Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte: Kritik an Terzic wegen Modeste - Borussia Dortmund rechnet mit Energie-Mehrkosten in Millionenhöhe

Von Justin Kraft
Der BVB muss durch die Energiekrise mit Mehrkosten in Millionenhöhe rechnen.

Der BVB rechnet wegen der Energiekrise mit Mehrkosten in Millionenhöhe. Ein Quartett von Borussia Dortmund steht in der Champions League gegen den FC Sevilla nicht zur Verfügung. Und: Markus Babbel kritisiert Trainer Edin Terzic. Hier gibt es News und Gerüchte zu den Schwarz-Gelben.

Weitere News und Gerüchte rund um den BVB findet Ihr hier.

BVB, News: Energiekrise könnte Dortmund mehrere Millionen kosten

Die Energiekrise scheint auch den BVB hart zu treffen. Laut einem Bericht der Bild rechnet der Vizemeister der Bundesliga mit Mehrkosten im Millionenbereich. Statt den bisherigen rund vier Millionen Euro könnten demnach über zehn Millionen Euro fällig werden.

"Unser Ziel ist es, den Energieverbrauch und die damit verbundenen Kosten in allen Liegenschaften um 15 bis 20 Prozent zu reduzieren", kündigte Vorstandsmitglied Carsten Cramer in der Boulevard-Zeitung an. Dem Bericht zufolge habe der BVB bereits seit Monaten Maßnahmen getroffen, die auch die Fans betreffen. So werde das Stadion nachts nicht mehr angestrahlt und auch die Nutzung des Flutlichtes sei stark reduziert worden.

Neben weiteren Energiesparmaßnahmen wie Einschränkungen bei der Videoleinwand oder dem nächtlichen Ausschalten des BVB-Logos an der Fan-Welt sollen auch die Rasenheizung und Rasenbeleuchtung seit einigen Wochen nur noch gedrosselt laufen. Darüber hinaus werden die Kühlschränke in den VIP-Räumen nur noch zu den Spielen in Betrieb genommen und die Raumtemperaturen werden reguliert.

BVB, News: Babbel kritisiert Terzic

Markus Babbel hat die Leistungen von Anthony Modeste und Trainer Edin Terzic kritisiert. "Im Moment sehe ich Modeste nicht als richtigen Stürmer für den BVB. Aber ich möchte ihn nicht als Alleinschuldigen hernehmen", sagte der 50-Jährige bei ran: "Man wusste, was man bekommt, wenn man ihn holt. Er ist nicht das Hauptproblem beim BVB."

"Die Kritik müssen sich die Verantwortlichen gefallen lassen, dass es im Moment nicht funktioniert. Das Unverständnis wird immer größer, warum der junge Moukoko nicht spielen darf, wenn der alte Modeste es nicht bringt", so Babbel in Richtung Terzic.

Modeste wechselte im Sommer vom 1. FC Köln zum BVB. In bislang zehn Pflichtspielen erzielte der 34-Jährige lediglich einen Treffer.

BVB, NEWS: Quartett fehlt in Sevilla

 

Borussia Dortmund muss im Champions-League-Gruppenspiel am Mittwoch (21.00 Uhr) beim FC Sevilla auf Kapitän Marco Reus, Abwehrchef Mats Hummels, Marius Wolf und Gio Reyna verzichten. Das Quartett trat am Dienstag den Flug nach Andalusien nicht an.

Torwart Gregor Kobel ist hingegen wieder dabei, er war zuletzt aufgrund eines Muskelfaserrisses von Alexander Meyer vertreten worden.

BVB: Die kommenden Spiele von Borussia Dortmund

DatumGegnerAustragungsortWettbewerb
Mittwoch, 05. OktoberFC SevillaEstadio Ramón Sánchez-Pizjuán, SevillaChampions League, 3. Spieltag
Samstag, 08. OktoberFC BayernSignal Iduna Park, DortmundBundesliga, 9. Spieltag
Dienstag, 11. OktoberFC SevillaSignal Iduna Park, DortmundChampions League, 4. Spieltag
Sonnrag, 16. OktoberUnion BerlinAlte Försterei, BerlinBundesliga, 10. Spieltag
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung