Cookie-Einstellungen
Fussball

Cristiano Ronaldo: Manchester United und SSC Neapel verhandeln offenbar über Tauschgeschäft

Von SPOX/SID

Spekulationen über einen Wechsel Cristiano Ronaldos zum SSC Neapel sorgen für Aufruhr im italienischen Fußball. Laut übereinstimmenden Medienberichten führt Napoli derzeit Verhandlungen mit Manchester United über den Verkauf seines nigerianischen Stürmers Victor Osimhen.

100 Millionen Euro verlangt Neapel laut Tuttosport für den nigerianischen Nationalspieler - als Gegenleistung solle Ronaldo mit einem Leihvertrag kommen. Wie die italienischen Sportzeitung Corriere dello Sport berichtet, sei Napoli-Boss Aurelio De Laurentiis nicht dazu bereit, über einen Osimhen-Verkauf nachzudenken, der Filmproduzent wolle sich sogar erst ab einer Ablöse von 140 Millionen Euro mit interessierten Vereinen an den Tisch setzen.

Ein Wechsel nach Neapel würde es dem Portugiesen ermöglichen, weiter in einem Champions-League-Klub zu spielen. Ronaldo sucht schon seit Monaten nach Wegen, um United zu verlassen. Der 37-Jährige kennt die Serie A gut, da er vor seinem Wechsel nach Manchester von 2018 bis 2021 beim italienischen Rekordmeister Juventus Turin unter Vertrag stand.

Nachdem Ronaldo-Berater Jorge Mendes seinen Schützling in den vergangenen Wochen bereits bei zahlreichen Klubs angeboten und durchweg Absagen kassiert hatte - ob vom FC Bayern, BVB oder Ex-Klub Real Madrid -, dementierte nun auch Olympique Marseilles Präsident Pablo Longoria Gerüchte um ein Interesse am Superstar: "Wir leben in einer Social-Media-Welt voller Fake News. Für uns aber zählt nur die Realität, und ein Ronaldo-Deal ist nichts für uns. Ich könnte genauso gut sagen, OM will De Bruyne oder Haaland. Wir sollten uns lieber auf unser echtes Projekt fokussieren", sagte er am Rande der Champions-League-Auslosung.

Casemiro, Neuzugang von Manchester United, hofft derweil auf einen Verbleib Ronaldos: "Wir sprechen hier über einen der besten Spieler aller Zeiten. Er weiß, dass ich ihn sehr respektiere. Ich hoffe, er bleibt bei uns, denn er ist ein großartiger Spieler. Er schießt viele Tore, er ist ein Anführer. Er ist so wichtig für uns", erklärte er in einem Interview mit ESPN Brasil.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung