Cookie-Einstellungen
Fussball

WM 2022 - Kroatien vs. Brasilien, Viertelfinale - Das 1:1 (4:2 i.E.) zum Nachlesen im Liveticker

Von Stats Perform

Kroatien hat den Favoriten Brasilien im Elfmeterschießen mit 4:2 besiegt und steht sensationell im Halbfinale der Weltmeisterschaft. Hier könnt Ihr das Spiel im Liveticker nachlesen.

Kroatien vs. Brasilien - 1:1 (4:2 i.E.)

Tore

0:1 Neymar (105.+1.), 1:1 Petkovic (117.)

Aufstellung Kroatien

Livakovic - Juranovic, Lovren, Gvardiol, Sosa (110. Budimir) - Brozovic (114. Orsic), Modric, Kovacic, Pasalic (72. Vlasic), Perisic - Kramaric (72. Petkovic)

Aufstellung Brasilien

Alisson - Eder Militao, Marquinhos, Thiago Silva, Danilo - Casemiro, Lucas Paqueta, Neymar - Raphinha (56. Antony), Richarlison (84. Pedro), Vinicius Junior (64. Rodrygo)

Gelbe Karten

Brozovic (31.), Petkovic (117.) / Danilo (25.), Casemiro (68.), Marquinhos (77.)

WM 2022 - Kroatien vs. Brasilien, Viertelfinale - Das 1:1 (4:2 i.E.) zum Nachlesen im Liveticker

Fazit: Kroatien und die Verlängerung bei großen Turnieren - diese Liebesgeschichte geht weiter. Während Brasiliens Spieler fassungslos und teils in Tränen aufgelöst niedersinken, jubeln die Kroaten nach einer großen Energie- und Willensleistung. Dabei sah es zwischenzeitlich nach einem Sieg der Selecao aus. Nach einem ausgeglichenen ersten Durchgang erhöhte Brasilien den Druck, wurde spielbestimmend. So ging es hauptsächlich in eine Richtung, Brasilien hatte mehr vom Spiel und ein Chancenplus. Doch sowohl die fehlende Genauigkeit als auch der formstarke Keeper Livakovic standen dem 1:0 im Weg. So kämpfte sich Kroatien in die Verlängerung, hielt auch dort kompakt dagegen, ehe Neymar mit einem klasse Spielzug die Führung erzielte. Doch danach kam der Kampfgeist der Kroaten durch - und ihre Effizienz. Eine Szene reichte, Petkovic besorgte den Ausgleich. Und im Elfmeterschießen bewiesen Modric und Co. die besseren Nerven (4:2).

Kroatien gewinnt das Elfmeterschießen mit 4:2 und zieht ins Halbfinale!

Marquinhos verschießt - Kroatien steht im Halbfinale! Der brasilianische Kapitän knallt den Ball an den linken Pfosten! Kroatien gewinnt 4:2 im Elfmeterschießen.

Orsic stellt auf 4:2 für Kroatien! Platziert ins linke untere Eck, Alisson kommt knapp nicht ran.

Sieht wie Lewandowski aus, heißt aber Pedro. Der Brasilianer verlädt den Keeper und schiebt halblinks ein. 2:3 aus Sicht der Selecao.

Modric eiskalt! Der kroatische Kapitän vollstreckt in die linke untere Ecke. Alisson fliegt in die andere Richtung. 3:1 für Kroatien.

Starker Elfmeter von Casemiro. Der Routinier zimmert das Leder ins linke Eck, Livakovic hat die Seite, aber der zwar zu stramm geschossen. Brasilien verkürzt auf 1:2.

Der eingewechselte Majer erhöht auf 2:0! Er knallt den Ball in die Tormitte. Alisson erneut im linken Eck.

Rodrygo verschießt! Er schießt halbhoch auf die rechte Ecke, aber viel zu unplatziert! Livakovic ist da. Es bleibt beim 1:0 für Kroatien.

Vlasic versenkt den ersten Elfmeter! Ein strammer Schuss mittig unter die Latte, Alisson ist nach links unterwegs. 1:0 für Kroatien im Elfmeterschießen.

WM 2022 - Kroatien vs. Brasilien: Viertelfinale JETZT im Liveticker - Elfmeterschießen

Fazit: Brasilien war besser, jubelte ausgelassen nach einem tollen Neymar-Tor - doch die Selecao machte das Spiel nicht "zu". So reicht den abgezockten Kroaten eine Szene, um die Entscheidung im Elfmeterschießen zu erzwingen. Maximale Spannung, was ein Showdown!

120.+3.: Dann pfeift Referee Oliver ab - die Entscheidung fällt vom Punkt

120.+2.: Die wohl letzte Aktion der Verlängerung: Es gibt Freistoß für Brasilien am rechten Flügel. Neymar mit Schwung an den Fünfer, Kroatien bekommt den Ball nicht weg, so springt er Casemiro vor die Füße. Der Mann von Man United schießt aus fünf Metern halblinker Position allerdings direkt auf Livakovic. Der kroatische Keeper macht sich schon mal warm fürs Elfmeterschießen.

120.: Zwei Minuten werden nachgespielt.

119.: Majer! Der Joker hat im Rückraum Platz, legt sich den Ball 25 Meter vor der Kiste zurecht und zieht ab - doch das sah gefährlicher aus, als es letztlich war. Am Ende fehlen einige Meter, die Kugel geht klar links vorbei.

117.: Petkovic bejubelt sein erstes Turniertor ohne Trikot. Dafür sieht er natürlich Gelb.

WM 2022 - Kroatien vs. Brasilien: Viertelfinale JETZT im Liveticker - Tor Kroatien

117.: Tooor! KROATIEN - Brasilien 1:1. Wahnsinn! Brasilien läuft tatsächlich in einen Konter! Und der war blitzsauber ausgespielt. Kroatien gewinnt in der eigenen Hälfte den Ball, danach wird Orsic auf links in die Tiefe geschickt. Er kann unbedrängt in die Strafraummitte spielen, wo Petkovic ebenso viel Platz hat. Aus gut zwölf Metern setzt er den Ball im ersten Kontakt in die linke Ecke. Alisson kommt knapp nicht ran.

WM 2022 - Kroatien vs. Brasilien: Viertelfinale JETZT im Liveticker - Wechsel Kroatien

114.: Brozovic hat bei Kroatien Feierabend, mit Flügelspieler Orsic wird die Ausrichtung noch einen Tick offensiver.

114.: Erstmal nicht, Brasilien schafft Entlastung und holt eine Ecke raus. Und wie schnell die jetzt ausgeführt wird, wissen Sie.

112.: Kroatien kann kaum Druck aufbauen, rennt sich immer wieder fest. Oder fällt doch noch einer rein?

WM 2022 - Kroatien vs. Brasilien: Viertelfinale JETZT im Liveticker - Wechsel Kroatien

110.: Kroatien muss ins Risiko gehen: Verteidiger Sosa geht raus, Angreifer Budimir kommt.

110.: Brasilien hält das letzte Drittel dicht, aber zumindest eine Ecke springt heraus. Modric führt auf der linken Seite kurz aus, nach ein paar Kurzpässen bringt Majer den Ball tief in die Box - Gvardiol wird am Abschluss gehindert. Brasilien befreit sich.

109.: Ein erster Freistoß für die Kroaten - aus dem rechten Halbfeld und getreten von Modric - bringt nichts ein.

108.: Kein Wunder, Kroatien beginnt die finalen 15 Minuten mit viel Ballbesitz, Brasilien lässt sich fallen. Also seitenverkehrt zum bisherigen Spielverlauf.

106.: Weiter gehts.

Lange sah es gut aus für Kroatien, das kompakt verteidigte und Brasilien zur Verzweiflung brachte. Doch ein wunderbarer Spielzug, eingeleitet und vollendet durch Neymar, stößt das Tor zum Halbfinale weit auf. Wie reagiert Kroatien?

105.+3.: Dann ist Halbzeit in der Verlängerung.

105.+2.: Für Neymar ist es das achte WM-Tor seiner Karriere.

WM 2022 - Kroatien vs. Brasilien: Viertelfinale JETZT im Liveticker - Tor Brasilien

105.+1.: Tooor! Kroatien - BRASILIEN 0:1. Jetzt ist es passiert! Brasilien baut ruhig auf, doch plötzlich die Temposteigerung. Und dann ein klasse Spielzeug. Neymar leitet selbst ein, Erst ein Doppelpass mit Rodrygo, dann einer mit Lucas Paqueta - alles durch die Mitte. Am Ende taucht Neymar rechts in der Box auf, umkurvt Sosa und auch Torhüter Livakovic - und aus spitzem Winkel knallt die Nummer 10 den Ball dann unter die Latte!

105.: Eine Minute wird nachgespielt.

105.: Rüber auf die andere Seite, Brasilien rennt mal wieder an. Rodrygo hat links den Ball, legt eine Station nach innen auf Danilo. Der zieht aus 18 Metern ab - viel zu hoch.

104.: Wow! Der eingewechselte Petkovic wird bei einem Konter angespielt, an der linken Strafraumecke hat er zwei Verteidiger vor sich - und er schiebt den Ball zwischen den Gegner hindurch und marschiert an ihnen vorbei. Große Klasse. Danach nimmt er den aufgerückten Brozovic mit, der halbrechts am Strafraum allerdings deutlich zu hoch schießt. Trotzdem die beste Chance der Kroaten seit der ersten Halbzeit.

102.: Etwas Entlastung für Kroatien. Modric bedient Kovacic, der aus dem Rückraum halblinks in den Strafraum marschiert und von der Grundlinie nach innen legen will. Doch Marquinhos ist wachsam und erobert den Ball.

101.: Kroatien versteht es hervorragend, die Räume in Ballnähe stets mit zwei bis drei Mann zu besetzen. So kommen die Brasilianer kaum in ihre gefürchteten Dribblings.

100.: Jetzt mal der Hauch von Gefahr für Brasilien. Rodrygo zieht auf der linken Seite nach innen, verschafft sich etwas Platz. Dann nimmt er den Kopf hoch, flankt an den zweiten Pfosten - wo Lucas Paqueta nur einen TIck zu spät kommt.

98.: Nur nutzen die Teams den Ballbesitz anders. Brasilien natürlich für Kombinationen, Kroaten eher darauf aus, das Spiel zu verschleppen. So gab es seit Beginn der zweiten Hälfte überhaupt erst drei Abschlüsse der Europäer.

96.: Das erklärt auch die Werte beim Ballbesitz: 51 Prozent "zu Gunsten" der Selecao.

95.: Die Kroaten schaffen es auch in der Verlängerung, immer wieder eigene Stafetten einzustreuen. So kommt nie großer Druck durch Brasilien auf, es sind höchstens eine Handvoll "Wellen" hintereinander. Nie ein ständiges Einlullen.

93.: Immerhin bringt Brasilien erstmals (!) in dieser Partie eine Ecke an. Neymars Hereingabe von rechts findet am Fünfer Pedro, der mit dem Kopf weiterleitet. Dahinter kommt Lucas Paqueta allerdings nicht ran, da fehlt ihm ein gutes Stück. Kroatien kann entschärfen.

92.: An der Statik wird sich wenig ändern, Brasilien dürfte weiter das Spiel machen, Kroatien sich auf die kompakte Defensive verlassen. Gut möglich, dass es eines brasilianischen Geistesblitzes oder einer Einzelaktion bedarf. Anders ist Kroatien nur schwer zu knacken.

91.: Die erste Halbzeit der Verlängerung läuft!

Nach 90 Minuten: Verlief die erste Hälfte noch ausgeglichen, war Brasilien im zweiten Durchgang dem 1:0 deutlich näher. Optische Vorteile und ein Chancenplus für die Selecao, die sich gegen gut organisierte Kroaten aber schwer tat. Es fehlte die nötige Präzision, außerdem erwischte Kroatiens Keeper Livakovic erneut einen guten Tag. So nützt es wenig, dass die Schussstatistik klar für Brasilien spricht (12 zu 5). Überhaupt brachte Kroatien noch keinen Schuss AUFS Tor. Doch einer würde reichen - und mit Verlängerungen kennen sich Modric und Co. wie erläutert bestens aus.

90.+4.: Dann pfeift Referee Oliver ab. Es geht in die Verlängerung!

90.+4.: Harmlos: Antony zieht von rechts nach innen, probiert es aus gut 18 Metern mit einem Flachschuss. Keine Prüfung für Livakovic.

90.+1.: Brasilien nochmal: Neymar mit einem Dribbling links in den Strafraum, Steckpass zu Rodrygo, der flach flankt - zur Ecke abgeblockt. Die bringt dann nichts ein. Generell keinerlei Gefahr nach Standards in diesem Spiel - für kein Team.

90.: Vier Minuten werden nachgespielt.

88.: Gerade lassen die Kroaten zur Abwechselung auch selber mal den Ball laufen. Der Raumgewinn hält sich in Grenzen, aber darum geht es nicht. Bloß keinen späten Gegentreffer kassieren. Die Verlängerung spielt den Europäern wohl eher in die Karten.

86.: Die Verlängerung steht kurz bevor. Brasilien versucht viel, doch Kroatien kommt im Moment kaum in Bedrängnis. Und die Europäer haben ihrerseits keine Eile. Mit Verlängerungen sind sie vertraut. Siehe Minute 70.

WM 2022 - Kroatien vs. Brasilien: Viertelfinale JETZT im Liveticker - Wechsel Brasilien

84.: Der dritte Wechsel in der Offensive der Selecao: Richarlison macht Platz für Pedro.

82.: Kroatien hat es sich am eigenen Strafraum gemütlich gemacht, Brasilien hat im Rückraum viel Platz. Den nutzt Casemiro zu einer Flanke an den Elfmeterpunkt, wo Richarlison deutlich drüberköpft.

81.: Wenig später die Brasilianer im Vorwärtsgang. Antony rechts an der Grundlinie, er steckt durch für Casemiro. Dessen Flanke kommt tief, Neymar legt ab für Paqueta. Sein Schuss aus 15 Metern zentraler Position kommt scharf, aber zu mittig. Livakovic ist zur Stelle.

81.: Wenig später die Brasilianer im Vorwärtsgang. Antony rechts an der Grundlinie, er steckt durch für Casemiro. Dessen Flanke kommt tief, Neymar legt ab für Paqueta. Sein Schuss kommt scharf, aber zu zentral. Livakovic ist zur Stelle.

80.: Beleg gefällig? Kroatien gewinnt am Mittelkreis den Ball, Modric zieht an und bedient Petkovic. Der hat dann genau null Anspielstationen, weil Modric und Perisic gedeckt sind. Und mehr Kroaten waren nicht mitgelaufen.

79.: Klar zu erkennen: Brasilien hat ein größeres Interesse daran, das Ding in 90 Minuten zu holen. Mehr Initiative von der Selecao, die Verlängerungs-Experten aus Kroatien ziehen sich zurück.

WM 2022 - Kroatien vs. Brasilien: Viertelfinale JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Marquinhos

77.: Nach der Ecke will Kroatien umschalten, Modric geht ins Tempo, doch Marquinhos unterbindet den Gegenstoß. Das taktische Foul wird mit Gelb geahndet.

76.: Jetzt ist Neymar da! Richarlison, heute besonders als Vorlagengeber überzeugend, wird zentral am Strafraum angespielt. Er dreht sich, steckt durch für Neymar, der halblinks an den Fünfer dribbelt. Dann der Schuss aus spitzem Winkel - Livakovic einmal mehr tadellos! Die folgende Ecke verpufft.

74.: Kroatien lässt sich gerade etwas fallen, Brasilien setzt sich in der gegnerischen Hälfte fest. Nur fehlt im Moment die zündende Idee: Neymar zieht links nach innen - und flankt dann direkt in die Arme von Livakovic. Heute sehr unauffällig, die Nummer 10 der Selecao.

WM 2022 - Kroatien vs. Brasilien: Viertelfinale JETZT im Liveticker - Wechsel Kroatien

72.: Und Kramaric weicht für Petkovic. Zwei positionsgetreue Wechsel.

72.: Doppelwechsel bei Kroatien: Pasalic wird durch Vlasic ersetzt.

70.: 20 Minuten noch regulär. Sehen wir hier eine Verlängerung? Die Kroaten wären es jedenfalls gewöhnt. Von ihren letzten acht K.o.-Spielen bei großen Turnieren (EM und WM) gingen sieben (!) in die Verlängerung. Bei der WM 2018 kamen die Kroaten in allen vier Spielen mit Extra-Zeit weiter. In drei davon im Elfmeterschießen.

WM 2022 - Kroatien vs. Brasilien: Viertelfinale JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Casemiro

68.: Casemiro trifft Kramaric von hinten am Bein. Kein hartes Einsteigen, aber Referee Oliver stand direkt daneben. Wohl deshalb diese überharte Gelbe für den Brasilianer.

67.: Fast das 1:0 für Brasilien! Auf wenig Platz geht es schnell in die Box, wieder einmal ist Richarlison derjenige der mit dem Rücken zum Tor weiterleitet. Lucas Paqueta bleibt danach zwar an seinem Gegner hängen, doch mit etwas Glück springt ihm der Ball wieder vor die Füße. Dann taucht er völlig frei vor Livakovic auf, schießt den Keeper aus wenigen Metern allerdings an! Großes Glück für Kroatien.

66.: Den folgenden Freistoß aus gut 35 Metern zimmert Casemiro in die Zwei-Mann-Mauer. Reicht nicht ganz für Ronaldo bei der WM 2014.

65.: Brozovic mit einem harmlosen Foul gegen Neymar. Deswegen eine Erwähnung wert, weil der Kroate bereits verwarnt ist. Wird sein letztes Vergehen gewesen sein. Oder das vorletzte.

WM 2022 - Kroatien vs. Brasilien: Viertelfinale JETZT im Liveticker - Wechsel Brasilien

64.: Jetzt kommt Rodrygo ins Spiel. Er ersetzt Vinicius Junior.

63.: Brasilien wird bald nachlegen. Wer kann, der kann. Rodrygo macht sich bereit.

62.: Allerdings verbuchen die Kroaten gerade die erste längere Stafette, damit nehmen sie etwas den Schwung aus dem brasilianischen Spiel.

60.: Kroatien schafft es nicht mehr, Brasilien früh im Aufbau zu stören. Die Linie, ab der Modric und Co. tatsächlich in die Zweikämpfe kommen, liegt nun einige Meter tiefer.

59.: War der erste Durchgang schon ansehnlich, legen die ersten 15 Minuten des zweiten noch eine Schippe drauf. Jetzt gibts auch Torchancen. Liegt hauptsächlich an Brasilien, das jetzt schneller und direkter in die Spitze spielt. Außerdem gibt es mehr Variationen im letzten Drittel.

WM 2022 - Kroatien vs. Brasilien: Viertelfinale JETZT im Liveticker - Wechsel Brasilien

56.: Erster Wechsel bei Brasilien: Raphina geht raus, Antony kommt. Ein positionsgetreuer Tausch auf der rechten Außenbahn.

55.: Durchatmen bei den Kroaten! Richarlison befreit sich im Rückraum, schickt Neymar links in die Box. Die Nummer 10 schießt im Fallen noch flach aufs kurz Eck, Livakovic pariert allerdings stark mit dem linken Fuß. Rutscht nicht wenigen Torhütern durch, so ein Ball. Es bleibt beim 0:0.

54.: Guter Ansatz von Kroatien. Schnelles Umschalten durch die Mitte, Brasilien kommt nicht in den Zweikampf. Kramaric legt nach rechts zu Pasalic, der sofort zu Perisic links am Strafraum weiterleitet. Der Ex-Münchner zieht nach innen, flankt an den zweiten Pfosten - nur kommt Kramaric dort etwas zu spät, der Ball fliegt ins Toraus.

52.: Viel Zug drin jetzt, auch Kroatien ist offensiv zur Stelle. Eine Ecke von rechts landet über Umwege am zweiten Pfosten, Pasalic schlägt den Ball scharf vors Tor, wo mehrere Mitspieler lauern. Eder Militao passt allerdings auf und klärt.

50.: Hinterher gibt es eine VAR-Prüfung, weil Juranovic der Ball bei der Flanke an den Arm springt. Aber das war weder Absicht, noch kann der Verteidiger im Eifer des Gefechts den Arm da wegnehmen. Referee Oliver lässt zu Recht weiterlaufen.

49.: Wenig später erneut große Gefahr! Langer Schlag in die Box, Juranovic rutscht der Ball über den Kopf, dahinter kommt Vinicius Junior an die Kugel. Er dribbelt an, legt ab für Neymar, der aus der Drehung schießt - Livakovic wehrt nach vorne ab. Seine Verteidiger stochern den Ball panisch weg - und direkt vor die Füße von Vinicius Junior. Der nimmt den Kopf hoch, hat aus fünf Metern freie Bahn, doch Livakovic macht sich groß und pariert! Starker Wiederbeginn der Selecao.

48.: Dicke Chance für Brasilien! Raphinha dribbelt rechts an die Box, Eder Militao hinterläuft in riesigen Schritten. Dann kommt der Ball, der Verteidiger steckt nach innen - und Richarlison überwindet Livakovic, doch auf der Linie klärt Lovren!

46.: Weiter geht's.

WM 2022 - Kroatien vs. Brasilien: Viertelfinale JETZT im Liveticker - Anpfiff 2. Halbzeit

Halbzeit: Kroatien ist der harte Brocken, den Brasilien im Turnier bisher nicht hatte. Das Team von Trainer Dalic ist gut organisiert, ließ nur zwei Halbchancen zu (4 zu 3 Schüsse für Brasilien). Somit tun sich Neymar und Co. schwer, die engen Räume zu bespielen. Die Kroaten waren außerdem auf eigenen Ballbesitz aus, hielten das Spiel offen (nur 51 Prozent Ballbesitz für Brasilien). Auch in der Offensive versprühten Modric und Co. durchaus Gefahr, wenngleich Alisson nie ernsthaft geprüft wurde. Alles möglich für Durchgang zwei!

WM 2022 - Kroatien vs. Brasilien: Viertelfinale JETZT im Liveticker - Halbzeitpause

45.+1.: Dann ist Pause.

45.: Eine Minute wird nachgespielt.

42.: Neymar schießt eigentlich in die Mauer, doch die öffnet sich - und Brozovic fälscht noch leicht ab. Allerdings nur leicht, sodass der Ball seine Flugkurve kaum verändert. Livakovic packt im linken Eck sicher zu.

41.: Geht was nach einem ruhenden Ball für Brasilien? Vinicius Junior war an der linken Strafraumecke nur durch ein Foul zu stoppen. Rechtsfuß Neymar und Linksfuß Raphinha stehen bereit ...

39.: Brasilien hat jedenfalls ein dickes Brett zu bohren. Kroatien steht bisweilen sehr tief, macht besonders das Zentrum extrem eng. Das Ziel: Die schnellen Dribblings von Vinicius Junior und Raphinha unterbinden, diese Steckpässe, die dann gerne abgelegt werden. So zumindest wurde Brasilien bisher gefährlich in diesem Spiel.

37.: Gerade gönnt sich die Partie eine erste Verschnaufpause. Nicht, was die Intensität betrifft, sondern die Szenen in Strafraumnähe. Aber klar, kein Team geht unnötig ins Risiko, beide Teams wissen, dass es ein langer Abend werden könnte.

35.: Natürlich eine ungewohnte Situation für Brasilien, das bisher stets dominant auftreten konnte. Fragt sich nur, ob die Künstler um Neymar mit der Zeit die Geduld verlieren.

35.: Auch der Ballbesitz verschiebt sich gerade etwas in die kroatische Richtung. 47 Prozent für die Europäer.

33.: Die Partie ist über 30 Minuten alt, der spielerische Ansatz der Kroaten noch immer da. Definitiv die Absicht, hier über eigenen Ballbesitz zum Erfolg zu kommen. Vor allem Modric wird immer wieder gesucht.

WM 2022 - Kroatien vs. Brasilien: Viertelfinale JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Brozovic

31.: Neymar schiebt den Ball durch die Beine von Brozovic. Der Kroate sieht sich danach zum Foul gezwungen, will den Angriff stoppen. Dafür zückt Referee Oliver den gelben Karton.

30.: Mal wieder eine offensive Szene der Kroaten. Von der rechten Seite schlägt Pasalic den Ball links an den Strafraum zu Perisic. Der ehemalige Münchner zieht nach innen, hält drauf - doch der Schuss aus 20 Metern fliegt deutlich drüber.

28.: Kroatien verliert in der eigenen Hälfte den Ball, danach schwärmen mehrere Brasilianer Richtung Tor aus. Da schrillen die Alarmglocken der Kroaten, die gleich zwei taktische Foulspiele begehen. Eins an Neymar, eins an Vinicius Junior. Beide aber nicht "hart" genug, außerdem war der Angriff noch nicht mal richtig angerollt. So belässt es Referee Oliver bei einer letzten Ermahnung.

26.: Freistoß gibt es auch - und zwar aus gefährlicher Position, direkt rechts neben der Box. Modric macht aber zu wenig draus, seine Hereingabe kommt zu ungenau. Thiago Silva köpft den Ball weg.

WM 2022 - Kroatien vs. Brasilien: Viertelfinale JETZT im Liveticker - Gelbe Karte Danilo

25.: Juranovic bringt rechts neben dem Strafraum einen hohen Ball unter Kontrolle, Danilo rauscht heran und klärt mit dem höchstmöglichen Bein. Juranovic hat Glück, dass er da nicht getroffen wird. Danilo sieht zu Recht die erste Gelbe Karte der Partie.

24.: Der Eckstoß kommt an den ersten Pfosten, wo genug Kroaten bereitstehen. So entsteht keine Gefahr.

23.: Hohes Zuspiel in die Box auf Richarlison, der macht den Ball fest und legt zurück zu Casemiro. Dessen Schuss aus 20 Metern wird zur ersten brasilianischen Ecke abgefälscht.

21.: Okay, das dürfte Warnung genug sein für Kroatien. Diesmal klappt die Übersetzung von Abwehr in Angriff, Neymar bedient links im Strafraum Vinicius Junior. Der hat zwei Verteidiger vor sich, die sich beide keinen Zweikampf zutrauen. Zu gefährlich. So dribbelt Vinicius Junior ein Stück, passt zu Richarlison, der sofort ablegt - und dann hat Kroatien Glück, dass Vinicius Juniors Schuss geblockt wird. Der zweite Ball landet dann bei Neymar, dessen Abschluss kommt aufs Tor, ist aber keine Prüfung für Livakovic.

19.: Auch der spielerische Ansatz kommt bei Modric und Co. nicht zu kurz. Das belegen die Werte beim Ballbesitz. "Nur" 60 Prozent für Brasilien.

17.: Und die einzige nennenswerte Offensivszene verbuchten immerhin die Kroaten. Bisher eine sehr engagierte Performance, vor allem mit hoher Intensität im Spiel nach vorne.

15.: Eine Viertelstunde ist gespielt, Brasilien tut sich schwer. Die Kroaten dürften der erwartete Prüfstein sein, die Europäer stehen sehr kompakt und machen die Räume vor dem Strafraum eng.

14.: ... und serviert eine halbhohe Hereingabe ans nahe Fünfereck. Richarlison dankt.

14.: Kroatien ist besser drin - und holt die erste Ecke heraus. Modric spaziert zur linken Eckfahne ...

12.: Puh, das war schon gefährlicher. Juranovic findet auf der rechten Seite viel Platz, marschiert in höchstem Tempo an den Strafraum. Dann die Ablage für Perisic, der sofort nach innen flankt - und Kramaric kommt am Fünfer beinahe an den Ball! Glück für Brasilien, dass das Zuspiel einen Tick in den Rücken des Hoffenheimers kommt.

10.: Erstmals geht der Puls hoch bei den brasilianischen Fans. Richarlison wird halblinks angespielt, er leitet im ersten Kontakt weiter auf Vinicius Junior, der an die Strafraumkante zieht. Dort geht der Real-Profi quer, überlegt zu schießen, entscheidet sich aber für den Steckpass rechts in die Box. Was vielversprechend aussah, verpufft am Ende, weil das Zuspiel an Sosa hängenbleibt.

9.: Zurück zum kroatischen Ansatz: Den Brasilianer phasenweise bewusst den Ball zu nehmen, ist sicherlich keine schlechte Idee. Nur birgt eigener Ballbesitz mit vielen Männern im vorderen Drittel natürlich auch die Gefahr von Gegenstößen. Dafür hat die Selecao mit Raphinha, Vinicius Junior und Co. genug Tempo in ihren Reihen.

8.: Von rechts segelt eine Flanke tief in den brasilianischen Strafraum, Perisic steigt gegen Eder Militao hoch, arbeitet aber zu stark mit den Armen. Referee Oliver ahndet das Offensivfoul.

7.: Kroatien hat zu Beginn mehr Ballbesitz, als mancher vermutet hatte. Ruhige Stafetten durch die eigenen Reihen, Brasilien nicht mit großer Eile im Pressing. Auch hier die Frage, wie langfristig diese Strategie angelegt ist.

5.: Jetzt meldet sich Brasilien an. Marquinhos mit dem langen Schlag auf den linken Flügel zu Vinicius Junior. Der Mann von Real Madrid schießt einen Verteidiger mit seiner Flanke K.o., den zweiten Ball zirkelt er dann mit der rechten Innenseite aufs lange Eck. Aus gut 18 Metern ist der Ball lang genug unterwegs, Livakovic hat gute Sicht. Einer zum Warmwerden.

3.: Immerhin provozieren die Kroaten einen Fehlpass, Kovacic holt einen Freistoß irgendwo zwischen Strafraum und Mittelkreis raus. Modric serviert, findet aber keinen kroatischen Kopf.

2.: Kroatien läuft hoch an, setzt sogar die Innenverteidiger unter Druck. Immer die Frage, wie lang sowas erhalten bleibt. Entweder ein Strohfeuer der Anfangsminuten - oder ein dauerhaftes Schema.

1.: Der Ball rollt.

WM 2022 - Kroatien vs. Brasilien: Viertelfinale JETZT im Liveticker - Anpfiff

Vor Beginn: Die Hymnen laufen, gleich gehts los!

Vor Beginn: Schiedsrichter der Partie ist Michael Oliver aus England. Der 37-Jährige leitet sein drittes Spiel bei dieser WM. Zuvor war er in der Gruppenhphase bei Japan vs. Costa Rica und Saudi-Arabien vs. Mexiko im Einsatz.

Vor Beginn: Dennoch muss sich Kroatien steigern. Die bisherigen Auftritte waren in spielerischer Hinsicht eher Durchschnitt, sonst hätte man in der Gruppenphase mehr als fünf Punkte geholt. Einzig in puncto Teamgeist macht den Kroaten wohl niemand etwas vor. Das bewies zuletzt der Turnaround gegen Japan nach 0:1-Rückstand. Dass Torhüter Livakovic am Ende gleich drei Elfmeter parierte, dürfte der Teammoral zusätzlichen Auftrieb verpasst haben.

Vor Beginn: So mühelos die Selecao auch durchs Turnier galoppiert, ausgeschlossen ist ein böses Erwachen sicher nicht. Mit Kroatien wartet eine Turniermannschaft, die diesen ausgelutschten Titel tatsächlich verdient. Von den vergangenen neun Entscheidungsspielen bei Weltmeisterschaften haben die Kroatien sieben gewonnen - und dabei immer getroffen. Zum Vergleich: Brasilien hat von den jüngsten vier Viertelfinals drei verloren. Zuletzt 2018 mit 1:2 gegen Belgien.

Vor Beginn: Denn bisher waren die Gegner nicht von brasilianischer Kragenweite. In einer Gruppe mit der Schweiz, Serbien und Kamerun ging nur das letzte Gruppenspiel gegen die Afrikaner verloren, das allerdings nichts am Gruppensieg der Selecao änderte. Weil der Achtelfinal-Einzug bereits vorher fix war, schonte Trainer Tite etliche Stammkräfte. Als die gegen Südkorea zurückkehrten, waren die Asiaten nach 36 Minuten mit vier Toren erlegt. Danach drei Gänge runter, Endstand 4:1.

Vor Beginn: Keine Mannschaft spielt bei diesem Turnier schöneren Fußball. Keine schießt schönere Tore. Und keine verfügt über größeres Offensivpotenzial. Ohne Frage wird Brasilien bisher seiner Favoritenrolle gerecht. Nur wie gut ist die "Selecao" wirklich? Mit Vizeweltmeister Kroatien wartet der erste echte Prüfstein.

Vor Beginn: Brasiliens Coach Tite setzt auf dieselbe Elf, die im Achtelfinale Südkorea mit 4:1 besiegt hatte.

  • Alisson - Eder Militao, Marquinhos, Thiago Silva, Danilo - Casemiro, Lucas Paqueta, Neymar - Raphinha, Richarlison, Vinicius Junior

Vor Beginn: Kroatien hat im Achtelfinale Japan im Elfmeterschießen mit 3:1 besiegt (1:1). Im Vergleich dazu nimmt Trainer Zlatko Dalic einen Wechsel vor: Pasalic spielt auf der rechten Angriffsseite anstelle von Petkovic (Bank).

  • Livakovic - Juranovic, Lovren, Gvardiol, Sosa - Brozovic, Modric, Kovacic, Pasalic, Perisic - Kramaric

Vor Beginn: Kroatien hat sich nur knapp für das Viertelfinale qualifizieren können, der Vize-Weltmeister bezwang Japan im Elfmeterschießen. Nach 90 und 120 Minuten hatte es jeweils 1:1 gestanden. Brasilien besiegte Südkorea derweil klar 4:1 und dürfte auch heute Favorit sein.

Vor Beginn: Ab 20 Uhr treten dann die Niederlande und Argentinien gegeneinander an. Am morgigen Samstag kommt es noch zu den Partien Marokko gegen Portugal und England gegen Frankreich.

Vor Beginn: Von anfänglich 32 Nationen sind bei der Weltmeisterschaft in Katar noch acht vertreten. Heißt: Es ist Viertelfinale. Nach zwei Tagen Pause fällt am heutigen Freitag der Startschuss zur Runde der letzten Acht. Los geht es dabei mit dem Duell Kroatien gegen Brasilien um 16 Uhr.

Vor Beginn: Willkommen im Liveticker!

WM 2022 - Kroatien vs. Brasilien: Viertelfinale heute im Liveticker - Offizielle Aufstellungen

  • Kroatien: Livakovic - Juranovic, Lovren, Gvardiol, Sosa - Brozovic, Modric, Kovacic, Pasalic, Perisic - Kramaric
  • Brasilien: Alisson - Eder Militao, Marquinhos, Thiago Silva, Danilo - Casemiro, Lucas Paqueta, Neymar - Raphinha, Richarlison, Vinicius Junior

WM 2022 - Kroatien vs. Brasilien: Viertelfinale heute live im TV und Livestream

Wer sich das Aufeinandertreffen zwischen Kroatien und Brasilien anschauen möchte, wird heute nicht im Free-TV fündig. Die ARD und das ZDF halten die Rechte an 48 WM-Spielen, 64 gibt es aber insgesamt. 16 werden exklusiv bei MagentaTV gezeigt, darunter eben auch ein Viertelfinale. Marco Hagemann kommentiert. Der Pay-TV-Sender der Telekom überträgt alle 64 Turnierspiele live und in voller Länge. Die übrigen drei Duelle in dieser Runde laufen dann parallel auch im Free-TV.

WM 2022: Duelle im Viertelfinale und Halbfinale

RundeTerminBegegnung
Viertelfinale09.12., 16 UhrKroatien - Brasilien
Viertelfinale09.12., 20 UhrNiederlande - Argentinien
Viertelfinale10.12., 16 UhrMarokko - Portugal
Viertelfinale10.12., 20 UhrEngland - Frankreich
Halbfinale13.12., 20 UhrKroatien / Brasilien - Niederlande / Argentinien
Halbfinale14.12., 20 UhrMarokko / Portugal - England / Frankreich
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung