vielversprechender Spieler, aber für den BVB."
© getty
Angesprochen auf das angebliche Treffen zwischen der Haaland-Delegation und den Blues am Freitag sagte Tuchel, es habe den Anschein, als würden sie "ein Rennen um ihn gestalten". Er sei "natürlich ein sehr vielversprechender Spieler, aber für den BVB."
MANCHESTER CITY: Haaland passt nicht ganz in das Schema eines Guardiola-Stürmers, aber das tat Agüero anfangs auch nicht. City wäre aus Haalands Sicht die beste Wahl, denn dort würde er gezwungen, sein Spiel radikal zu verbessern.
© imago images
MANCHESTER CITY: Haaland passt nicht ganz in das Schema eines Guardiola-Stürmers, aber das tat Agüero anfangs auch nicht. City wäre aus Haalands Sicht die beste Wahl, denn dort würde er gezwungen, sein Spiel radikal zu verbessern.
Haaland müsste sich unter Pep auf ein geduldiges, ballbesitzorientiertes System einlassen. Vom taktischen Verstand her ist ihm das zuzutrauen. Auch Lewandowski bei Bayern oder eben Agüero wurden so komplettere Spieler.
© getty
Haaland müsste sich unter Pep auf ein geduldiges, ballbesitzorientiertes System einlassen. Vom taktischen Verstand her ist ihm das zuzutrauen. Auch Lewandowski bei Bayern oder eben Agüero wurden so komplettere Spieler.
Laut Daily Mail soll City sein Werben um Haaland intensiviert und bereits Kontakt zum Lager des Norwegers aufgenommen haben, um einen Sommer-Transfer auszuloten. Die finanziellen Ressourcen der Skyblues gelten als nahezu unbegrenzt.
© getty
Laut Daily Mail soll City sein Werben um Haaland intensiviert und bereits Kontakt zum Lager des Norwegers aufgenommen haben, um einen Sommer-Transfer auszuloten. Die finanziellen Ressourcen der Skyblues gelten als nahezu unbegrenzt.
Dem widersprach Guardiola jedoch am Freitag, der wie Tuchel auf ein Treffen mit Raiola und Haaland senior angesprochen wurde: "Angesichts der aktuellen Preise werden wir keinen Stürmer holen. Es ist unmöglich, wir können uns das nicht leisten."
© getty
Dem widersprach Guardiola jedoch am Freitag, der wie Tuchel auf ein Treffen mit Raiola und Haaland senior angesprochen wurde: "Angesichts der aktuellen Preise werden wir keinen Stürmer holen. Es ist unmöglich, wir können uns das nicht leisten."
FC LIVERPOOL: "Da wird er landen", sagte Salzburgs Sportdirektor und Haaland-Entdecker Christoph Freund beim Stichwort Liverpool. Dort hat die Dreier-Sturmreihe um Salah, Mane und Firmino zuletzt deutlich seltener überzeugt.
© imago images / Colorsport
FC LIVERPOOL: "Da wird er landen", sagte Salzburgs Sportdirektor und Haaland-Entdecker Christoph Freund beim Stichwort Liverpool. Dort hat die Dreier-Sturmreihe um Salah, Mane und Firmino zuletzt deutlich seltener überzeugt.
Klopps schneller Vertikal-Fußball käme Haaland sicherlich entgegen. Die Reds werden sich allein deshalb um ihn bemühen, damit ihn keiner der drei Konkurrenten bekommt. Das hieße jedoch: Erst bräuchte es Abgänge im Angriff.
© getty
Klopps schneller Vertikal-Fußball käme Haaland sicherlich entgegen. Die Reds werden sich allein deshalb um ihn bemühen, damit ihn keiner der drei Konkurrenten bekommt. Das hieße jedoch: Erst bräuchte es Abgänge im Angriff.
REAL MADRID: Die Königlichen sind ein Team, das vor allem über Individualität kommt. Seit Ronaldos Abgang agiert Real recht ziellos und ist zweifelsfrei auf der Suche nach einem Stürmer wie Haaland, der das Spiel verändern kann.
© imago images / Cordon Press/Miguelez Sports
REAL MADRID: Die Königlichen sind ein Team, das vor allem über Individualität kommt. Seit Ronaldos Abgang agiert Real recht ziellos und ist zweifelsfrei auf der Suche nach einem Stürmer wie Haaland, der das Spiel verändern kann.
Haalands raumgreifendes Spiel, das auch die Flügel miteinbezieht, würde zu Zidanes 4-3-3 passen. Ein Versprechen, das Herzstück der nächsten Real-Generation zu werden, könnte den 20-Jährigen überzeugen, ins Bernabeu zu wechseln.
© getty
Haalands raumgreifendes Spiel, das auch die Flügel miteinbezieht, würde zu Zidanes 4-3-3 passen. Ein Versprechen, das Herzstück der nächsten Real-Generation zu werden, könnte den 20-Jährigen überzeugen, ins Bernabeu zu wechseln.
Die Königlichen sollen laut der spanischen Tageszeitung ABC bereits ein 160-Millionen-Euro-Paket für Haaland planen. 120 Millionen Euro Ablöse gingen demnach an den BVB, den Rest streichen Berater Raiola und Haalands Vater Alf-Inge ein.
© getty
Die Königlichen sollen laut der spanischen Tageszeitung ABC bereits ein 160-Millionen-Euro-Paket für Haaland planen. 120 Millionen Euro Ablöse gingen demnach an den BVB, den Rest streichen Berater Raiola und Haalands Vater Alf-Inge ein.
Noch nicht inklusive: Haalands Gehalt, das im Vergleich zu Dortmund einen deutlichen Sprung machen dürfte. Er soll sich demnach auf einen Wechsel zu Real festgelegt haben - und zwar schon zur kommenden Saison.
© getty
Noch nicht inklusive: Haalands Gehalt, das im Vergleich zu Dortmund einen deutlichen Sprung machen dürfte. Er soll sich demnach auf einen Wechsel zu Real festgelegt haben - und zwar schon zur kommenden Saison.
FC BARCELONA: "Wenn ein neuer Präsident feststeht, dann kann er mich anrufen", sagte Raiola angesichts der Gerüchte um Barca und Haaland. Der mittlerweile unterlegene Kandidat Font sagte dazu jedoch: "Es ist unmöglich, ihn zu verpflichten."
© getty
FC BARCELONA: "Wenn ein neuer Präsident feststeht, dann kann er mich anrufen", sagte Raiola angesichts der Gerüchte um Barca und Haaland. Der mittlerweile unterlegene Kandidat Font sagte dazu jedoch: "Es ist unmöglich, ihn zu verpflichten."
Grund dafür sind die horrenden Finanzprobleme, die die Katalanen plagen. Doch die Lücke, die der Suarez-Abgang riss sowie die unklare Zukunft von Messi machen Haaland zu einem mehr als geeigneten Kandidaten.
© getty
Grund dafür sind die horrenden Finanzprobleme, die die Katalanen plagen. Doch die Lücke, die der Suarez-Abgang riss sowie die unklare Zukunft von Messi machen Haaland zu einem mehr als geeigneten Kandidaten.
PARIS SAINT-GERMAIN: Wenn Haaland den aktuellen Weg weitergehen will, als stromlinienförmiger Stürmer Tore zu schießen, dann dürfte PSG die einfachste Wahl sein. Pochettinos Fußball mit hohem Pressing und vertikalem Fußball spräche dafür.
© imago images / David Klein/Sportimage
PARIS SAINT-GERMAIN: Wenn Haaland den aktuellen Weg weitergehen will, als stromlinienförmiger Stürmer Tore zu schießen, dann dürfte PSG die einfachste Wahl sein. Pochettinos Fußball mit hohem Pressing und vertikalem Fußball spräche dafür.
Haalands starke Raumbesetzung würde in der Ligue 1 viele Tore des Norwegers praktisch garantieren. Im Tandem mit Mbappe würde er dann das wohl beste Sturmduo der Welt bilden.
© getty
Haalands starke Raumbesetzung würde in der Ligue 1 viele Tore des Norwegers praktisch garantieren. Im Tandem mit Mbappe würde er dann das wohl beste Sturmduo der Welt bilden.
FC BAYERN: Der FCB muss eines Tages den 32-jährigen Lewandowski ersetzen und es gibt kaum jemanden im Weltfußball, der dafür besser geeignet wäre als Haaland - zumindest, wenn es um Torgefahr und die Bewegungen im Strafraum geht.
© getty
FC BAYERN: Der FCB muss eines Tages den 32-jährigen Lewandowski ersetzen und es gibt kaum jemanden im Weltfußball, der dafür besser geeignet wäre als Haaland - zumindest, wenn es um Torgefahr und die Bewegungen im Strafraum geht.
Haalands Schnelligkeit bei Kontern würden Gnabry und Sane in einer Weise unterstützen, wie es selbst Lewandowski nicht kann. Allerdings: Der Pole befindet sich in der Form seines Lebens und denkt weder an einen Wechsel, noch an sein Karriereende.
© getty
Haalands Schnelligkeit bei Kontern würden Gnabry und Sane in einer Weise unterstützen, wie es selbst Lewandowski nicht kann. Allerdings: Der Pole befindet sich in der Form seines Lebens und denkt weder an einen Wechsel, noch an sein Karriereende.
JUVENTUS: Es ist aktuell schwer vorstellbar, wie Haaland bei Juve funktionieren könnte. Derzeit wirkt das Team von Pirlo nicht ausbalanciert genug, teils auch konfus. Ronaldo muss aber irgendwann ersetzt werden.
© imago images / Marco Alpozzi/LaPresse
JUVENTUS: Es ist aktuell schwer vorstellbar, wie Haaland bei Juve funktionieren könnte. Derzeit wirkt das Team von Pirlo nicht ausbalanciert genug, teils auch konfus. Ronaldo muss aber irgendwann ersetzt werden.
Haalands Attribute passen nicht zur momentanen Form des italienischen Meisters, Pirlos 4-4-2 fehlt der Rhythmus. Ein möglicher Wechsel von Haaland käme nur in Frage, wenn sich in Turin bis Sommer 2022 große Veränderungen ergäben.
© getty
Haalands Attribute passen nicht zur momentanen Form des italienischen Meisters, Pirlos 4-4-2 fehlt der Rhythmus. Ein möglicher Wechsel von Haaland käme nur in Frage, wenn sich in Turin bis Sommer 2022 große Veränderungen ergäben.
INTER MAILAND: Außenseiterchancen dürften die Nerazzurri haben. Doch wer weiß? Inter will ja angeblich Messi haben, Martinez und Lukaku sollen zudem bei City hoch im Kurs stehen. Dann wäre wieder Platz frei für ein Kaliber wie Haaland.
© imago images
INTER MAILAND: Außenseiterchancen dürften die Nerazzurri haben. Doch wer weiß? Inter will ja angeblich Messi haben, Martinez und Lukaku sollen zudem bei City hoch im Kurs stehen. Dann wäre wieder Platz frei für ein Kaliber wie Haaland.
Inters Team befindet sich weiter in der Entwicklung, doch die Mischung aus Talenten und erfahrenen Spielern stimmt, die Ergebnisse sprechen zudem eine deutliche Sprache. Als Mannschaft ist Inter spannend - auch für Haaland?
© getty
Inters Team befindet sich weiter in der Entwicklung, doch die Mischung aus Talenten und erfahrenen Spielern stimmt, die Ergebnisse sprechen zudem eine deutliche Sprache. Als Mannschaft ist Inter spannend - auch für Haaland?
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung