Cookie-Einstellungen
Wintersport

ORF benennt Joachim Puchner als Nachfolger für Hans Knauß

Von SPOX Österreich
Puchner wird Kamerafahrer für den ORF

Es sind keine kleinen Fußstapfen, in die Ex-Skirennläufer Joachim Puchner treten muss. Ende der vergangenen Ski-Saison trat Hans Knauß als Kamerafahrer des ORF zurück. Zwar bleibt der kultige Ex-Ski-Star als Experte erhalten, die Fahrten übernimmt in Zukunft aber Puchner.

Seit 2017 ist Puchner nicht mehr aktiv auf der Piste unterwegs, nachdem eine Verletzung seine Karriere vorzeitig beendete. Nun ist der 33-Jährige aber zurück im Ski-Zirkus und wird den Zusehern des ORF die Strecken der Saison näher bringen.

Von seinem Vorgänger gab es bereits Unterstützung für die kommende Aufgabe. Leicht wird diese aber nicht, wie er betont: "Ich bin vor dem Weltcupauftakt ein paarmal Skifahren gegangen und habe dabei ganz ohne Mikro und Kamera das Kommentieren beim Fahren probiert. Das ist wirklich nicht so einfach wie man sich das vielleicht vorstellt. Den Drang zum bedingungslosen Racing, der natürlich noch in einem steckt, muss man zugunsten der Zuseherinnen und Zuseher und der Verständlichkeit hintanstellen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung