Cookie-Einstellungen
Fussball

Martin Hinteregger erklärt Body-Check gegen FC Bayerns Thiago Alcantara

Von SPOX Österreich
Martin Hinteregger gegen den FC Bayern

Eintracht-Frankfurt-Verteidiger Martin Hinteregger sorgte am Mittwoch mit einem Rempler gegen Bayern-Star Thiago für Aufsehen. Der ÖFB-Verteidiger beförderte Thiago mit voller Wucht Richtung Bande - und erklärte seine Aktion später.

"Das war kein Frust. Natürlich wars ein dummes Foul. Das tut mir leid. Wenn man 90 Minuten Lewandowski gewöhnt ist, der hat ein ganz anderer Körper - und dann kommt einer, der nicht so viele Kilo auf die Waage bringt, dann sieht das schon mal anders aus. War natürlich nicht meine Absicht", so Hinteregger zur ARD.

Hinteregger sah für sein hartes Foul Gelb, Thiago blieb glücklicherweise unverletzt. Die Bayern besiegten Eintracht Frankfurt schließlich mit 2:1 und zogen damit ins DFB-Pokal-Finale ein. Ivan Perisic und Robert Lewandowski trafen für den FC Bayern, Danny da Costa für die Eintracht.

Im Finale trifft der FC Bayern am 4. Juli auf Bayer Leverkusen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung