Cookie-Einstellungen
NBA

NBA Summer League, Tag 11: Premiere für SL-Champion Blazers - Highlight-Show von Warriors-Youngster

Von Philipp Jakob
Mac McClung liefert zum Abschluss der Summer-League ein Highlight-Feuerwerk ab.

Die Portland Trail Blazers haben sich zum Champion der Summer League 2022 gekrönt. Im Finale führen Brandon Williams und MVP Trendon Watford ihr Team zum Sieg - und überraschen selbst ihren Franchise-Star. Ein Warriors-Youngster liefert eine Highlight-Show ab.

Portland stand zum dritten Mal seit 2017 im Finale der Summer League - zum zweiten Mal krönten sich die Blazers zum Champion. Erstmals in der Geschichte der Summer League bekamen die Spieler eigens kreierte Championship-Ringe, Trendon Watford überraschte anschließend per Video-Anruf seinen am Pool liegenden Franchise-Star Damian Lillard mit der frohen Kunde.

Watford wurde einstimmig zum Finals-MVP gewählt, er sammelte beim 85:77-Sieg gegen die Knicks 19 Punkte, 7 Rebounds, 2 Assists sowie 3 Steals. Bester Scorer der Blazers war aber Brandon Williams mit 22 Zählern. Auf der Gegenseite führte Quentin Grimes seine Farben an (19 Punkte), doch der Sophomore hatte etwas Probleme mit seinem Wurf (5/16 FG, 2/11 Dreier). Generell hatte New York einen deutlichen Nachteil bei den Dreiern (6/25 zu 11/33),

Zum Abschluss der Summer League kassierten die Golden State Warriors eine Pleite. Jonathan Kuminga und Summer-League-Topscorer Moses Moody (27,5 Punkte in 2 Spielen) wurden ohnehin geschont, im vierten Viertel bekamen auch die übrig gebliebenen Starter eine Pause und Golden State schenkte eine zweistellige Führung noch her.

James Wiseman durfte dennoch nochmal knapp 19 Minuten ran und zeigte mit 11 Punkten (5/13 FG), 6 Rebounds, 2 Assists, 2 Blocks und 4 Fouls eine durchwachsene Leistung. Für mehrere Highlights sorgte dagegen Mac McClung mit seinen 6 Assists (dazu 14 Punkte).

Derweil schonten auch die Thunder all ihre Top-Summer-League-Spieler und mussten sich einem Dreierfeuerwerk von Pelicans-Forward John Butler geschlagen geben (25 Punkte, 6/6 Dreier). Karim Jallow feierte mit den Suns zum Abschluss seiner Summer-League-Erfahrung einen Sieg, doch sein eigener Wurf wollte nicht fallen. Der Deutsche kam in 11:20 Minuten auf 2 Punkte bei 1/8 aus dem Feld, 3 Rebounds, 2 Steals und 2 Turnover.

Summer League, Tag 11: Die Ergebnisse in der Übersicht

Team 1Team 2ErgebnisTopscorer
Portland Trail BlazersNew York Knicks85:77Brandon Williams (22) - Quentin Grimes (19)
Milwaukee BucksToronto Raptors69:80Lindell Wigginton (11) - Abu Kigab (15)
Phoenix SunsIndiana Pacers84:69Louis King (14) - u.a. Kendall Brown (8)
Oklahoma City ThunderNew Orleans Pelicans71:107Gabe Brown (23) - John Butler (25)
Washington WizardsGolden State Warriors87:77Jaime Echenique (19) - Mac McClung (14)
Denver NuggetsUtah Jazz72:82Adonis Arms (20) - Jared Butler (15)
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung