Cookie-Einstellungen
Fussball

Serie A: Milan siegt im Derby und übernimmt Tabellenspitze

SID
Olivier Giroud erzielte einen wichtigen Treffer beim 3:2-Sieg der AC Milan gegen Inter.

Meister schlägt Vize im Duell der Stadtrivalen: Der AC Mailand hat das 232. Derby della Madonnina gegen Inter mit 3:2 (1:1) für sich entschieden und zunächst die Tabellenführung in der Serie A übernommen. Rafael Leāo (28./60.) und Weltmeister Olivier Giroud (54.) schossen Milan zum Sieg, wodurch die Rossoneri auch im 21. Spiel in Folge unbesiegt blieben.

Inter kam in einer unterhaltsamen Partie durch Marcelo Brozovic (21.) und den früheren Bundesliga-Torschützenkönig Edin Dzeko (67.) zu seinen Treffern. Der Bosnier Dzeko avancierte mit 36 Jahren zum ältesten Inter-Torschützen in einem Liga-Vergleich mit Milan.

Nationalspieler Robin Gosens wurde bei Inter in der 84. Minute eingewechselt. Bei Milan verfolgte der am Montag von Schalke 04 verpflichtete Malick Thiaw das Spiel von der Reservebank.

Rekordmeister Juventus Turin sucht wie Inter noch nach seinem Rhythmus. Am fünften Spieltag kam die Mannschaft von Trainer Massimiliano Allegri beim alten Rivalen AC Florenz nur zu einem 1:1 (1:1). Juve ist zwar weiterhin ungeschlagen, hat aber nur zwei Ligaspiele gewonnen.

Der kurz vor Transferschluss aus Marseille verpflichtete Arkadiusz Milik, einst in der Bundesliga für Bayer Leverkusen und den FC Augsburg aktiv, traf bereits in der 9. Minute für Juventus. Die Vorlage kam vom Frankfurter Europacup-Helden Filip Kostic, der sich ebenfalls im Sommer den Bianconeri angeschlossen hatte.

Christian Kouame (29.) gelang der Ausgleich für die insgesamt aktiveren Gastgeber. Der frühere Frankfurter und Real-Profi Luka Jovic vergab für die Fiorentina einen Handelfmeter (44.).

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung