Cookie-Einstellungen
NBA

NBA Playoffs - Dallas Mavericks glauben an Wunder gegen Warriors: "Druck liegt bei ihnen"

Von Robert Arndt
Maxi Kleber glaubt an das Wunder gegen die Golden State Warriors.

Die Dallas Mavericks haben in Spiel 4 den ersten Sieg in der Serie mit den Golden State Warriors geholt und reisen somit noch einmal nach San Francisco. Bei den Mavericks glaubt man an ein Wunder, auch wenn die Geschichte dagegen spricht.

"Sie haben nun mehr Druck, Spiele zu gewinnen", sagte Maxi Kleber über die Warriors nach dem 119:109-Erfog der Mavericks in Spiel 4, der die Serie zumindest um ein Spiel verlängerte. "Wir sind an einem Punkt, an dem wir nichts mehr zu verlieren haben." Dallas spielte furiose erste 36 Minuten, führte mit 29 Punkten und musste erst am Ende wieder etwas zittern, als die Dubs mit den Reservisten noch einmal einen Run hinlegten.

Das ärgerte auch Kleber, der angab, dass das Team besser mit Führungen umgehen müsse. Bereits in Spiel 2 hatten die Mavs einen 19-Punkte-Vorsprung verspielt, diesmal war das Polster groß genug, um die Führung über die Zeit zu retten. Die Texaner hatten dennoch Schwierigkeiten mit der Zonenverteidigung der Warriors, Coach Jason Kidd sah darin aber auch etwas Gutes.

"Es ist das größte Kompliment, das wir bekommen konnten. Sie mussten die Zone spielen, weil sie uns im Eins-gegen-Eins nicht stoppen konnten", sagte Kidd. "Diese jungen Männer in unserer Kabine glauben wirklich daran, dass wir noch gewinnen können." Bisher ist es jedoch erst drei Teams gelungen, überhaupt ein siebtes Spiel zu erzwingen, wenn sie mit 0-3 hinten lagen, letztmals gelang dies den Portland Trail Blazers im Jahr 2003 gegen Dallas. Das komplette Comeback schaffte noch keine Mannschaft.

So weit wollen die Mavs ohnehin noch nicht denken. "Wir gehen das Spiel für Spiel an", sagte Luka Doncic, der mit 30 Punkten, 14 Rebounds und 9 Assists erneut nicht zu stoppen war, in der Schlussphase aber Schmerzen an der Hüfte verspürte. In der PK äußerte sich der Slowene aber nicht, ob ihn dies weiter beeinträchtigen würde.

Vermutlich wird der 23-Jährige aber in der Nacht auf Freitag (3 Uhr, live auf DAZN) wieder im Einsatz sein. Dann haben die Mavs eine weitere Chance, ihre Saison zu verlängern.

Warriors vs. Mavericks: Die Serie im Überblick

SpielDatumUhrzeitHeimAuswärtsErgebnis
119. Mai3 UhrGolden State WarriorsDallas Mavericks112:87
221. Mai3 UhrGolden State WarriorsDallas Mavericks126:117
323. Mai3 UhrDallas MavericksGolden State Warriors100:109
425. Mai3 UhrDallas MavericksGolden State Warriors119:109
527. Mai3 UhrGolden State WarriorsDallas Mavericks-
6*29. Mai3 UhrDallas MavericksGolden State Warriors-
7*31. Mai2 UhrGolden State WarriorsGolden State Warriors-

*falls nötig

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung