Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Dennis Schröder stellt nach Trade-Gerüchten Zukunft bei den Lakers in Frage

Von SPOX
Dennis Schröder steht womöglich vor einem baldigen Abschied von den Los Angeles Lakers.
© getty

Wird Dennis Schröder die Los Angeles Lakers zum Saisonende wieder verlassen? Nachdem der 27-Jährige von seinem Team offenbar in Trade-Paketen angeboten wurde, hat Schröder seine Zukunft in Los Angeles in Frage gestellt.

Schröder, dessen Vertrag am Ende der Spielzeit ausläuft, wurde von den Lakers mehreren Berichten zufolge überraschend in ein Trade-Angebot für Raptors-Star Kyle Lowry involviert. Der Deal scheiterte vor der Deadline jedoch daran, dass Los Angeles sich weigerte, auch Talen Horton-Tucker mit anzubieten.

Ein Grund, warum die Lakers Schröder anboten, soll sein, dass beide Seiten in Gesprächen über eine vorzeitige Vertragsverlängerung The Athletic zufolge "weit" auseinanderliegen. Schröder hatte schon vor Monaten gesagt, es müsse "für beide Seiten fair" sein, bisher fordert der Point Guard aber wohl mehr Geld, als die Lakers ihm bieten wollen, angeblich einen mehrjährigen Vertrag mit mindestens 20 Mio. Dollar Jahresgehalt.

Analyse: Warum haben die Lakers Schröder angeboten?

Nachdem der Trade nun gescheitert ist, wirkte Schröder in der Nacht auf Freitag unsicher, wie es für ihn weitergeht. "Es ist ein verrücktes Geschäft", sagte er auf die Frage, ob die Trade-Gespräche seine Sicht auf die Lakers verändert hätten. Eine Vertragsverlängerung während der Saison wäre möglich, scheint aber unwahrscheinlich.

"Am Ende des Tages will ich die Saison beenden. Ich möchte sicherlich ein Laker bleiben, aber ich möchte auch meine Optionen sehen", sagte Schröder, der momentan 15 Punkte im Schnitt für den amtierenden Meister auflegt. Schröder war in der vergangenen Offseason per Trade aus OKC nach Los Angeles gekommen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung