Cookie-Einstellungen
Tennis

Serena Williams feiert ersten Sieg seit 14 Monaten

SID
Serena Williams trägt wie in Wimbledon ein Pflaster im Gesicht, das ihre Beschwerden im Bereich der Nasennebenhöhlen lindern soll.

Serena Williams (USA) hat bei ihrem Comeback im zweiten Anlauf ihren ersten Sieg seit Anfang Juni 2021 gefeiert. Die 40-Jährige gewann beim US-Open-Vorbereitungsturnier in Toronto ihr Auftaktmatch gegen die Spanierin Nuria Parrizas-Diaz nach rund zwei Stunden Spielzeit 6:3, 6:4.

Nächste Gegnerin der 23-maligen Grand-Slam-Turniersiegerin ist entweder die Schweizer Olympiasiegerin Belinda Bencic oder Tereza Martincova aus Tschechien.

In Wimbledon hatte Williams mit ihrem Versuch einer Rückkehr auf die Tour nach einjähriger Pause noch keinen Erfolg gehabt. Ende Juni unterlag die siebenmalige Gewinnerin des wichtigsten Turniers der Welt in ihrer Erstrunden-Begegnung der französischen Außenseiterin Harmony Tan im Tiebreak des dritten und entscheidenden Satzes.

Vor Toronto war Williams letztmals Anfang Juni vergangenen Jahres bei den French Open nach dem US-Duell mit Danielle Collins als Siegerin vom Platz gegangen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung