Cookie-Einstellungen
Fussball

Miroslav Klose feiert ersten Liga-Sieg mit Altach

SID
Miroslav Klose ist seit diesem Sommer des SCR Altach.

Miroslav Klose hat als Trainer des SCR Altach dank eines Last-Minute-Treffers seinen ersten Sieg in der österreichischen Fußball-Bundesliga gefeiert. Im Heimspiel gegen Austria Wien holte das Team des WM-Rekordtorschützen am Sonntag einen 0:2-Rückstand auf und gewann am Ende mit 3:2 (0:1).

"Das Wichtigste war, dass wir trotz Rückstand weiter an uns geglaubt haben", lobte der 44-Jährige nach dem Spiel seine Mannschaft. Manfred Fischer (19.) und Haris Tabakovic (53.) hatten die Gäste aus Wien in Führung gebracht. Atdhe Nuhiu (63.) und ein Eigentor von Matthias Braunöder (74.) glichen für Altach aus, ehe es erneut Nuhiu (90.+4) war, der das Spiel endgültig drehte.

Für den 44-jährigen Klose ist Altach die erste Station als Cheftrainer im Profibereich. In den ersten beiden Liga-Partien hatte sein Team zweimal einen Sieg verpasst, nach drei Spieltagen steht Altach nun auf Tabellenplatz fünf.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung