Cookie-Einstellungen
Fussball

BVB, News und Gerüchte: Dortmund angeblich an Ajax-Shootingstar Kudus interessiert

Von Alex Gschlössl
Sebastian Kehl, Borussia Dortmund

Der BVB ist angeblich an Ajax-Shootingstar Mohammed Kudus interessiert. Borussia Dortmunds Sportdirektor Sebastian Kehl äußerte sich zur Niederlage gegen den 1. FC Köln. Sébastien Haller richtete sich mit einer emotionalen Botschaft an Leidensgenossen. Hier gibt es News und Gerüchte zum BVB.

Weitere News und Gerüchte rund um den BVB findet Ihr hier.

BVB, Gerüchte: Dortmund an Ajax-Shootingstar Kudus dran?

Shootingstar Mohammed Kudus von Ajax Amsterdam hat angeblich erneut das Interesse des BVB geweckt.

Borussia Dortmund hatte den 22-jährigen Ghanaer bereits vor seinem Wechsel 2020 von Nordsjaelland zu Ajax auf dem Zettel. Laut Calciomercato sollen die Dortmunder nach den jüngsten Leistungen wieder an ihm interessiert. Kudus erzielte in dieser Saison in elf Pflichtspielen bereits sieben Treffer für Ajax, zudem bereitete er einen weiteren Treffer vor.

Jedoch sind neben dem BVB noch einige weitere Klubs am offensiven Mittelfeldspieler dran. Vor allem den Premier-League-Klubs Brighton & Hove Albion, West Ham United und FC Everton wird ein besonderes Interesse nachgesagt.

Kudus' Vertrag bei Ajax Amsterdam läuft noch bis 2025. Obwohl nichts über die geforderte Ablösesumme bekannt ist, kann angenommen werden, dass er nicht günstig zu haben sein wird.

BVB - News: Sebastian Kehl: "Haben Köln eingeladen"

Sportdirektor Sebastian Kehl hadert mit der 2:3-Niederlage gegen den 1. FC Köln. "Eigentlich hätte allen klar sein müssen, dass Köln nicht aufhören wird. Wir sind sorglos mit der Situation umgegangen und haben Köln eingeladen, ins Spiel zurückzukommen", sagte Kehl im Gespräch mit den Ruhr Nachrichten.

"Wenn wir uns so anstellen wie in der zweiten Halbzeit, klaffen Anspruch und Wirklichkeit deutlich auseinander", ergänzte Kehl.

Bereits BVB-Trainer Edin Terzic resümierte angefressen: "Das ärgert uns, dass wir wieder an diesem Punkt ankommen, dass wir uns diese Frage stellen müssen, weil es wiederholt auftritt, dass wir Spiel, die wir komplett kontrollieren, einfach weggeben."

Borussia Dortmund steht vor wegweisenden Spielen in der kommenden Woche. Zunächst geht es am Mittwoch in der Champions League gegen den FC Sevilla (21 Uhr im Liveticker). Dann steht der Bundesliga-Kracher gegen den FC Bayern München am Samstag (18.30 Uhr im Liveticker) auf dem Zettel.

BVB, News: Sébastien Haller mit emotionaler Botschaft

Borussia Dortmunds Stürmer Sébastien Haller meldete sich nach seiner Hodenkrebserkrankung im ZDF-Sportstudio zu Wort. Er gab Timo Baumgartl eine emotionale Botschaft mit. Dieser hatte kürzlich nach seiner Hodenkrebserkrankung sein Comeback gefeiert.

"Hallo an alle, besonders an dich, Timo. Ich wollte dir nur sagen, dass du ein großes Vorbild bist. Du bist in den vergangenen Monaten durch eine harte Zeit gegangen - und ich weiß wovon ich spreche", sagte Haller. "Ich will dir nur 'Danke' sagen für alles was du in den letzten Monaten für mich getan hast."

Baumgartl von Union Berlin feierte vor der Länderspielpause sein Comeback in der Bundesliga. Nach fünf Monaten Kampf gegen den Krebs war es ein großer Sieg für den 26-Jährigen. Haller wünschte seinem sportlichen Konkurrenten für den Rest der Saison nur das Beste und gratulierte zur vorläufigen Tabellenführung, ergänzte jedoch: "Aber wir werden noch kommen."

BVB: Die kommenden Spiele von Borussia Dortmund

DatumGegnerAustragungsortWettbewerb
Mittwoch, 05. OktoberFC SevillaEstadio Ramón Sánchez-Pizjuán, SevillaChampions League, 3. Spieltag
Samstag, 08. OktoberFC BayernSignal Iduna Park, DortmundBundesliga, 9. Spieltag
Dienstag, 11. OktoberFC SevillaSignal Iduna Park, DortmundChampions League, 4. Spieltag
Sonnrag, 16. OktoberUnion BerlinAlte Försterei, BerlinBundesliga, 10. Spieltag
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung