Cookie-Einstellungen
Fussball

Louis Schaub glänzt bei erstem Sieg von FC Luzern

Von SPOX Österreich
Louis Schaub

Louis Schaub war beim ersten Sieg des FC Luzern die prägende Figur. Beim Kellerduell der Schweizer Super League gegen den Servette FC steuerte der ÖFB-Teamspieler einen Treffer und zwei Assists bei.

"Überragender Schaub" betitelte danach der SRF seinen Bericht. Der 25-Jährige war fast an allen Aktionen im Angriffsdrittel beteilig, spielte kluge Bälle und zeigte sich effizient. So war es in der 23. Minute als Schaub nach Ballgewinn die Kugel von Dejan Sorgic bekam und Verteidiger Steve Rouiller mit einem Haken hinter sich ließ und zum 1:0 einnetzte.

In der 67. Minute revanchierte sich Schaub bei seinem Mitspieler und legte Sorgic per Außenristpass das 2:0 auf. Auch beim dritten Treffer in der 79. Minute der Köln-Leihspieler seine Beine im Spiel, als er auf Ibrahima Ndiaye querlegt und dieser zum 3:1 einschiebt.

Für FC Luzern war es nach Startschwierigkeiten der erste Dreier der neuen Saison und gab damit die rote Laterne an Servette weiter.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung