Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

NFL Playoff Picture: So stehen die Chancen der Teams auf die Postseason

Die Baltimore Ravens müssen um den Einzug in die Playoffs zittern.

Drei Wochen sind es noch bis zum Saisonende. Drei Wochen, in denen noch einige Teams den Sprung in die Playoffs schaffen können. Doch wie stehen die Chancen? Was muss passieren, damit die Cleveland Browns oder Baltimore Ravens die Playoffs erreichen? Wie ist die Lage in den West- und East-Divisions der NFC? Ein Überblick.

NFL Playoff Picture: Die AFC

In der AFC sind nach Woche 14 zwei Teams bereits sicher für die Playoffs qualifiziert, wobei lediglich die Kansas City Chiefs als Division-Champion feststehen. Der Kampf um die Plätze in der Setzliste dagegen ist noch weitestgehend offen.

Ein wichtiger Faktor ab dieser Saison ist die Playoff-Erweiterung im Vergleich zu den Vorjahren. Von nun an kommen je sieben Teams pro Conference in die Postseason. Das hat vor allem zur Folge, dass nur noch der Top-Seed ein Freilos in Runde 1 erhält, der Zweitplatzierte hingegen muss erstmals schon am Wildcard-Wochenende ran!

So würden die AFC-Playoffs nach Woche 14 aussehen:

AFC Top-Seed
#1: Kansas City Chiefs (12-1)* Bye Week
AFC Wildcard Roud
#2: Pittsburgh Steelers (11-2)* #7: Miami Dolphins (8-5)
AFC Wildcard Round
#3: Buffalo Bills (10-3) #6: Indianapolis Colts (9-4)
AFC Wildcard Round
#4: Tennessee Titans (9-4) #5: Cleveland Browns (9-4)

*) sicher für die Playoffs qualifiziert.

1# Kansas City Chiefs (12-1)

Restprogramm: @Saints, vs. Falcons, vs. Chargers.

  • Die Chiefs sind als Sieger der AFC West bereits sicher in den Playoffs. Für sie geht es nur noch darum, sich den Top-Seed der Conference zu schnappen.
  • KC hat eigentlich nur noch einen wirklich schweren Gegner vor der Brust, die Saints am kommenden Wochenende. Wichtiger ist jedoch, dass sie mit den Chargers nur noch einen Gegner aus der AFC haben. Bislang haben sie erst ein Spiel überhaupt verloren, nämlich gegen Las Vegas. Sie könnten das Jahr also 11-1 gegen die eigene Conference abschließen, was in einem möglichen Tiebreaker gegen Pittsburgh wichtig sein könnte.

#2 Pittsburgh Steelers (11-2)

Restprogramm: @Bengals, vs. Colts, @Browns.

  • Pittsburgh startete die Saison 11-0 und alles sprach schon von einer perfekten Saison. Seither verloren die Steelers sowohl gegen Washington als auch gegen Buffalo. Die Steelers sind allerdings schon für die Playoffs qualifiziert.
  • Wie KC haben sie nur eine Pleite gegen die AFC. Gewännen sie die restlichen drei Spiele und würde KC nochmal patzen gegen eines der NFC-South-Teams, müsste man den Common-Games-Tiebreaker heranziehen. Und der gäbe den Ausschlag für KC, sodass Pittsburgh viel Schützenhilfe bräuchte, um Platz 1 noch zurückzuerobern.
  • Auf der anderen Seite ist es eher wahrscheinlich, dass die Steelers noch durchgereicht werden. Nach dem vermeintlich leichten Spiel in Cincy warten mit den Colts und Browns noch zwei Teams, die selbst mitten im Playoff-Rennen stecken. Bei einer Niederlage und einem letztlichen Gleichstand mit Buffalo, hätte Buffalo wiederum den direkten Vergleich gewonnen und würde vorbeiziehen.

#3 Buffalo Bills (10-3)

Restprogramm: @Broncos, @Patriots, vs. Dolphins.

  • Die Bills haben die Chance, erstmals seit 1995 wieder die eigene Division zu gewinnen. Was sie dafür brauchen, sind essenziell noch zwei Siege: Einen in den kommenden beiden Partien und einen in Woche 17 gegen Miami, womit man den direkten Vergleich gegen die Dolphins für sich entschieden hätte.
  • Bei Gleichstand mit den Steelers würde man selbige am Ende überholen, da der direkte Vergleich nach Buffalo ging.
  • Die Chancen auf den Top-Seed sind dagegen sehr gering. KC müsste dafür dreimal verlieren und Buffalo dreimal gewinnen.

#4 Tennessee Titans (9-4)

Restprogramm: vs. Lions, @Packers, @Texans.

  • Tennessee liefert sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit den Colts um den Titel in der AFC South. Die Titans hätten jedoch bei Gleichstand am Ende den Vorteil der besseren Bilanz gegen die eigene Division.
  • Sollten die Titans am Ende gleichauf mit den Bills liegen, hätten sie die Nase vorn, da sie den direkten Vergleich gewonnen haben.

#5 Cleveland Browns (9-4)

Restprogramm: @Giants, @Jets, vs. Steelers.

  • Die Browns warten seit 2002 auf eine Playoff-Teilnahme, haben aber bereits jetzt erstmals wieder eine positive Bilanz am Saisonende vorzuweisen.
  • Ihre Chancen auf eine Wildcard stehen sehr gut, basierend auf dem Restprogramm. Die beiden New Yorker Teams sollten zu schlagen sein, was reichen dürfte.
  • Ein Division-Sieg ist dagegen fast ausgeschlossen. Hierzu müssten die Steelers noch dreimal verlieren und die Browns alle restlichen Partien gewinnen.

#6 Indianapolis Colts (9-4)

Restprogramm: vs. Texans, @Steelers, vs. Jaguars.

  • Das Steelers-Spiel wird die größte Herausforderung, die zwei Divisionduelle sollten die Colts gewinnen. Und dann heißt es, aufs Scoreboard zu schauen, was die Titans machen.
  • Die Titans werden die Saison mit einer besseren Division-Bilanz abschließen, nachdem beide Teams je eine der beiden Begegnungen gegeneinander für sich entschieden haben. Ein Tiebreaker brächte Indy also nicht mehr an den Titans vorbei.

#7 Miami Dolphins (8-5)

Restprogramm: vs. Patriots, @Raiders, @Bills.

  • Das Restprogramm hat es in sich für Miami. Gleich drei Teams, die sich noch Hoffnungen machen oder um Platzierungen spielen, stehen noch an.
  • Für den East-Titel müsste Miami alle drei Spiele gewinnen, während Buffalo dreimal verlieren müsste. Eher unwahrscheinlich.
  • Es geht somit nur noch realistisch um die Wildcard und hier sind vor allem die Ravens und Raiders noch in Schlagdistanz. Jeder Patzer kann teuer werden.

(#8) Baltimore Ravens (8-5)

Restprogramm: vs. Jaguars, vs. Giants, @Bengals.

  • Mit ihrem Sieg in Woche 14 gegen die Browns haben die Ravens ihre Playoff-Hoffnungen am Leben gehalten. Nun sind sie in Schlagdistanz zu den Wildcard-Plätzen.
  • In Sachen Tiebreakern sieht es wie folgt aus: Im Vergleich mit Miami haben sie eine schlechtere Conference-Bilanz. Allerdings gewannen die Ravens das direkte Duell mit den Colts, was nochmal wichtig werden könnte. Gegen die Titans allerdings verloren sie, weshalb hier ein Gleichstand zum Nachteil Baltimores wäre.
  • Chancen auf die Division-Krone haben die Ravens indes nicht mehr. Sie verloren beide Begegnungen mit Pittsburgh und könnten bestenfalls noch gleichziehen.

(#9) Las Vegas Raiders (7-6)

Restprogramm: vs. Chargers, vs. Dolphins, @Broncos.

  • Die Raiders haben mit den Dolphins noch einen direkten Konkurrenten zu Gast, könnten hier also Boden gutmachen und gleichzeitig den direkten Vergleich für sich entscheiden.
  • Gegen sie spricht allerdings, dass alle drei noch anstehenden Gegner mindestens unangenehm und für Topleistungen an guten Tagen gut sind. Gleichzeitig ließen die Raiders zuletzt Konstanz in ihren Leistungen vermissen. Die wohl benötigten drei Siege in Serie scheinen daher eher unwahrscheinlich.

(#10) New England Patriots (6-7)

Restprogramm: @Dolphins, vs. Bills, vs. Jets.

  • New England hat nur noch sehr theoretische Chancen auf die Playoffs. Die Patriots bräuchten definitiv drei Siege, dazu mehrere Niederlagen der Teams vor ihnen.
  • Für sie spricht, dass sie sowohl Miami als auch Las Vegas und Baltimore in diesem Jahr geschlagen haben, was bei Gleichstand wichtig wäre.
  • Die AFC East hingegen werden sie definitiv erstmals seit 2008 nicht gewinnen.
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung