Cookie-Einstellungen

Eröffnungsfeier: Beeindruckende Drohnen-Show in Tokio

 
Die Olympischen Spiele 2021 sind eröffnet! In Tokio wurde heute die Eröffnungszeremonie der diesjährigen Spiele abgehalten. Wir zeigen die besten Bilder der Eröffnungsfeier.
© getty
Die Olympischen Spiele 2021 sind eröffnet! In Tokio wurde heute die Eröffnungszeremonie der diesjährigen Spiele abgehalten. Wir zeigen die besten Bilder der Eröffnungsfeier.
Los ging es mit einem ins Dunkel getauchten Stadion. Ein Lichtkegel verfolgte eine junge Athletin.
© getty
Los ging es mit einem ins Dunkel getauchten Stadion. Ein Lichtkegel verfolgte eine junge Athletin.
Dann begann die Show - wie gewohnt mit vielen Tänzern, Lichtern und Lasern.
© getty
Dann begann die Show - wie gewohnt mit vielen Tänzern, Lichtern und Lasern.
Das Feuerwerk über dem Olympiastadion erleuchtete Tokio.
© getty
Das Feuerwerk über dem Olympiastadion erleuchtete Tokio.
Von sechs Japanern wurde die japanische Flagge ins Stadion getragen.
© getty
Von sechs Japanern wurde die japanische Flagge ins Stadion getragen.
Natürlich war die Show in Teilen auch an die japanische Kampfkunst angelehnt.
© getty
Natürlich war die Show in Teilen auch an die japanische Kampfkunst angelehnt.
Auch ein Stepptänzer durfte seine Fähigkeiten unter Beweis stellen.
© getty
Auch ein Stepptänzer durfte seine Fähigkeiten unter Beweis stellen.
Zu sehen waren auch olympische Ringe aus Holz - gewachsen aus Samen, die am Rand der Olympischen Spiele 1964 gepflanzt worden waren.
© getty
Zu sehen waren auch olympische Ringe aus Holz - gewachsen aus Samen, die am Rand der Olympischen Spiele 1964 gepflanzt worden waren.
Nach der Show folgten die Athleten, die ins Stadion einlaufen durften.
© getty
Nach der Show folgten die Athleten, die ins Stadion einlaufen durften.
Traditionell laufen die Griechen zuerst ins Stadion ein, so auch in Tokio.
© getty
Traditionell laufen die Griechen zuerst ins Stadion ein, so auch in Tokio.
Auch in Tokio ist wieder ein Team der Geflüchteten mit dabei. Sie liefen als zweite ins Stadion ein. Die restlichen Nationen folgten in alphabetischer Reihenfolge.
© getty
Auch in Tokio ist wieder ein Team der Geflüchteten mit dabei. Sie liefen als zweite ins Stadion ein. Die restlichen Nationen folgten in alphabetischer Reihenfolge.
Für die beste Stimmung sorgte das Team der Argentinier. Die Athleten und Athletinnen kamen hüpfend und springend ins Stadion. Richtig so!
© getty
Für die beste Stimmung sorgte das Team der Argentinier. Die Athleten und Athletinnen kamen hüpfend und springend ins Stadion. Richtig so!
Ein besonders schmuckes Outfit präsentierte Angola. Fahnenträgerin ist Natalia Santos.
© getty
Ein besonders schmuckes Outfit präsentierte Angola. Fahnenträgerin ist Natalia Santos.
Italien schickte die erste richtig große Delegation ins Stadion. Mehr als 400 Athleten und Athletinnen sind für das Land, das wie ein Stiefel aussieht, in Tokio am Start.
© getty
Italien schickte die erste richtig große Delegation ins Stadion. Mehr als 400 Athleten und Athletinnen sind für das Land, das wie ein Stiefel aussieht, in Tokio am Start.
Einer der wenigen Gäste im Stadion: Frankreichs Staatsoberhaut Emmanuel Macron. In Paris finden die Olympischen Spiele 2024 statt.
© getty
Einer der wenigen Gäste im Stadion: Frankreichs Staatsoberhaut Emmanuel Macron. In Paris finden die Olympischen Spiele 2024 statt.
Auch Australien ist mit mehr als 400 Athleten und Athletinnen vor Ort. Patty Mills ist der erste Fahnenträger indigener Abstammung.
© getty
Auch Australien ist mit mehr als 400 Athleten und Athletinnen vor Ort. Patty Mills ist der erste Fahnenträger indigener Abstammung.
Ebenfalls ein echter Hingucker: Die Athleten und Athletinnen aus Kamerun.
© getty
Ebenfalls ein echter Hingucker: Die Athleten und Athletinnen aus Kamerun.
Traditionell in Orange - oder zumindest mit orangenen Akzenten: Die Niederlande.
© getty
Traditionell in Orange - oder zumindest mit orangenen Akzenten: Die Niederlande.
Auch Saudi-Arabien schickte eine Fahnenträgerin und einen Fahnenträger ins Rennen. Durchaus bemerkenswert.
© getty
Auch Saudi-Arabien schickte eine Fahnenträgerin und einen Fahnenträger ins Rennen. Durchaus bemerkenswert.
Russische Athleten sind auch dabei - allerdings (erneut) ohne ihre Flagge. Russland geht unter der olympischen Flagge als Russisches, olympisches Komitee an den Start.
© getty
Russische Athleten sind auch dabei - allerdings (erneut) ohne ihre Flagge. Russland geht unter der olympischen Flagge als Russisches, olympisches Komitee an den Start.
Auch dieses Jahr wieder ein Highlight: Pita Taufatofua, der eingeölte Fahnenträger aus Tonga.
© getty
Auch dieses Jahr wieder ein Highlight: Pita Taufatofua, der eingeölte Fahnenträger aus Tonga.
Neuseeland stellte derweil Umhänge der besonderen Art zur Schau.
© getty
Neuseeland stellte derweil Umhänge der besonderen Art zur Schau.
Und so lief das deutsche Team ein: Grau, hellgrün und grellgelb. Geschmackssache.
© getty
Und so lief das deutsche Team ein: Grau, hellgrün und grellgelb. Geschmackssache.
Die Flagge der USA trugen Basketballerin Sue Bird und Baseballer Eddy Alvarez ins Stadion.
© getty
Die Flagge der USA trugen Basketballerin Sue Bird und Baseballer Eddy Alvarez ins Stadion.
Den Abschluss machte wie gewohnt der Gastgeber. Japans Flagge trugen der Basketballer Rui Hachimura und die Wrestlerin Yui Susaki.
© getty
Den Abschluss machte wie gewohnt der Gastgeber. Japans Flagge trugen der Basketballer Rui Hachimura und die Wrestlerin Yui Susaki.
Mit leuchtenden Drohnen am Nachthimmel von Tokio bastelte man das offizielle Logo der Spiele in Tokio nach. Die gigantische Drohnen-Schar verformte sich danach ...
© getty
Mit leuchtenden Drohnen am Nachthimmel von Tokio bastelte man das offizielle Logo der Spiele in Tokio nach. Die gigantische Drohnen-Schar verformte sich danach ...
... zu einem Globus.
© getty
... zu einem Globus.
Das dürften sogar einige Zuschauer vor den TV-Geräten live gesehen haben, wenn sie aus dem Fenster schauten.
© getty
Das dürften sogar einige Zuschauer vor den TV-Geräten live gesehen haben, wenn sie aus dem Fenster schauten.
Nun fehlte noch das olympische Feuer.
© getty
Nun fehlte noch das olympische Feuer.
Untermalt wurde der letzte Teil des Fackellaufs von der japanischen Jazz-Pianistin Hiromi Uehara.
© getty
Untermalt wurde der letzte Teil des Fackellaufs von der japanischen Jazz-Pianistin Hiromi Uehara.
Olympia, Tokio, Eröffnung
© getty
Die Ehre, das olympische Feuer endgültig zu entfachen, hatte Tennisstar Naomi Osaka.
© getty
Die Ehre, das olympische Feuer endgültig zu entfachen, hatte Tennisstar Naomi Osaka.
Olympia, Tokio, Eröffnung
© getty
Die letzten Schritte ...
© getty
Die letzten Schritte ...
Und dann war es vollbracht: Die Olympischen Sommerspiele 2021 in Tokio sind eröffnet!
© getty
Und dann war es vollbracht: Die Olympischen Sommerspiele 2021 in Tokio sind eröffnet!
1 / 1
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung