Cookie-Einstellungen
NBA

NBA Playoffs - 5 Fragen zum Aus der Brooklyn Nets: Hat Kevin Durant auf das falsche Pferd gesetzt?

Kevin Durant

3. Wie können die Nets ihr Team verstärken?

Die größte Verstärkung des Teams saß in den Playoffs mit Ausnahme von Spiel 4 auf der Bank und ist kommende Saison 35,5 Millionen Dollar schwer. Die Rede ist natürlich von Ben Simmons, der in der Theorie durchaus hätte helfen können. Vielleicht nicht in Sachen Spacing, doch Simmons ist neben Durant der einzige Flügelspieler im Kader, der diesen Namen auch verdient hat und in seiner letzten gesunden Saison Zweiter im Voting für den Verteidiger des Jahres wurde.

Das Aus der Nets ist für Simmons nüchtern betrachtet das Beste, was passieren konnte. Es gibt nun keine täglichen News mehr über Updates, ob er spielt oder nicht, stattdessen hat der Australier fünf Monate Zeit, um mit Beginn des Training Camps gesund und mental voll auf der Höhe zu sein. Der Harden-Trade war auch eine Wette auf Simmons, erst in den kommenden Jahren lässt sich so beurteilen, ob Brooklyn hier die richtige Entscheidung getroffen hat.

Ein Bericht von Shams Charania (The Athletic) versprühte aber nicht unbedingt Optimismus. Dort war die Rede von einer "mentalen Blockade" bei Simmons, die ihn davon abgehalten habe, auf den Court zurückzukehren. Diese Blockade verursache zudem Stress, der die Rückenprobleme auslösen könnte. Seine Entscheidung, in Spiel 4 nicht aufzulaufen, soll für Frustration innerhalb der Nets-Organisation gesorgt haben, doch Simmons habe den Verantwortlichen versichert, dass er weiterhin Basketball spielen möchte und an seinen Problemen arbeite.

Neben Simmons sollte auch Harris die Flügel-Rotation aufpolstern. Der frühere Dreier-Champion machte in dieser Saison nur 14 Partien wegen anhaltender Knöchelprobleme, sein Shooting wurde schmerzlich vermisst. Dazu war der 30-Jährige in der Defense zwar kein Stopper, aber immerhin ein ordentlicher und nicht ganz so kleiner Verteidiger im Teamkonzept.

Von dieser Sorte werden die Nets mehr brauchen, die Frage ist jedoch, wie sie diese bekommen. Die gewaltige Luxussteuerrechnung haben wir in der Causa Irving bereits thematisiert, aber Kyrie ist nicht der einzige Nets-Akteur, dessen Status für die kommende Saison fraglich ist. Mit Bruce Brown, Nic Claxton (RFA), Andre Drummond und Goran Dragic werden gleich vier Rotationsspieler Free Agents, auch LaMarcus Aldridge, Blake Griffin und Kessler Edwards haben für die kommende Spielzeit noch keinen Vertrag.

Brooklyn Nets: Ben Simmons wird der wichtigste Neuzugang

So verbleiben sieben Spieler, die zusammen 112 Millionen Dollar verschlingen (wenn Irving und Patty Mills ihre Optionen nicht ziehen), der Spielraum ist somit beschränkt. Für Brown und Claxton könnten die Nets zumindest über den Cap gehen, wobei gerade Brown teuer werden könnte. Womöglich ist der Defensiv-Spezialist mit einem fitten Simmons aber entbehrlich.

Um sich aber weiter zu verstärken, haben die Nets nur wenig Möglichkeiten. Da wäre die Mini-Midlevel-Exception über 6,3 Millionen Dollar sowie drei verschiedene Trade Exceptions zwischen 3,3 und 11,3 Millionen Dollar - diese würden Tsai aber weitere Millionen an Luxussteuer kosten.

Des Weiteren halten die Nets den Draft-Pick der Sixers (#23) bzw. können sie entscheiden, ob sie diesen nicht erst im kommenden Jahr haben wollen. Hier steht eine Entscheidung noch aus. Sicher ist dagegen, dass Brooklyn auch den First Rounder 2027 von den Sixers traden kann. Hier wären wohl Harris (18,6 Mio.) und Seth Curry (8,5 Mio.) die logischen Kandidaten, um ein Paket für Abhilfe auf dem Flügel zu schnüren.

Gerade der Fit für Curry war nie optimal, da in Mills bereits ein Spieler mit ähnlichem Skillset vorhanden war. Es sollte Brooklyns Ziel sein, stattdessen mehr defensiv-orientierte Akteure zu holen, vor allem auf der Center-Position fehlte es trotz gleich fünf potenzieller Bigs an Qualität.

Brooklyn Nets: Diese Spieler haben noch einen Vertrag

Spieler (Alter)Position2022/232023/242024/252025/26
Kyrie Irving (30)PG36,9*---
Ben Simmons (25)PG35,437,940,3-
Seth Curry (31)SG8,5---
Cam Thomas (20)SG2,12,2**4**-
Patty Mills (33)SG6,2*---
Joe Harris (30)SF18,619,9--
Kevin Durant (33)SF44,147,651,254,7
Day'Ron Sharpe (20)C2,12,2**3,9**-

*Spieler-Option, **Team-Option, Gehälter in Mio. Dollar

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung