Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Schalke 04 - News und Gerüchte: S04 verkündet 22. Abgang

Von Max Schrader
Hamza Mendyl steht kurz vor einem Wechsel.

Schalke 04 hat den 22. Abgang verkündet. Außerdem: Etablierte Kräfte aus der vergangenen Saison sollen nicht weiter eingesetzt werden. Alle News und Gerüchte rund um S04 gibt es hier.

Hier geht es zu den News und Gerüchten vom 23. Juli.

Schalke 04, News: S04 verkündet 22. Abgang

Der FC Schalke 04 hat seinen 22. Abgang verkündet. Hamza Mendyl wird an den türkischen Klub Gaziantepspor ausgeliehen. Über die weiteren Modalitäten des Transfers vereinbarten alle beteiligten Parteien Stillschweigen.

"Für Hamza bietet diese Leihe die große Chance, wieder zu regelmäßiger Spielpraxis zu kommen", erklärt Sportdirektor Rouven Schröder. "Auf Schalke wäre es trotz einer guten und konzentrierten Vorbereitung, die er zweifelsohne absolviert hat, schwierig geworden. Deshalb fällt auch dieser Transfer in die Kategorie: sportlich und wirtschaftlich sinnvoll. Wir wünschen Hamza für die kommende Saison alles Gute."

Schröder hatte bereits am Rande des Zweitligaauftakts gegen den Hamburger SV (1:3) erklärt, dass Mendyl vor einem Wechsel stehe. "Er ist in der Türkei bzw. im Trainingslager in Österreich mit Gaziantepspor", bestätigte Schröder. Es sei zwar noch nichts unterschrieben, der Deal befinde sich aber "auf einem guten Weg".

Mendyl war 2018 für sechs Millionen Euro aus Lille nach Gelsenkirchen gekommen, überzeugen konnte er jedoch nie. In seiner ersten Saison auf Schalke absolvierte er lediglich neun Partien, der eigentliche Linksverteidiger wurde sogar im Sturm eingesetzt.

In der Spielzeit 19/20 wurde Mendyl an den französischen Erstligisten Dijon ausgeliehen. Doch auch dieses Intermezzo war nicht erfolgreich, in 18 Spielen erzielte Mendyl einen Treffer. Im Dezember des vergangenen Jahres kam Mendyl schließlich noch drei Mal zum Einsatz bei den Schalkern.

In Gaziantep steht auch ein anderer ehemaliger Bundesligaprofi unter Vertrag: Alexandru Maxim spielte für den VfB Stuttgart und den 1. FSV Mainz 05, ehe er an den Bosporus wechselte.

Schalke 04, News: Kabak und Co. "wollen andere Challenge"

Sportdirektor Rouven Schröder hat bestätigt, dass einige etablierte Profis nicht mehr zum Einsatz kommen werden. Angesprochen auf die gegen den HSV nicht berücksichtigten Spieler wie Ozan Kabak, Omar Mascarell, Matija Nastasic oder Amine Harit, meinte Schröder bei Sat.1: "Das sind Spieler, die Bundesliga-Gehälter und andere Ziele haben. Diese Jungs wollen eine andere Challenge haben."

S04-Trainer Dimitrios Grammozis hatte bereits zuvor angedeutet, dass er auf diese Spieler nicht setzen dürfe. "Bei einigen Spielern steht der finanzielle Aspekt so im Vordergrund, dass ein Einsatz einfach nicht möglich ist", erklärte er.

Bei Kabak gibt es zwar mehrere Interessenten, die gewünschte Ablösesumme wurde allerdings noch nicht geboten.

Nach dem Bundesliga-Abstieg haben den Verein bereits etliche Spieler verlassen, im Gegenzug kamen viele neue Gesichter wie Simon Terodde oder Danny Latza. "Bei jedem Gespräch, wo der Name Schalke fiel, war großes Leuchten in den Augen", berichtete Schröder von den Verhandlungen mit den Neuzugängen. "Neues und altes Schalke zu verbinden", sei die größte Herausforderung gewesen.

Schalke 04 verliert Auftakt gegen HSV

Schalke 04 hat in einem mitreißenden Duell der Zweitliga-Giganten mit dem Hamburger SV gleich den ersten Nackenschlag der neuen Saison kassiert. Der Bundesliga-Absteiger verlor sein erstes Spiel im Unterhaus seit mehr als 30 Jahren gegen den HSV durch zwei späte Gegentore mit 1:3 (1:0). Zuvor hatten die Schalker bei der Saisoneröffnung selbst gute Gelegenheiten auf den Siegtreffer vergeben.

Hier geht es zur Analyse.

Schalke 04: Weitere Partien im Überblick

DatumWettbewerbGegnerOrt
1. August 20212. BundesligaHolstein KielA
8. August 2021DFB-PokalFC 08 VillingenA
13. August 20212. BundesligaErzgebirge AueH
1. August 20212. BundesligaJahn RegensburgA
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung